Back To Top

Nanofabrikation und Nanotechnologie

Design und Fertigung in der Nanowelt

Unter Nanofabrikation versteht man Design und Fertigung von Strukturen in Dimensionen, die in Nanometern gemessen werden. Wenn Sie solche kleinen Strukturen erstellen müssen, sind geladene Partikel wie Ionen oder Elektronen oft die Methode Ihrer Wahl. Die Interaktion zwischen dem Ionen- oder Elektronenstrahl und der Probenoberfläche erlaubt es Ihnen, Strukturen oder Eigenschaften der Oberfläche zu manipulieren. Bei Verwendung in Kombination mit verschiedenen Gasen können Sie komplexe Prozesse wie Ätzen oder Materialdeposition durchführen. Das ermöglicht die Erzeugung überlegener neuer Materialien und Systeme mit komplexen mechanischen, elektronischen, optischen, magnetischen oder fluidischen Eigenschaften.

Nanofabrikation, Patterning und Lithografie

Die heutigen und zukünftigen Anwendungen erfordern Materialien mit verbesserten elektronischen, magnetischen, optischen und mechanischen Eigenschaften. Viele dieser Eigenschaften werden durch die Struktur und Zusammensetzung im Größenbereich unter 100 nm definiert. Carl Zeiss ist der einzige Hersteller, der Lösungen für die Herstellung von Strukturen vom Millimeter- bis zum Nanometerbereich anbietet. Für die Herstellung von Strukturen unter 10 nm mit hohen Aspektverhältnissen verwenden Sie das ORION NanoFab Multi-Ionen-Mikroskop. Der Vorteil dieser Technologie besteht darin, dass die Helium- und Ionenstrahllithografie keine Proximity-Effekte erzeugt. Sie erzielen einheitlich verschachtelte Muster ohne Dosismodifikation zur Berücksichtigung von Proximity-Effekten.

Nanophotonik, Plasmonik und Metamaterialien

Metamaterialien sind eine Klasse von künstlichen Materialien, deren optische oder magnetische Eigenschaften durch eine Veränderung der Oberflächenstruktur modifiziert wurden. Photonische Kristallstrukturen erlauben eine Verbesserung der Eigenschaften optischer Geräte. Diese sind für alle Produkte für die Lichtübertragung und optische Messung nützlich. Die FIB-Patterning-Lösung bietet ein leistungsstarkes Paket für die Erzeugung derartiger Strukturen. ORION NanoFab ist das Werkzeug Ihrer Wahl für Anwendungen, die die Erzeugung plasmonischer Strukturen verlangen, die bei optischen Frequenzen oder in höheren Frequenzbereichen eine Oberflächen- oder lokalisierte Plasmonenreaktion zeigen.

Graphenforschung

Graphen ist ein sehr vielversprechendes Material der nächsten Generation. Wenn dieses Material in gewisse Formen gebracht wird, können bestimmte Eigenschaften wie zum Beispiel die Bandlücke moduliert werden. Graphen ist ein sehr empfindliches Material, weil es nur ein Atom dick ist und sehr schonend bearbeitet werden muss. Mit den schonenden und präzisen Bearbeitungsfunktionen von ORION NanoFab erzeugen Sie komplexe Graphenstrukturen unter10 nm.

Nanopartikel

Nanopartikel sind im Bereich der Katalyse oder für moderne Nanomaterialanwendungen von großer Bedeutung. Ihr Ziel ist normalerweise eine Charakterisierung von Größe, Form, chemischer Zusammensetzung und Verteilung im Nanometermaßstab oder sogar darunter. Sie untersuchen die wichtigen Funktionen Ihrer Nanopartikel bis zu den kleinsten Größen. ATLAS 3D erlaubt großvolumige Aufnahmen Ihrer Probe bei höchster Auflösung. Das ermöglicht es Ihnen, spezifische Nanopartikel innerhalb einer Polymermatrix zu finden und sie zu analysieren.

Nanoporen

Nanoporen mit Durchmessern unter 10 nm werden für die Realisierung moderner Geräte mit Anwendungen in verschiedenen Bereichen benötigt. Dazu gehören chemische Sensorik, DNA-Sequenzanalysen, Filtration von Biomolekülen und Röntgenholografie. ORION NanoFab ermöglicht die direkte Herstellung von Nanoporen mit Durchmessern bis 4 nm und hohen Aspektverhältnissen von 10:1 oder mehr.

Empfohlene Produkte für die Nanofabrikation

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK