Partner

Logitech

Hier gehts zur offiziellen Website von Logitech.

Mehr

Logitech und Carl Zeiss

Die Verbindung für bessere Videotelefonie.

Logitech trat erstmals 1995 mit einer Webcam auf den Markt und ist seit Beginn der Videokommunikation über das Web eine treibende Kraft hinsichtlich der Entwicklung der Webcam-Technologie. Im Jahr 2007 besiegelten Carl Zeiss und Logitech, der Weltmarktführer bei Webcams, eine exklusive Partnerschaft. Damit war ein entscheidender Schritt bei der Entwicklung der Webcam-Optik getan.


Carl Zeiss Optiken sind heute in den folgenden Logitech-Webcams verbaut:

     Logitech HD Pro Webcam C910

             Logitech TV Cam HD

        Logitech Webcam Pro 9000

Das Objektiv im Fokus

Die Qualität des Objektivs ist das entscheidende Merkmal einer Webcam. Ist das Objektiv der Webcam von minderer Qualität, so wird auch die Bildqualität zu wünschen übrig lassen – ganz unabhängig von den Megapixelzahlen. Das Objektiv der Webcam fängt das Licht ein, welches dann vom Sensor umgewandelt und als Bild wiedergegeben wird. Um mehr Licht zu erfassen und somit die bestmöglichen Bilder hervorzubringen, bedarf es eines qualitativ hochwertigen Objektivs. Zusammen mit Carl Zeiss entwickelte Logitech ein fortschrittliches Objektivdesign, mit mehr Bildklarheit und weniger Verzeichnung.

Ein Klassiker im aktuellen Gewand

Gemeinsam mit Logitech arbeitete Carl Zeiss das Tessar-Objektivdesign für ein aktuelles Webcam-Objektiv um. Obwohl das Originaldesign des Tessars bereits 1902 patentiert wurde, ist es aus gutem Grund das bekannteste Kameraobjektiv. Es liefert scharfe Bilder bei gleichzeitig kompakter, leichter Form – gleichfalls ideale Voraussetzungen für eine Webcam. Um bestmögliche Webcam-Bilder zu erzielen, überführten Logitech und Carl Zeiss das klassische vierlinsige Tessar in ein Fünflinser-Design. Zwei der Linsen in der Anordnung sind miteinander verkittet, um das Licht mit maximaler Detailgenauigkeit und minimaler Verzeichnung auf den Sensor zu bündeln. Den Unterschied sehen Sie in Ihren Bildern.