"Seeing beyond – Meaningful places"

11. Oktober 2016 bis 7. Februar 2017

Jetzt teilnehmen!

ZEISS Photography Award 2017

Die kreativen Grenzen erweitern

Der ZEISS Photography Award ist ein hochdotierter internationaler Fotowettbewerb von ZEISS in Zusammenarbeit mit der World Photography Organisation (WPO). „Mit unseren Objektiven ermöglichen wir den Fotografen, eine überlegene Abbildungsleistung zu erzielen und mit dem ZEISS Photography Award zeigen wir unser Engagement für hochwertige Fotografie“, so Dr. Winfried Scherle, Executive Vice President und Leiter des ZEISS Unternehmensbereichs Consumer Optics.

Das bisherige Motto „Seeing beyond – Meaningful places“ wird auch für den Wettbewerb 2017 beibehalten und künstlerisch vertieft. Fotografen können durch ihre kreative Arbeit somit einzigartigen Plätzen eine besondere Bedeutung schenken und diese bildlich ausdrücken.

Das Ziel: Die kreativen Grenzen erweitern und fotografisch über sich hinaus wachsen. Es kann sich daher sowohl um Orte handeln, die einen speziellen historischen oder zukünftigen Wert besitzen, als auch Orte des Abenteuers, besondere Naturschauplätze oder eine Reise zu einem entfernten Ort.

„Die Objektive sind nur ein Werkzeug – der wirkliche Wert der Bilder wird von den Fotografen und ihrer Kreativität erschaffen.“

Dr. Winfried Scherle

Einreichung

Bei einer Teilnahme am ZEISS Photography Award 2017 ist eine Bildserie von fünf bis zehn Bildern einzureichen, inklusive Bildbeschreibung. Die Einreichungsphase beginnt am 11. Oktober 2016 und endet am 7. Februar 2017. Gewünscht sind Fotografien, die ebenso unterschiedliche Perspektiven, wie eine freie Interpretation der Begriffe „Bedeutung“, „Ort“ und „Platz“ widerspiegeln.


Sie wollen sich bewerben? Hier können Sie Ihre Bilder hochladen.

Jury

Alle eingereichten Fotos werden von einer renommierten Jury begutachtet, die mit führenden Experten aus der Fotoindustrie besetzt ist. Die Jury des ZEISS Photography Award 2017 besteht aus drei Juroren. Ihr Ziel: Sowohl fotografisches Know-how als auch die künstlerische Kreativität der teilnehmenden Fotografen beurteilen.

Claire Richardson

Lonely Planet

Sarah Toplis

The Space, WPO Academy Member

Jürgen Schadeberg Dr.(h.c.)

Photographer, WPO Academy Member

Gewinn

Am Ende der Einreichungsphase wird eine Shortlist der besten zehn Fotografen des ZEISS Photography Award 2017 veröffentlicht. Aufgrund der Vielzahl der Einreichungen kann auch die Nennung auf der Shortlist bereits als Honorierung der fotografischen Leistung angesehen werden. Aus der Shortlist wählt die Jury anschließend den Gewinner, der am 14. März 2017 bekannt gegeben wird.


Der Gewinner des ZEISS Photography Award 2017 erhält ZEISS Fotoobjektive nach eigener Wahl im Gesamtwert von 12.000 Euro sowie Reisekosten von 3.000 Euro. Er wird am 20. April 2017 am Gala Dinner in London teilnehmen und seine Fotografien bei der Sony World Photography Award Exhibition im Somerset House in London ausstellen. ZEISS bietet dem Gewinner zudem die Möglichkeit einer individuellen Zusammenarbeit.

Termine

Alle wichtigen Termine des ZEISS Photography Award 2017 finden Sie hier im Überblick:


11. Oktober 2016: Beginn der Einreichungsphase

7. Februar 2017: Ende der Einreichungsphase

28. Februar 2017: Bekanntgabe der Shortlist

14. März 2017: Bekanntgabe des Gewinners

20. April 2017: Gala Dinner in London

21. April bis 07. Mai 2017: Ausstellung der Gewinnerbilder im Somerset House in London

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der World Photography Organisation.

 

„Der ZEISS Photography Award hat mir eine Plattform geboten, meine Arbeit und meine Idee der Kreation einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und dies zu honorieren.“

Tamina-Florentine Zuch, Gewinnerin ZEISS Photography Award 2016

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr