Back To Top
Produkte und Mikroskopzubehör im Bereich molekulare Zellbiologie
ASCB

Folgen Sie dem Link für Informationen über die Jahrestagungen der American Society for Cell Biology

 

Zellbiologie

Die Zelle steht im Mittelpunkt

Die Zellbiologie befasst sich mit dem Studium von Zellanatomie und Zellstruktur, Organellen, Lebenszyklen und der Kommunikation mit anderen Zellen und ihren Umgebungen. In der Zellbiologie werden verschiedenste Proben wie Bakterien-, Hefe-, pflanzliche, tierische oder menschliche Zellen untersucht. Je nach Forschungsgebiet studieren Sie mehrere Mikron oder auch nur Nanometer große Strukturen.

Mikroskope für die Zellkultur

Um das Zellwachstum zu beobachten und eine stabile Zellkultur aufrechtzuerhalten, benötigen Sie ein Mikroskop, das die täglichen Routinekontrollen Ihrer lebenden Zellen erleichtert. Mit Primovert von ZEISS kontrollieren Sie Ihre Kulturen schnell und einfach. Auf besondere Flexibilität ist Primovert HDcam ausgelegt: Sie kontrollieren die integrierte Kamera sowie die Kamera-Settings direkt am Stativ. Nutzen Sie Ihr iPad und die kostenlose Imaging App Labscope und teilen, diskutieren und erläutern Sie Ihre Aufnahmen gemeinsam im Team. Mit seinem kompakten Design passt Primovert perfekt in Ihre Sicherheitswerkbank. Für Ihre anspruchsvollen Routineaufgaben in der molekularen Zellbiologie bietet Axio Vert LED-Beleuchtung und alle Standard-Kontrastierungstechniken. Beobachten Sie fluoreszenzmarkierte Zellen, kontrollieren Sie Transfektionsraten und machen Sie feine Strukturen mit PlasDIC sichtbar, um zusätzliche Erkenntnisse über den Status Ihrer Zellkultur zu gewinnen.

Schonendes Imaging, um Ihre Zellen am Leben zu erhalten

Um dynamische Prozesse in lebenden Zellen studieren zu können, können Sie mehrdimensionale Fluoreszenz-Experimente durchführen. Deshalb benötigen Sie einerseits schnelle, schonende Imaging-Techniken, um phototoxische Belastungen zu minimieren, und andererseits Inkubationsmöglichkeiten, um die Zellen über längere Zeit hinweg vital zu erhalten.
Mit Cell Observer beobachten Sie Ihre lebenden Zellen mit hohen Bildraten und intelligenten Beleuchtungskonzepten, so werden LEDs als schonende Anregungslichtquellen eingesetzt. Sie kontrollieren alle wichtigen Inkubationsparameter, um eine perfekte Umgebung für Ihre Zellen zu erzeugen. Verwenden Sie Dekonvolution, um das Signal-Rauschverhältnis zu verbessern und um noch mehr Details aufzulösen. Mit einem Upgrade für ein VivaTome können Sie optische Schnitte erstellen. Cell Observer SD ausgestattet mit der Spinning Disk -Technologie Yokohama CSU-X1 ermöglicht Ihnen die konfokale Beobachtung mit hohen Bildraten. Beleuchtungszeit und Phototoxizität werden auf ein Minimum reduziert. Die Darstellung von Prozessen in der Plasmamembran, wird möglich mit der Total Internal Reflection Fluorescence-Mikroskopie (TIRF-M), einer Methode, die sogar die Abbildung von Einzelmolekülen auf der Zelloberfläche ermöglicht. Laser TIRF 3 ist bedienungsfreundlich und bietet moderne Applikationen wie die synchrone Beobachtung unterschiedlich markierter Moleküle bei hoher zeitlicher Auflösung.

Konfokale Mikroskopie, Ihre treibende Kraft für 3D-Imaging

Die meisten 3D-Imaging-Experimente in der molekularen Zellbiologie werden mit  konfokalen Laser Scanning Mikroskopen durchgeführt. Mit exzellenter Auflösung in Z-Richtung und einer perfekt rauscharmen Bildqualität sind diese Systeme in den meisten Forschungseinrichtungen unverzichtbar geworden. Zudem ermöglichen Ihnen diese Systeme Photobleaching-Experimente wie FRAP oder Photoaktivierung. Dank photoaktivierbarer Farbstoffe und Fluoreszenzproteinen können Sie Dynamik und Lokalisation von Proteinpopulationen über die Zeit hinweg messen. In ähnlicher Weise liefern Ihnen Fluoreszenzkorrelationsstudien innerhalb von Zellen wertvolle Informationen über Protein-Clustering und Dynamik.
LSM 800 eignet sich ideal für zellbiologische Anwendungen. Sie profitieren von hoher Empfindlichkeit bei niedrigem Rauschen. Neben anderen Verbesserungen wird diese Rauscharmut durch Oversampling mit einer um 30 Prozent längeren Probennahmezeit, optimierte Laserunterdrückung und ein neues Spektralgitter erreicht. Ihre Experimente mit lebenden Zellen profitieren speziell von schnelleren Scan-Raten und konsistenten Bildbedingungen, die durch eine ultrastabile Laseranregung und Definite Focus garantiert werden. Passen Sie Ihre Einstellungen schnell an mit der Smart Setup-Funktion der digitalen ZEN Imaging Software-Suite. Ihre FRAP- und Photoaktivierungsexperimente profitieren von Werkzeugen für die Manipulation frei definierbarer ROI mit individuellen Einstellungen.

Jenseits der Diffraktionsgrenze – Hochauflösung- und Elektronenmikroskopie

Viele Strukturen innerhalb einer Zelle fallen unter die Auflösungsgrenze der Lichtmikroskopie von ca. 200 nm. Neue Mikroskoptechniken in der molekularen Zellbiologie wie Superresolution-Structured Illumination (SR-SIM) und Photoactivated Localization-Microscopy (PAL-M) ermöglichen es Ihnen, mithilfe von Fluoreszenz subzelluläre Strukturen wie den Kernporenkomplex und das Aktin-Zytoskelett zu untersuchen. Konfigurieren Sie Ihr ELYRA hochauflösendes System entweder für SR-SIM oder PAL-M oder für beide Technologien in nur einer Plattform. Wenn Sie eine noch bessere Auflösung wünschen, stehen Ihnen mit den Rasterelektronenmikroskopen  SIGMA und MERLIN leistungsstarke Forschungswerkzeuge zur Verfügung. Analysieren und visualisieren Sie die zelluläre Ultrastruktur und die intrazelluläre Organisation. Mit Crossbeam FIB-SEM untersuchen Sie sogar die dreidimensionale Morphologie. Für die Verbindung funktionaler Analysen mit fluoreszierenden Markierungen mit strukturellen Informationen von Elektronenmikroskopen bietet Shuttle & Find einen perfekten Arbeitsablauf, der Ihre Effizienz verbessert. Mit dieser einzigartigen Lösung für korrelative Licht- und Elektronenmikroskopie profitieren Sie von einer schnellen Wiederauffindung sowie von präzisen Bild-Overlays.

Empfohlene Produkte für die Zellbiologie

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK