Back To Top
Biochemische Pharmakologie

Cell Picture Show

Erleben Sie eindrucksvolles Imaging powered by Carl Zeiss

Biochemische Pharmakologie & Toxikologie

Interdisziplinäre Interaktionen

Die biochemische Pharmakologie befasst sich mit Interaktionen zwischen chemischen Substanzen und biochemischen Prozessen in lebenden Organismen. Diese Disziplin, die Komponenten von Medizin, Biologie und Chemie beinhaltet, umfasst auch die chemische und pharmazeutische Toxikologie. Nutzen Sie für Ihre multidisziplinäre Forschung die technologischen Fortschritte auf den Gebieten Proteomic und Metabolomic, computergestützte und synthetische Chemie, Arzneimittelforschung, Bioinformatik, bioanalytische Chemie und natürlich Digital Imaging mit verschiedenen mikroskopischen Methoden.

Den zellulären Metabolismus verstehen

Biochemische Pharmakologie und Toxikologie haben sich in den letzten Jahren wesentlich verändert, getrieben durch die rasante Entwicklung des zellbiologischen und biochemischen Wissens. Sie entwickeln Chemikalien und Moleküle, die auf spezifische zelluläre Signal- oder Stoffwechselwege wirken. Die Möglichkeit, zelluläre Prozesse durch Fluoreszenzproteine hervorzuheben, erleichtert Ihnen Analyse und Verständnis der Dynamik von Metabolismen. Das inverse Forschungsmikroskop Axio Observer mit optionalem Inkubator ist Ihr Werkzeug für moderne Fluoreszenzmikroskopie an lebenden Zellen. Verwenden Sie Axio Observer als Plattform für konfokale ZEISS Laser Scanning Systeme wie LSM 700 oder LSM 780. Mit hoher Auflösung und Sensitivität studieren Sie die intrazelluläre Proteinlokalisierung und beobachten Proteininteraktion und -dynamik. Für ein schnelles, schonendes 3D-Imaging Ihrer lebenden Zellen empfehlen wir ein Upgrade auf Cell Observer SD mit Spinning Disk-Technologie. Wenn Sie Bilder einzelner Moleküle von Zellmembranrezeptoren und anderer Moleküle in der Nähe der Zelloberfläche erstellen möchten, integrieren Sie Laser TIRF 3 in Ihr Axio Observer System für höchste Empfindlichkeit und Auflösung in z-Richtung.

Hochdurchsatz-Screening

High-Content-Screening-Systeme ermöglichen Ihnen die Evaluierung einer großen Anzahl von Verbindungen im Hinblick auf ihre potenziellen pharmazeutischen Verwendungsmöglichkeiten. Carl Zeiss Software unterstützt Sie dabei mit geeigneten Hochdurchsatz-Software-Modulen. Analysieren Sie Ihre Zellen mit ASSAYBuilder und ZEN schnell und effektiv auf Reporter-Expression, molekulare Lokalisierung, Zelldifferenzierung oder Zytotoxizität. Der empfindliche Hochdurchsatz-Fluoreszenz-Slide Scanner Axio Scan.Z1 unterstützt Ihre Screening-Projekte perfekt, wenn es darum geht, Ihre pharmazeutischen Ziele zu identifizieren und zu charakterisieren. Erstellen und speichern Sie Scanning-Profile mit einer enormen Vielfalt von Einstellungen, die sich mühelos einer Gruppe von Slides zuordnen lassen. Wenn Sie Bilder analysieren möchten, können Sie mit der offenen, gut dokumentierten Benutzerschnittstelle mit Ihren eigenen Programmen auf Ihre Daten zuzugreifen oder die integrierten Bildanalysemodule nutzen.

Korrelative Licht- und Elektronenmikroskopie

Kombinieren Sie die Funktionalität Ihres Fluoreszenz-Mikroskops mit der hohen Auflösung und den strukturellen Informationen eines Elektronenmikroskops um Interaktionen von Arzneimitteln auf molekularer Ebene zu untersuchen. Mit Shuttle & Find definieren Sie Ihre Region of Interest (ROI) im Lichtmikroskop, übertragen Ihre Probe auf das Elektronenmikroskop und finden die definierte Region mühelos wieder. Das SIGMA Rasterelektronenmikroskop erleichtert die Forschung im Bereich biochemische Pharmakologie durch eine höhere Auflösung sowie durch die Möglichkeit der Verwendung erweiterter Analysefunktionen wie EDX für die Elementanalyse.

Empfohlene Produkte für biochemische Pharmakologie und Toxikologie

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK