Back To Top

ELYRA

Ihr flexibles Imaging-System für hochauflösende 3D-Mikroskopie

ELYRA Hochauflösungs-Mikroskopie

ELYRA Hochauflösungs-Mikroskopie

Ihr flexibles Imaging-System für hochauflösende 3D-Mikroskopie

Hochauflösende ELYRA Mikroskope bieten weitreichende Wahlmöglichkeiten: Mit ELYRA S.1 und hochauflösender strukturierter Beleuchtung (SR-SIM) bilden Sie feine strukturelle Details ab. Dabei steht es Ihnen frei, Ihre Proben mit konventionellen Farbstoffen zu färben.

Verwenden Sie ELYRA P.1 und hochauflösende photoaktivierte Lokalisationsmikroskopie (PALM) für endogen exprimierte photoschaltbare fluoreszierende Proteine.

Erfassen Sie hochauflösende Strukturen einer ganzen Zelle in 3D in nur einer Aufnahme und behandeln Sie Ihre Probe dabei so sanft, dass sie für eine lange Beobachtungszeit intakt bleibt. Mit Ihrem ELYRA System legen Sie die Ultrastruktur Ihres interessierenden Objekts frei, zählen die Moleküle zur Quantifizierung Ihrer Ergebnisse und beobachten die Anordnung der Proteine in einem strukturellen Kontext.

Sie haben die Wahl: Die ELYRA Produktlinie stellt Ihnen die beiden leistungsstärksten und vielseitigsten Hochauflösungstechnologien zur Verfügung. Mit LSM 880 können Sie sie sogar in einem System zusammenfassen. Aber das ist noch nicht alles! ELYRA arbeitet in einem korrelativen Workflow nahtlos mit Ihren ZEISS REM.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach ELYRA Hochauflösungs-Mikroskopie!

Das Tutorial zeigt zu Beginn ein voraktiviertes fluoreszierendes Protein, das im Präparatfenster angezeigt wird, und eine dunkle Bandstruktur des Eos-Proteins auf der rechten Seite des Tutorial-Fensters. Um im Tutorial agieren zu können, bewegen Sie sich mithilfe des PAL-M Schiebereglers durch die verschiedenen Schritte der Bilderfassung. Durch die Bewegung des Schiebereglers wird der PAL-M Prozess simuliert, während die Aktion des betreffenden Schritts in Textfeldern im Tutorial und unterhalb erklärt. Um ein alternatives Präparat zu wählen, verwenden Sie das Pulldown-Menü "Choose a Specimen".

Nähere Details finden Sie im ZEISS Online Campus

Tutorial: Photoaktivierte LokalisationstechnikTutorial: Photoaktivierte Lokalisationstechnik
schließenschließen

Profitieren Sie von höchster Reproduzierbarkeit

  • Mit der motorisierten Steuerung der Hardware-Komponenten können Sie problemlos zwischen den Fluoreszenz-Imaging-Modi Weitfeld (WF), SR-SIM, PALM und Laser (LSM) wechseln
  • Erfassen Sie mit AOTF-gesteuerten Laserlinien und einer breiten Auswahl von Filtern hochauflösende Mehrfarbendaten mit bis zu vier Kanälen
  • Profitieren Sie von spezialisierten und ausgewählten Objektiven und den modernen EM-CCD- und sCMOs-Kameradetektoren, die an die einzelnen hochauflösenden Technologien angepasst sind, um präzise, reproduzierbare Ergebnisse zu erzielen


Kein Kompromiss bei der Bildqualität

  • Speziell entwickelte Gitter liefern Ihnen die beste Auflösung für jede Wellenlänge.
  • Wählen Sie die genaue Sehfeld- (FOV-)Größe, um eine ganze Zelle zu erfassen oder die Laserleistungsdichten für eine effizientere Photoschaltung zu erhöhen.
  • Geben Sie 3D-Bilder mit Lokalisierungspäzisionsdaten wieder.
  • Profitieren Sie von verschiedenen Beleuchtungsoptionen (EPI, HILO, TIRF) und leistungsstarken Algorithmen für eine Drift- und Farbkorrektur, um eine optimale Bildqualität zu erzielen.


