Distagon T* 2,8/15

2,8/15

Distagon T* 3,5/18

3,5/18

Distagon T* 2,8/21

2,8/21

Distagon T* 2/25

2/25

Distagon T* 2,8/25

2,8/25

Distagon T* 2/28

2/28

Distagon T* 1,4/35

1,4/35

Distagon T* 2/35

2/35

Planar T* 1,4/50

1,4/50

Planar T* 1,4/85

1,4/85

Apo Sonnar T* 2/135

2/135

Makro-Planar T* 2/50

2/50

Makro-Planar T* 2/100

2/100

Händler für Photoobjektive

Downloads

Produktregistrierung

Veranstaltungen

P&I Photo & Imaging

17.04.2014 - 20.04.2014
South Korea, Seoul

Hausmesse Foto Wolf Media

03.05.2014 - 03.05.2014
Deutschland, Fürth

Photo World Dubai

06.05.2014 - 08.05.2014
United Arab Emirates, Dubai

Mehr

Haben Sie Fragen?

Distagon T* 3,5/18

Meister dramatischer Perspektiven

Dieses kompakte Superweitwinkelobjektiv ist ideal für spektakuläre Landschafts- und Architekturfotografie. Sein einzigartiges Sichtfeld bietet Ihnen eine Reihe kreativer Möglichkeiten für die Komposition Ihrer Fotos. Gehen Sie ganz nah heran und erwecken Sie den Eindruck, mittendrin zu sein im Geschehen, erweitern Sie die Tiefenwirkung Ihres Bildes oder heben Sie ein Objekt vor einem weiten Hintergrund hervor – eine beeindruckende Perspektive wird nie langweilig. Die hohe Leistung des Distagon T* 3,5/18 sorgt für eine beeindruckende Bildqualität über das gesamte Bildfeld. Es ermöglicht Ihnen das Einfangen einzigartiger Perspektiven an jedem Ort.

Technische Daten:

Brennweite
18 mm
Blendenbereich
f/3,5 – f/22
Fokussierbereich
0,3 m – ∞
Anzahl Elemente /Glieder
13/11
Bildwinkel diag./horiz./vert.
99°/90°/67°
Objektfeld bei kleinster Naheinstellung
44 x 29 cm
Filtergewinde
M 82 x 0.75
Maße (mit Deckeln)
ø 87 mm, Länge 84-85 mm
Gewicht
470 g - 510 g
Kameraanschlüsse
F-Bajonett (ZF.2)
EF-Bajonett (ZE)

Distagon T* 3,5/18

Design

Wenn Bildwinkel extreme Größen annehmen und die genaue Kontrolle eines Spiegelreflex-Suchers erfordern, wozu der Abstand zwischen Hinterlinse und Filmebene wesentlich größer sein muss als die Brennweite, dann ist die Retrofocus-Konstruktion des Distagon Objektivs die richtige Wahl.

Distagon mit 13 Linsen in 11 Gruppen
Linse aus Sonderglas mit anomaler Teildispersion
„Floating Elements“-Design

Distagon T* 3,5/18

Features

Floating Elements Design

Moderne Kameratechniken und hoch auflösende digitale Bildsensoren fordern immer mehr Leistung von Objektiven. Durch das moderne Floating Elements Design werden Abbildungsfehler der ZEISS Objektive bei unterschiedlichen Entfernungseinstellungen kompensiert. Dies erfolgt durch Verändern des axialen Abstands einzelner Linsen oder Linsengruppen voneinander. Die Verstellung des Linsenabstands ist dabei an die Entfernungseinstellung gekoppelt, so dass sich immer die richtige Korrektion ergibt. Der mechanische Aufbau dieser Linsen ist sehr komplex und die Verarbeitung muss besonders genau erfolgen – beides die Paradedisziplinen von ZEISS.

Exzellente Bildqualität

Die ZEISS T* Objektive bieten ein höchstmögliches Niveau hinsichtlich Leistung, Zuverlässigkeit und natürlich Bildqualität. Mit anderen Worten: Sie sind in jeder Hinsicht überlegen. So steht beispielsweise eine äußerst fortschrittliche Streulichtreduzierung bereit, für gestochen scharfe und brillante Bilder. Und die praktisch nicht vorhandene geometrische Verzeichnung stellt eine präzise genaue Formenwiedergabe sicher – was vornehmlich bei der Produkt- und Architekturfotografie von Nutzen ist.

Aufwändige Streulichtreduzierung

Satte und kräftige Farben sind entscheidend für einen bleibenden Bildeindruck. Streulicht innerhalb des Objektivs würde jedoch zu einer Aufhellung des Bildes führen, die besonders in Schattenbereichen sichtbar wird. Der Bildkontrast wird vermindert, das Bild erscheint flau und verwaschen. Um das unerwünschte Streulicht zu vermindern, kombinieren wir verschiedene aufwändige Techniken. So werden beispielsweise alle Linsen mit der berühmten ZEISS T*® Anti-Reflex-Beschichtung vergütet. Zusätzlich werden alle Linsenränder in aufwändiger Handarbeit mit einem tiefschwarzen Speziallack bearbeitet, damit Reflexe gar nicht erst entstehen können.

ZEISS T* Anti-Reflex-Beschichtung

Alle Linsenoberflächen der Objektive von ZEISS sind mit der T*®-Anti-Reflex-Beschichtung und einem optischen Design ausgestattet, das auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen brillante Bilder erzeugt. Zum Entspiegeln der Linsenoberflächen dampfen wir auf deren Oberflächen sehr dünne transparente Schichten auf. Zu diesem Zweck werden im Hochvakuum spezielle Substanzen eine nach der anderen mit sehr hoher Energie verdampft, die sich anschließend auf der Glas-oberfläche als Schichten mit präzise gesteuerten Dicken niederschlagen und die gewünschte Reflexminderung bewirken. Die ersten Vergütungen wurden von ZEISS bereits in den 1930er Jahren angewandt.

Hochwertige Ganzmetallfassung

Fühlbare Qualität und hohe Wertbeständigkeit qualifizieren ZEISS Objektive für den jahrzehntelangen, intensiven Gebrauch. Die hochwertig gearbeitete Ganzmetallfassung, der griffige Fokussier- und Blendenring aus Metall und das robuste Front-Bajonett und Filtergewinde sorgen für ein begeisterndes Fotografie-Erlebnis.

Distagon T* 3,5/18

Bilder auf Flickr

Distagon T* 3,5/18

Blog Artikel

Distagon T* 3,5/18

Reviews & Awards

Reviews

photographyreview
"In this era of plastic-barreled mass-produced lenses, the Zeiss ZF lenses stand out in sleekly-elegant fashion...".com
read more...

Diglloyd.com
"Since 2007, diglloyd’s Guide to Zeiss ZF and Zeiss ZE Lenses is the world’s authoritative guide for existing owners of these lenses, as well as..."
read more...

kenrockwell.com
"The Zeiss 18mm f/3.5 is a heavy, chunky, all-metal, high-performance manual-focus super-wide lens available for most SLRs..."
read more...