Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK

125 Jahre Carl-Zeiss-Stiftung

Wissen fördern. Zukunft verantwortlich gestalten.

Erfahren Sie mehr über das Jubiläum

Die Carl-Zeiss-Stiftung

Aufbau der Carl-Zeiss-Stiftung

Eigentümerin der Carl Zeiss AG und der SCHOTT AG ist die Carl-Zeiss-Stiftung.

Zur Carl Zeiss AG und zur Schott AG gehören eine Reihe von in- und ausländischen Tochterunternehmen, die in der Carl Zeiss Gruppe bzw. in der Schott Gruppe organisatorisch zusammengefasst sind.

Historische Meilensteine

2004
Überführung der Stiftungsunternehmen in rechtlich eigenständige Aktiengesellschaften

1991/1995
Nach der Wiedervereinigung Deutschlands übernehmen Carl Zeiss und SCHOTT die Geschäftsanteile ihrer Stammhäuser in Jena

1946/1952
Weiterführung der Stiftungsunternehmen im Westen Deutschlands:
Carl Zeiss (Oberkochen) und SCHOTT (Mainz)

1896
Ernst Abbe gibt das Statut der Carl-Zeiss-Stiftung heraus als Unternehmensverfassung der Stiftungsunternehmen

1891/1919
Carl-Zeiss-Stiftung wird alleinige Eigentümerin des ZEISS- und des SCHOTT-Werkes

1889
Gründung der Carl-Zeiss-Stiftung durch Ernst Abbe

1884
Otto Schott, Ernst Abbe, Carl und Roderich Zeiss gründen in Jena das Glastechnische Laboratorium Schott & Genossen

1846
Carl Zeiss gründet in Jena eine Optische Werkstätte

Ziele und Aufgaben

(gem. § 1 Stiftungsstatut)

Die Hauptziele der Carl-Zeiss-Stiftung sind die verantwortungsvolle Führung der Stiftungsunternehmen Carl Zeiss AG und SCHOTT AG sowie die wirtschaftliche Sicherung der Stiftungsunternehmen, wobei die Carl-Zeiss-Stiftung Alleinaktionärin ist.

 

Ihre Ziele und Aufgaben verfolgt die Stiftung ...

... innerhalb der Unternehmen durch:

  • Spezifische Geschäftstätigkeit der Unternehmen,
  • Wahrnehmung besonderer sozialer Verantwortung,
  • Förderung allgemeiner Interessen der optischen und feintechnischen Industrie,
  • Förderung gemeinnütziger Einrichtungen an den Standorten der Stiftungsunternehmen

 

... außerhalb der Unternehmen durch:

  • die Förderung von Forschung und Lehre in den Gebieten, in denen die Stiftungsunternehmen und ihre Tochterunternehmen tätig sind.

Die Stiftung

Die Carl-Zeiss-Stiftung besteht hauptsächlich aus den drei Organen:

Stiftungsverwaltung
  • Vergabe von Fördermitteln für Forschung und Lehre
  • Änderung des Stiftungsstatuts
  • Ernennung der Mitglieder des Stiftungsrates
Stiftungsrat
  • Wahrnehmung der wirtschaftlichen Interessen der Stiftung als Alleinaktionärin der Carl Zeiss AG und der SCHOTT AG
  • Vorsitzender soll zum AR-Vorsitzenden der Stiftungsunternehmen gewählt werden ("Bindeglied" zwischen Stiftung und Stiftungsunternehmen)
Vorstandsbeirat

Anhörungs- und
Beratungsfunktion bei

  • Auswahl der Mitglieder des Stiftungsrats
  • Vergabe von Fördermitteln
  • Änderung des Stiftungsstatuts

Organe der Carl Zeiss AG und ihre Mitglieder

Hauptversammlung
  • Dr. Dieter Kurz
  • Ludwig Georg Braun
  • Dr. Thomas Lindner
Aufsichtsrat

Vertreter der Aktionäre:

  • Dr. Dieter Kurz
    (Vorsitzender des Aufsichtsrats)
  • Dr. Klaus Dieterich
  • Dr. Ing. Mathias Kammüller
  • Dr. Joachim Kreuzburg
  • Prof. Dr. Jürgen Mlynek
  • Dr. Lothar Steinebach
  • Prof. Dr. Dr h.c. Günter Stock
  • Dr. Eberhard Veit

Vertreter der Arbeitnehmer:

  • Manfred Wicht (Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender)
  • Hariolf Abele
  • Prof. Dr. Martin Allespach
  • Dr. Michael Claus
  • Roland Hamm
  • Dr. Joachim Heppner
  • Eva-Maria Menzel
  • Wilhelm Ulrich
Vorstand
  • Dr. Michael Kaschke
    (Vorstandsvorsitzender)
  • Dr. Hermann Gerlinger
  • Dr. Ludwin Monz
  • Thomas Spitzenpfeil

Organe der SCHOTT AG und ihre Mitglieder

Hauptversammlung
  • Dr. Dieter Kurz
  • Ludwig Georg Braun
  • Dr. Thomas Lindner

 

Aufsichtsrat

Vertreter der Aktionäre:

  • Dr. Dieter Kurz (Vorsitzender)
  • Prof. Dr. Klaus Backhaus
  • Dr. Eduard Kulenkamp
  • Dr. Stefan Marcinowski
  • Dr. Eckhard Müller
  • Dr. Richard Pott

 

Vertreter der Arbeitnehmer:

  • Wolfgang Heinrich
    (Stv. Aufsichtsratsvorsitzender)
  • Hartmuth Baumann
  • Gerhard Greim
  • Dr.-Ing. Thomas Hünlich
  • Martina Mehlan
  • Salvatore Ruggiero
Vorstand
  • Dr. Frank Heinricht
    (Vorsitzender des Vorstands)
  • Dr. Hans-Joachim Konz
  • Klaus Rübenthaler