Distagon T* 2,8/15

2,8/15

Distagon T* 3,5/18

3,5/18

Distagon T* 2,8/21

2,8/21

Distagon T* 2/25

2/25

Distagon T* 2,8/25

2,8/25

Distagon T* 2/28

2/28

Distagon T* 1,4/35

1,4/35

Distagon T* 2/35

2/35

Planar T* 1,4/50

1,4/50

Planar T* 1,4/85

1,4/85

Apo Sonnar T* 2/135

2/135

Makro-Planar T* 2/50

2/50

Makro-Planar T* 2/100

2/100

Händler für Photoobjektive

Downloads

Produktregistrierung

Veranstaltungen

PhotoimageBrasil - International Image Trade Fair

26.08.2014 - 28.08.2014
Brazil, Sao Paulo

Photokina - World of Imaging

16.09.2014 - 21.09.2014
Deutschland, Köln

Cinec, Trade fair for Cine Equipment and Technology

21.09.2014 - 23.09.2014
Deutschland, München

Mehr

Haben Sie Fragen?

Planar T* 1,4/85

Kenner kreativer Momente

Das klassische Porträt-Objektiv inszeniert Charaktere in ihrer Umgebung, die extrem scharf, unscharf und kontrastreich gestaltet sein kann. Das typische kreisrunde Bokeh spielt dabei eine wichtige kreative Rolle. Das Planar T* 1,4/85 zaubert sehr hohe Qualität und geringe Tiefenschärfe bei großer Brennweite. Dadurch eignet es sich besonders gut, wenn man das Hauptmotiv von Vordergrund und Hintergrund abgrenzen möchte. Außerdem ist das Objektiv der ideale Allrounder.

Technische Daten:

Brennweite
85 mm
Blendenbereich
f/1,4 – f/16
Fokussierbereich
1 m – ∞
Anzahl Elemente /Glieder
6/5
Bildwinkel diag./horiz./vert.
29°/24°/16°
Objektfeld bei kleinster Naheinstellung
36 x 24 cm
Filtergewinde
M 72 x 0.75
Maße (mit Deckeln)
ø 77-78 mm, Länge 85-88 mm
Gewicht
570 g - 670 g
Kameraanschlüsse
F-Bajonett (ZF.2)
EF-Bajonett (ZE)

Planar T* 1,4/85

Design

Das Planar Objektivdesign ist das erfolgreichste Kameraobjektiv-Konzept – auch das meistkopierte aller Zeiten. Es gibt dem Optikrechner zahlreiche Möglichkeiten, alle Aberrationen außerordentlich weitgehend zu korrigieren. Und seine Abbildungsleistung ist sehr gleichbleibend über einen großen Bereich von Abbildungsmaßstäben, die entscheidende Voraussetzung für universelle Makro-Objektive wie das ZEISS Makro-Planar Objektiv.

Planar mit 6 Linsen in 5 Gruppen

Planar T* 1,4/85

Features

Ideale Blendenöffnung mit neun Lamellen

Fotografen wollen den Betrachter durch das Bild führen. Als gestalterisches Element wird oft gezielt eine geringe Schärfentiefe eingesetzt. Dadurch wird der Hintergrund bewusst unscharf gehalten, um die Ablenkung des Betrachters vom Hauptmotiv zu mindern. Diese unterschiedlichen Erscheinungsformen der unscharfen Bereiche als auch die Qualität des Übergangs nennt man das Bokeh eines Objektivs. Die fein abgestimmten Eigenschaften des optischen Designs der ZEISS SLR-Objektive sorgen für eine besonders harmonische Wirkung der unscharfen Bereiche des Bildes. Entscheidend für eine gefällige Wiedergabe von Spitzlichtern im Vorder- oder Hintergrund sind die neun Blendenlamellen und eine daraus resultierende nahezu kreisrunde Blendenöffnung der ZEISS SLR-Objektive.

Exzellente Bildqualität

Die ZEISS T* Objektive bieten ein höchstmögliches Niveau hinsichtlich Leistung, Zuverlässigkeit und natürlich Bildqualität. Mit anderen Worten: Sie sind in jeder Hinsicht überlegen. So steht beispielsweise eine äußerst fortschrittliche Streulichtreduzierung bereit, für gestochen scharfe und brillante Bilder. Und die praktisch nicht vorhandene geometrische Verzeichnung stellt eine präzise genaue Formenwiedergabe sicher – was vornehmlich bei der Produkt- und Architekturfotografie von Nutzen ist.

Aufwändige Streulichtreduzierung

Satte und kräftige Farben sind entscheidend für einen bleibenden Bildeindruck. Streulicht innerhalb des Objektivs würde jedoch zu einer Aufhellung des Bildes führen, die besonders in Schattenbereichen sichtbar wird. Der Bildkontrast wird vermindert, das Bild erscheint flau und verwaschen. Um das unerwünschte Streulicht zu vermindern, kombinieren wir verschiedene aufwändige Techniken. So werden beispielsweise alle Linsen mit der berühmten ZEISS T*® Anti-Reflex-Beschichtung vergütet. Zusätzlich werden alle Linsenränder in aufwändiger Handarbeit mit einem tiefschwarzen Speziallack bearbeitet, damit Reflexe gar nicht erst entstehen können.

Präziser manueller Fokus

Ein Objektiv manuell zu bedienen heißt, das Bildergebnis aus den Fingerspitzen heraus zu steuern. Ergonomie ist dabei alles. Die ZEISS SLR-Objektive überzeugen dabei durch eine großen Drehwinkel, der genaues Scharfstellen auf den Punkt ermöglicht. Änderungen sind im Sucher sofort sichtbar. Die hochwertige Fokussiermechanik ist leichtgängig und ohne Spiel und unterstützt so zusätzlich das intuitive Spiel mit der Schärfeebene. Die präzise Gravur in Meter und Feet sowie die Schärfentiefenskala bieten zusätzliche Hilfe beim manuellen Fokussieren.

ZEISS T* Anti-Reflex-Beschichtung

Alle Linsenoberflächen der Objektive von ZEISS sind mit der T*®-Anti-Reflex-Beschichtung und einem optischen Design ausgestattet, das auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen brillante Bilder erzeugt. Zum Entspiegeln der Linsenoberflächen dampfen wir auf deren Oberflächen sehr dünne transparente Schichten auf. Zu diesem Zweck werden im Hochvakuum spezielle Substanzen eine nach der anderen mit sehr hoher Energie verdampft, die sich anschließend auf der Glas-oberfläche als Schichten mit präzise gesteuerten Dicken niederschlagen und die gewünschte Reflexminderung bewirken. Die ersten Vergütungen wurden von ZEISS bereits in den 1930er Jahren angewandt.

Planar T* 1,4/85

Bilder auf Flickr

Planar T* 1,4/85

Blog Artikel

Allgemein | 2013-11-25 13:38:02 |

„Moments in the City“: ZEISS Art Calendar 2014

Einmal im Jahr erscheint der ZEISS Kunstkalender mit Bildern eines großen Fotografen und bekannten Akteuren. Für die Ausgabe 2014 komponierte Mary McCartney in New York City klassische Schwarzweißaufnahmen auf Analogfilm mit Alec Baldwin und Gemma Arterton.Ein Mann, eine Frau. Ein Paar vor de ...

weiterlesen...

Reisefotografie | 2013-07-01 15:25:36 |

Heimlicher Beobachter im Regen – Christian Dandyks Straßen- und Reisefotografie

„Um gute Aufnahmen zu machen, müsst ihr euer Equipment mögen“, lehrt der Fotograf und Dozent Christian Dandyk seine Schüler. Ein Objektiv, findet er, muss sich in den eigenen Händen gut anfühlen und von der Haptik her zu den verwendeten Kameras passen. Diesen Ansprüchen genügen ihm für seine Arbe ...

weiterlesen...

Welt der Farben | 2013-02-04 12:37:09 |

Kunterbuntes aus Vitrolles

Über die bunten „metropolen“ Fotoprojekte von Kristine Thiemann, in denen sie unbekannte Kleinstädte von ihrer überraschenden Seite zeigt, berichteten wir bereits im letzten Jahr. Mit viel Einfallsre ...

weiterlesen...

Licht und Schatten | 2013-01-16 14:18:18 |

Licht im Dunkel Afghanistans

Der Niederländer Ton Koene berichtet regelmäßig für die Zeitung de Volkskrant aus Afghanistan. Für eine Portrait-Serie über neue Rekruten in einem ...

weiterlesen...

Licht und Schatten | 2012-12-03 15:48:42 |

Zauber der Nacht

Lichter funkeln in der Stadt und malen leuchtende Bilder in die Dunkelheit. In der Nacht ergeben sich für Fotografen viele bezaubernde Motive, aber auch einige technische Herausforderungen. Der Inder Vijay Raghavan stellt uns ein paar seiner Bilder vor, die er zu sehr früher oder später Stun ...

weiterlesen...

Planar T* 1,4/85

Reviews & Awards

Reviews

photographyreview.com
"In this era of plastic-barreled mass-produced lenses, the Zeiss ZF lenses stand out in sleekly-elegant fashion..."
read more...

mflenses.com
"This lens does not only look beautiful, it is heavy and 'feels' great in your hand. The manufacturing quality is nothing but excellent..."
read more...

diglloyd.com
"The Zeiss 85mm f/1.4 Planar is considered a portrait lens by many. Yet its high brilliance, ultra-low distortion, delicious color rendition..."
read more...

Awards

Digital Camera Grand-Prix
Summer 2009 Gold

DigitalPHOTO
Issue 04, 2012 (German Magazine)