Back To Top

Hybridzellen

Festsensoren und Robotersensoren

Literatur herunterladen oder bestellen

Kontaktieren Sie uns

Hybridzellen

Hybridzellen werden projektiert, wenn einzelne Messpositionen für die Roboterkinematik nicht zugänglich oder erreichbar sind (z.B aufgrund limitierter Armlängen). Es ist manchmal wirtschaftlicher, anstatt einem zusätzlichen Messroboter zu projektieren, einzelne nicht erreichbare Messpunkte mit stationären Festsensoren zu prüfen. Die Ansteuerung der Festsensoren kann so ausgelegt werden, dass diese parallel zum Roboter messen. Somit ist es auch möglich, die Anzahl der Messpunkte in taktzeitkritischen Applikationen erhöhen.

Auch wenn die Erreichbarkeit einzelner Messpunkte aufgrund der Bauteilgeometrie oder Auslegung der Bauteilaufnahme nicht gewährleistet ist, können Festsensoren zur Lösung dieses Zugänglichkeitsproblems beitragen.

Darüber hinaus können in bestimmten Situationen, wenn z.B. die Bauteilaufnahmen nicht ausreichend reproduzierbar sind, die tatsächliche Bauteillage durch Festsensoren ermittelt und durch eine 3-2-1-Ausrichtung kompensiert werden.

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK