Distagon T* 2/24 ZA

Eroberer der Details

Distagon T* 2/24 ZA

Eroberer der Details

Distagon T* 2/24 ZA

2/24

Planar T* 1,4/50 ZA

1,4/50

Planar T* 1,4/85 ZA

1,4/85

Sonnar T* 1,8/135 ZA

1,8/135

Vario-Sonnar T* 2,8/16-35 ZA

2,8/16-35

Vario-Sonnar T* DT 3,5-4,5/16-80 ZA

3,5-4,5/16-80

Vario-Sonnar T* 2,8/24-70 ZA

2,8/24-70

Haben Sie Fragen?

Distagon T* 2/24 ZA

Eroberer der Details

Dieses Hochleistungs-Weitwinkelobjektiv in Retrofokus-Bauweise bietet trotz seiner hohen Lichtstärke bereits bei weiter Blende eine hervorragende Leistung. Über das gesamte Bildfeld erreichen Schärfe und Kontrast ausgezeichnete Werte.
Durch den integrierten Super-Sonic-Wave-Motor (SSM) fokussiert das Distagon äußerst schnell und nahezu geräuschlos.(1) Der satt gängige, spielfreie und breite Fokussierring ermöglicht auch eine präzise manuelle Scharfeinstellung. Kleine Objekte können mit dem Distagon T* 2/24 aus kurzer Distanz nahezu formatfüllend aufgenommen werden, während der große Bildwinkel des Objektivs noch viel vom Vorder- und Hintergrund zeigt, der bei weiter Blendenöffnung in harmonischer Unschärfe zurücktritt. Heben Sie einen Bereich hervor oder machen Sie eine Breitbildaufnahme mit wunderschön scharfen Details – das Distagon T* 2/24 ist für beide Anwendungszwecke ideal.

(1) Autofokus verfügbar nur in Verbindung mit Kameramodellen, die SSM unterstützen (z. B. Konica-Minolta-Spiegelreflexkameras ab 2001 oder alle Sony-Alpha-Modelle)

Mehr Informationen zum Sony 24F20Z α Objektiv: www.sony.de

Technische Daten:

Brennweite
24 mm
Blendenbereich
f/2 – f/22
Fokussierbereich
0,19 m – ∞
Anzahl Elemente /Glieder
9/7
Bildwinkel Kleinbild
84° (diagonal)
Bildwinkel APS-C
61° (diagonal)
Filter-Gewinde
M 72 x 0.75
Maße (mit Deckeln)
ø 78 mm, Länge 96.5 mm
Gewicht (ohne Deckel)
555 g

Distagon T* 2/24 ZA

Features

Umfassende Kompatibilität

Die ZEISS ZA-Objektive eignen sich für die digitalen Sony Alpha-Kameras und wurden auf Filme und Sensoren bis zum vollen 35-mm-Format (24 x 36 mm) optimiert.

Lichtstarkes Objektiv

Eindrucksvolle Aufnahmen bei geringem Licht beginnen mit einem hochgeöffneten Objektiv für die System- oder SLR-Kamera. Denn ein Hochleistungsobjektiv fängt soviel Licht wie möglich ein. Und ein Objektiv mit einer großen maximalen Blendenöffnung bietet bei schwierigen Lichtverhältnissen die besten fotografischen Ergebnisse.

Leiser und flüssiger AF-Betrieb

Das Design des Autofokussystems erfordert eine äußerst genaue Verschiebung bestimmter Objektivgruppen. Während dies für gewöhnlich mithilfe einer mechanischen Kupplung am Kameragehäuse erreicht wird, umfassen die ZA-Objektive ein Fokussiersystem mit Ultraschallmotor (SSM). Dieses sorgt für eine weiter verfeinerte AF-Leistung.

ZEISS T* Anti-Reflex-Beschichtung

Alle Linsenoberflächen der Objektive von ZEISS sind mit der T*®-Anti-Reflex-Beschichtung und einem optischen Design ausgestattet, das auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen brillante Bilder erzeugt. Zum Entspiegeln der Linsenoberflächen dampfen wir auf deren Oberflächen sehr dünne transparente Schichten auf. Zu diesem Zweck werden im Hochvakuum spezielle Substanzen eine nach der anderen mit sehr hoher Energie verdampft, die sich anschließend auf der Glas-oberfläche als Schichten mit präzise gesteuerten Dicken niederschlagen und die gewünschte Reflexminderung bewirken. Die ersten Vergütungen wurden von ZEISS bereits in den 1930er Jahren angewandt.

Distagon T* 2/24 ZA

Bilder auf Flickr