Distagon T* 2,8/15

2,8/15

Distagon T* 3,5/18

3,5/18

Distagon T* 2,8/21

2,8/21

Distagon T* 2/25

2/25

Distagon T* 2,8/25

2,8/25

Distagon T* 2/28

2/28

Distagon T* 1,4/35

1,4/35

Distagon T* 2/35

2/35

Planar T* 1,4/50

1,4/50

Planar T* 1,4/85

1,4/85

Apo Sonnar T* 2/135

2/135

Makro-Planar T* 2/50

2/50

Makro-Planar T* 2/100

2/100

Händler für Photoobjektive

Downloads

Produktregistrierung

Veranstaltungen

P&I Photo & Imaging

17.04.2014 - 20.04.2014
South Korea, Seoul

Hausmesse Foto Wolf Media

03.05.2014 - 03.05.2014
Deutschland, Fürth

Photo World Dubai

06.05.2014 - 08.05.2014
United Arab Emirates, Dubai

Mehr

Haben Sie Fragen?

Distagon T* 2/28

Entdecker der Dämmerung

Dieses kompakte, gemäßigte Weitwinkelobjektiv ist optimal, um Streulicht und Reflexionen zu reduzieren, und eignet sich hervorragend für die Arbeit bei schwierigen Lichtverhältnissen. Die Kombination aus Brennweite und Lichtstärke macht es zum Allrounder. Ob im Halbdunkel bei Sonnenauf- oder -untergang oder in Innenräumen – das Distagon T* 2/28 ist der perfekte Begleiter für anspruchsvolle Fotografen. Bei sehr wenig vorhandenem Licht läuft es zu Hochform auf. Ohne sich in den Vordergrund zu drängen, entdeckt es, wo andere längst im Dunklen tappen.

Technische Daten:

Brennweite
28 mm
Blendenbereich
f/2 – f/22
Fokussierbereich
0,24 m – ∞
Anzahl Elemente /Glieder
10/8
Bildwinkel diag./horiz./vert.
74°/65°/45°
Objektfeld bei kleinster Naheinstellung
18 x 12 cm
Filtergewinde
M 58 x 0.75
Maße (mit Deckeln)
ø 64-72 mm, Länge 93-96 mm
Gewicht
500g - 580g
Kameraanschlüsse
F-Bajonett (ZF.2)
EF-Bajonett (ZE)

Distagon T* 2/28

Design

Wenn Bildwinkel extreme Größen annehmen und die genaue Kontrolle eines Spiegelreflex-Suchers erfordern, wozu der Abstand zwischen Hinterlinse und Filmebene wesentlich größer sein muss als die Brennweite, dann ist die Retrofocus-Konstruktion des Distagon Objektivs die richtige Wahl.

Distagon mit 10 Linsen in 8 Gruppen
„Floating Elements“-Design

Distagon T* 2/28

Features

Präziser manueller Fokus

Ein Objektiv manuell zu bedienen heißt, das Bildergebnis aus den Fingerspitzen heraus zu steuern. Ergonomie ist dabei alles. Die ZEISS SLR-Objektive überzeugen dabei durch eine großen Drehwinkel, der genaues Scharfstellen auf den Punkt ermöglicht. Änderungen sind im Sucher sofort sichtbar. Die hochwertige Fokussiermechanik ist leichtgängig und ohne Spiel und unterstützt so zusätzlich das intuitive Spiel mit der Schärfeebene. Die präzise Gravur in Meter und Feet sowie die Schärfentiefenskala bieten zusätzliche Hilfe beim manuellen Fokussieren.

Exzellente Bildqualität

Die ZEISS T* Objektive bieten ein höchstmögliches Niveau hinsichtlich Leistung, Zuverlässigkeit und natürlich Bildqualität. Mit anderen Worten: Sie sind in jeder Hinsicht überlegen. So steht beispielsweise eine äußerst fortschrittliche Streulichtreduzierung bereit, für gestochen scharfe und brillante Bilder. Und die praktisch nicht vorhandene geometrische Verzeichnung stellt eine präzise genaue Formenwiedergabe sicher – was vornehmlich bei der Produkt- und Architekturfotografie von Nutzen ist.

Floating Elements Design

Moderne Kameratechniken und hoch auflösende digitale Bildsensoren fordern immer mehr Leistung von Objektiven. Durch das moderne Floating Elements Design werden Abbildungsfehler der ZEISS Objektive bei unterschiedlichen Entfernungseinstellungen kompensiert. Dies erfolgt durch Verändern des axialen Abstands einzelner Linsen oder Linsengruppen voneinander. Die Verstellung des Linsenabstands ist dabei an die Entfernungseinstellung gekoppelt, so dass sich immer die richtige Korrektion ergibt. Der mechanische Aufbau dieser Linsen ist sehr komplex und die Verarbeitung muss besonders genau erfolgen – beides die Paradedisziplinen von ZEISS.

Nahezu verzeichnungsfreie Optik

Dramatische Perspektiven und der Blick aus außergewöhnlichen Blickwinkeln –SLR-Objektive von ZEISS eröffnen neue gestalterische Möglichkeiten. Verzeichnung würde die Komposition stören, da gerade Linien, deren Abbild nicht durch die Bildmitte geht, gekrümmt wiedergegeben würden. Dieser störende Effekt wird durch aufwendige optische Konstruktionen bei allen Brennweiten entsprechend weitgehend ausgeglichen.

Hochwertige Ganzmetallfassung

Fühlbare Qualität und hohe Wertbeständigkeit qualifizieren ZEISS Objektive für den jahrzehntelangen, intensiven Gebrauch. Die hochwertig gearbeitete Ganzmetallfassung, der griffige Fokussier- und Blendenring aus Metall und das robuste Front-Bajonett und Filtergewinde sorgen für ein begeisterndes Fotografie-Erlebnis.

Distagon T* 2/28

Bilder auf Flickr

Distagon T* 2/28

Blog Articles

Distagon T* 2/28

Reviews & Awards

Reviews

photographyreview.com
"In this era of plastic-barreled mass-produced lenses, the Zeiss ZF lenses stand out in sleekly-elegant fashion..."
read more...

diglloyd.com
"The Zeiss 28mm f/2 Distagon is a workhorse lens that is easier to focus in dim light than the 25/2.8 Distagon while..."
read more...