Flexibilität hat Vorrang

  • Wählen Sie zwischen zwei leistungsstarken hochauflösenden Mikroskopietechnologien: ELYRA S.1 für SR-SIM, ELYRA P.1 für PALM oder eine Kombination von beidem in ELYRA PS.1
  • Integrieren Sie Ihr ELYRA System mit LSM 880
    Verwenden Sie ZEN Shuttle & Find für korrelative Mikroskopie und navigieren Sie zwischen Informationen aus verschiedenen Imaging-Modi


Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach ELYRA Hochauflösungs-Mikroskopie!

 

 

Axio Lab.A1 – vielseitige Anwendungen

Lokalisieren Sie einzelne Moleküle mit beispielloser Präzision

ELYRA P.1 schöpft alle Möglichkeiten der Lichtmikroskopie aus. Durch die Lokalisierung kleinster Strukturen und sogar einzelner Moleküle können Sie Auflösungen bis auf 20 nm seitlich und 50 nm axial erzielen.

Sie interessieren sich für Prozesse, die nahe am Deckglas stattfinden. Sie möchten einzelne Moleküle in oder in der Nähe der Plasmamembran wie RAFT-Lipide, Rezeptor-Clustering oder Zellsubstrat-Adhäsionsstellen erkennen und messen. Mit 3D-PALM verwenden Sie photoschaltbare Proteine und profitieren von einem ausgezeichneten Erfassungsbereich in Z-Richtung.

Die patentierte exklusive PALM Technologie von ELYRA P.1 eröffnet Ihnen eine neue Welt der Datenqualität. Die Detektion mit einer effektiven Auflösung bis auf 20 nm lässt Sie Unterstrukturen und Muster erkennen, wo konventionelle Lichtmikroskopie nur eine Kolokalisation zeigt.

Als Einzelmolekülmethode ist PALM inhärent quantitativ - jedes Bild ist ein molekulares Statistikexperiment.


Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach ELYRA P.1!

Axio Lab.A1 – robust und langfristig stabil

Erhöhen Sie die Flexibilität durch strukturierte Beleuchtung

ELYRA S.1 bildet alle Fluorophore ab – mit bis zur doppelten Auflösung eines konventionellen Lichtmikroskops.

Sie haben viel Zeit und Energie in die Produktion von Fusionsproteinen und Mehrfarben-Färbeprotokollen investiert, die an Ihr experimentelles System angepasst sind. Mit ELYRA S.1 erfassen Sie jetzt problemlos superauflösende Mikroskopiedaten. Dabei können Sie Proben verwenden, die möglicherweise bereits im Tiefkühlgerät Ihres Labors verfügbar sind. Speziell entwickelte Gitter liefern Ihnen die beste Auflösung für jede Wellenlänge. Benötigen Sie Z-Schnitte für die Erfassung von 3D-Daten? Eine schnelle, lichteffiziente Detektion? Dann ist ELYRA S.1 das System Ihrer Wahl.


Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach ELYRA S.1!

 

Ihr flexibles Imaging-System für hochauflösende 3D-Mikroskopie

Keine Kompromisse mehr. Mit ELYRA PS.1 können Sie – zu jedem Zeitpunkt eines Experiments – die Hochauflösungsmethode wählen, die am besten für Ihr Präparat geeignet ist. Die Konstante ist die gleichbleibend überlegene Bildqualität.

Kombinieren Sie ELYRA PS.1 mit LSM 880: Noch nie waren so viele Imaging-Modalitäten in einer einzigen Plattform verfügbar. Die Komplexität der Experimente im Bereich der biomedizinischen Forschung verlangt oft mehr als das, was eine einzelne Imaging-Methode bieten kann. Da Sie an Prozessen interessiert sind, die im Kontext einer ganzen Zelle stattfinden, funktioniert hochauflösendes Imaging am besten, wenn Sie eine ganze Zelle gleichzeitig darstellen und - sogar im Lauf eines Experiments - zwischen verschiedenen Imaging-Methoden umschalten können.

 

 Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach ELYRA PS.1!

ELYRA

Your Flexible Imaging System for 3D Superresolution Microscopy

Seiten: 17
Dateigröße: 4.869 kB
Revision 25.11.2013

ELYRA – a Quick Guide

Sample Preparation for Superresolution Microscopy

Seiten: 11
Dateigröße: 966 kB
Revision 09.12.2013

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK