Back To Top

Humphrey Field Analyzer 3

Der Goldstandard in der Perimetrie bietet jetzt noch mehr

Humphrey Field Analyzer 3 - Der Goldstandard in der Perimetrie

Kontakt Teaser

Kontakt

Der richtige Ansprechpartner für Ihre Fragen

Standorte & Telefonnummern
Kontaktformular
Serviceanfrage

Humphrey Field Analyzer – HFA3 für die Gesichtsfelduntersuchung

Der NEUE ZEISS Humphrey Field Analyzer 3

Der Beste ist jetzt noch besser

Der neue Humphrey Field Analyzer 3 (HFA3) mit Liquid Lens-Technologie vereint alle Vorteile, die ein Perimeter auszeichnen. Das Gerät bietet eine Vielfalt an Funktionen, die es jetzt noch schneller, einfacher und zuverlässiger machen. Überzeugen Sie sich selbst.

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Humphrey Visual Field Analyzer 3

NEU: Humphrey Field Analyzer – HFA3 für die Gesichtsfelduntersuchung

Der HFA3 bietet die folgenden Vorteile für einen optimierten und schnelleren Arbeitsablauf mit einer Reihe neuer Funktionen:

  • Kürzere Einrichtungszeit dank eines automatischen Korrekturglases. Über den Flüssigkeitsdruck liefert die neue Liquid Trial Lens™ die Refraktionskorrektur jedes Patienten sofort auf Knopfdruck.*
  • Zeitersparnis mit der intuitiv zu bedienenden neuen SmartTouch™ -Oberfläche. Mit ihrer Hilfe kann die Untersuchungsdauer verkürzt werden.
  • Beschleunigter Arbeitsablauf mit Geräten, die schnell erlernt und einfach bedient werden können.
  • Größere Zuverlässigkeit der Gesichtsfelduntersuchungen mit RelEYE™. Die Position des Patientenauges kann bei jeder Reiz-Darbietung überprüft werden.
  • Sorglose Anwendung dank einer nahtlosen Übertragbarkeit vorhandener Daten vom HFA II und HFA IIi auf den HFA3.
  • Anwenderfreundlich aufgrund der kinetischen Benutzeroberfläche mit einem Untersuchungsbereich von 180°.

Humphrey Visual Field Analyzer 3 - Liquid Lens-Technologie

Liquid Lens-Technologie: Ein Korrekturglas, geringerer Zeitaufwand

Die neue automatische Liquid Trial Lens spart Zeit bei der Vorbereitungszeit des Patienten, da die Refraktionskorrektur von der letzten Untersuchung des Patienten automatisch geladen wird. Das Ergebnis ist ein schnellerer Patientendurchlauf und ein geringeres Fehlerrisiko bei der Auswahl des Korrekturglases während der Testvorbereitung.

Humphrey Visual Field Analyzer 3 - SmartTouch-Oberfläche

Sofort loslegen mit der SmartTouch-Oberfläche!

Mit der neuen HFA3-Plattform ist man schon mit wenigen Schritten startbereit. Einfach den Namen des Patienten auf der Benutzeroberfläche auswählen und die Starttaste drücken.

Einzigartige Blickverfolgung mit Gaze Tracking: Auf dem richtigen Kurs? Sofortige Gewissheit erhalten

Zeitersparnis durch schnellere Initialisierung des Gaze Tracking.

Kinetische Perimetrie – enorme Fortschritte

Anwenderfreundlich aufgrund der kinetischen Benutzeroberfläche mit einem Untersuchungsbereich von 180°.


Kombinierte Berichte – mehr Überblick

Mit ZEISS FORUM ist die gemeinsame Anwendung von HFA3 mit ZEISS CIRRUS HD-OCT oder CIRRUS photo möglich. So können kombinierte Struktur- und Funktionsberichte in einer einzigen Darstellung erstellt werden.

Betrachten der HFA-Analysen mit FORUM Glaucoma Workplace von ZEISS

  • Aufrufen der quantitativen und qualitativen Informationen aller HFA-Standardanalysen in einem leicht verständlichen Format
  • Einfache und problemlose Änderung von Baselines sowie Erfassung, Verfolgung und Messung der Progression mit der Guided Progression Analysis™ (GPA™)
  • Speichern eines Bildes vom Patientenauge mit RelEYE bei jeder Reiz-Darbietung während eines SITA™ Standardtests
  • Die Überprüfung des Patientenauges auf Ptosis, Blinzeln und Abweichungen von der Sollposition erfolgt mit RelEYE in den Modi GPA und Einzelfeldanalyse
  • Arbeiten mit der mittleren Abweichung (Mean Deviation, MD) oder dem Visual Field Index™ (VFI™) – oder mit beidem
  • HFA-Berichte am MAC oder am PC erstellen

Humphrey – der Goldstandard in der Perimetrie

Viele Jahre schon sorgt der Humphrey Field Analyzer für Gewissheit bei der Befundung von Glaukom. Als Goldstandard in der Perimetrie dient er in tausenden von Praxen als wichtiger Diagnosepartner. Der HFA liefert die benötigte interaktive Analyse – zu jeder Zeit und an jedem Arbeitsplatz.

  • Visual Field Index (VFI) – Der VFI ist ein einfacher und leicht verständlicher globaler Index. Seine leistungsfähigste Anwendung ist die GPA, die eine Trendanalyse des VFI zur Prognose des Restsehvermögens liefert.
  • GPA-Warnhinweis – Eine Meldung in einfacher Sprache gibt an, ob bei aufeinanderfolgenden Besuchen eine statistisch signifikante Veränderung festgestellt wurde.
  • STATPAC™ – Diese Perimeterfunktion vergleicht die Ergebnisse mit den eigenen altersnormativen und glaukomspezifischen Datenbanken.
  • SITA™ Strategien – Die in ihrer Effizienz unübertroffene SITA passt die Geschwindigkeit des Perimeters an die Reaktionszeit des Patienten an.
  • Vernetzung – Der HFA3 kann mit anderen HFA3 und HFA II-i Perimetern vernetzt werden. In Verbindung mit FORUM mit dem FORUM Glaucoma Workplace bietet der HFA3 umfangreiche Vernetzungsmöglichkeiten. Der HFA3 unterstützt zudem den Export von Untersuchungsberichten an gängige elektronische Patientendatensysteme (EMR).

*Der bei der Liquid Trial Lens verfügbare Korrekturbereich liegt zwischen -8 und +8 Dioptrien Sphäre. Nur sphärische Korrektur. Liquid Trial Lens ist nur im Modell HFA3 860 verfügbar.

Technische Daten des HFA
830
840
850
860
Testspezifikationen

Maximaler temporaler Bereich (Grad)

90

Stimulusdauer

200 ms

Abstand bei Gesichtsfelduntersuchungen

30 cm

Hintergrundbeleuchtung

31,5 ASB
Schwellentest-Bibliothek

24-2, 30-2, 10-2, Makula




60-4, Nasalsprung





Schwellentest-Strategie

SITA-Standard, SITA-Fast, Voller Schwellenwert, FastPac





SITA-SWAP



Testbibliothek für überschwellige Tests

C40, C76, C80




C64, C-Armaly





Periphere Testmuster





Überschwellige Testmodi

Alterskorrigiert


Schwellenwertbezogen, Einzelintensität

Spezialtest-Bibliothek

Test der Sozialversicherungsbehörde zur Feststellung der Arbeitsunfähigkeit; monokular, binokular

Esterman monokular, binokular, superior 36, 64

Kinetische Tests

Benutzerdefinierte Kinetiktests




Benutzerdefinierte statische Tests





Benutzeroberfläche

CRT-Touchscreen mit Tastatur





Fixationskontrolle

Überwachung des blinden Flecks nach Heijl-Krakau





Videoüberwachung des Auges





Gaze tracking

 


Head Tracking (Patientenservo)

 


Vertex-Monitoring

  

Stimulus

Weiß-Weiß





Rot, Blau-Weiß

 


Blau-Gelb (SITA SWAP)

  

Allgemeine Testfunktionen

Stimulusgrößen

Goldmann I-V
Goldmann I-V
Goldmann I-V
Goldmann I-V

Fovea-Schwellenwerttest

 

Automatische Pupillenmessung

 

Liquid Trial Lens (AutoTLC)

   

RelEYE-Augenprüfung

  
Testspeicher

Benutzerdefiniert





Softwarefunktionen

Einzelfeldanalyse (SFA)


Glaukom-Hemifield-Test (GHT)


Visual Field Index (VFI/Gesichtsfeldindex)


Geführte Progressionsanalyse (Guided Progression Analysis, GPA)


Serielle Feldübersicht



Vernetzungsmöglichkeiten



FORUM-Konnektivität


DICOM-Konnektivität



Speicherung, Abrufen und Analyse von Daten
    

Festplatte

500GB
500GB
500GB
500GB

USB


Drucker
Unterstützung systemspezifischer Postscript-Drucker für Netzwerkdrucker
Abmessungen

Höhe

58 cm (23“)

Breite

51 cm (20“)
Elektrische Anschlussbedingungen100-120V~, 50/60Hz, 4,0A
230V~, 50/60Hz, 1,8A
Standards UL-, CSA- und CE-Normen

Produktinformationen

Der NEUE ZEISS Humphrey Field Analyzer 3

Der Beste ist jetzt noch besser

Der neue Humphrey Field Analyzer 3 (HFA3) mit Liquid Lens-Technologie vereint alle Vorteile, die ein Perimeter auszeichnen. Das Gerät bietet eine Vielfalt an Funktionen, die es jetzt noch schneller, einfacher und zuverlässiger machen. Überzeugen Sie sich selbst.

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Webinars

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Videoreihe zur effektiven Perimetrie – Folge 1

Allgemeine Einführung zum Stand und der Praxis in der Perimetrie

Harry A. Quigley, MD
A. Edward Maumenee Professor of Ophthalmology
Director, Glaucoma Center of Excellence
Wilmer Eye Institute, Johns Hopkins University

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Videoreihe zur effektiven Perimetrie – Folge 2

STATPAC und die Einzelfeldanalyse

Harry A. Quigley, MD
A. Edward Maumenee Professor of Ophthalmology
Director, Glaucoma Center of Excellence
Wilmer Eye Institute, Johns Hopkins University

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Videoreihe zur effektiven Perimetrie – Folge 3

Glaukomatöse Gesichtsfelder

Nathan M. Radcliffe, MD
Assistant Professor of Ophthalmology
Weill Cornell Medical College

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Videoreihe zur effektiven Perimetrie – Folge 4

Die Integration von Struktur- und Funktionsmessungen

Steven D. Vold, MD
Vold Vision, LLC

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Videoreihe zur effektiven Perimetrie – Folge 5

Die Wahl eines Gesichtsfeldtests

Murray Fingeret, OD, FAAO
Clinical Professor, SUNY College of Optometry
Chief, Optometry Section,
Dept of Veterans Affairs, NYHHCS

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Videoreihe zur effektiven Perimetrie – Folge 6

Die Wahl eines Gesichtsfeldtests

Chris A. Johnson, MSc, PhD, Dsc
Professor of Ophthalmology & Visual Sciences
University of Iowa, Carver College of Medicine

Remote Service

Remote Service

Sofort professionelle Unterstützung aus der Ferne

Medizinische Systeme und Lösungen von ZEISS werden mit höchstem Anspruch an Qualität und Bedienkomfort entwickelt. Sollte es dennoch einmal zu einer technischen Störung kommen, so liegt uns ein schneller und zuverlässiger Support für Sie besonders am Herzen.

 

Der ZEISS Remote Service steht mit einer Vielzahl von Serviceleistungen für Sie bereit. Mit Hilfe einer sicheren und verschlüsselten Netzwerkverbindung helfen unsere erfahrenen Mitarbeiter Ihnen bei Bedarf sofort und effizient weiter.

 

Für weitere Informationen bezüglich der Verfügbarkeit von Remote Services kontaktieren Sie bitte Ihren lokalen Carl Zeiss Service Center.

Der Beste ist jetzt noch besser

NEUER ZEISS HFA3 mit Liquid Lens-Technologie

Seite(n): 10
Dateigröße: 1.128 kB
Revision

FORUM Glaucoma Workplace 2.0 von ZEISS

Leitfaden für die klinische Interpretation

Seite(n): 24
Dateigröße: 2.679 kB
Revision

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK