Back To Top

Axio Scan.Z1

Ihr schneller, zuverlässiger Slide Scanner für Hellfeld und Fluoreszenz

Erstellen Sie bequem Virtual Slides mit Axio Scan.Z1 für virtuelle Mikroskopie

 

 

Kontakt

Mehr Informationen, Produktdemonstrationen und Händlersuche

Produkttrailer ansehen

ZEN 2 browser - View Demo-Samples here

ZEN 2 browser

View Demo-Samples here

Axio Scan.Z1

Virtuelle Mikroskopie mit Virtual Slides

Hervorragende Bildqualität selbst für die anspruchsvollste virtuelle Mikroskopie

Digitalisieren Sie Ihre Proben und erstellen Sie verlässlich hochwertige, reproduzierbare virtuelle Slides mit Axio Scan.Z1. Die überlegenen ZEISS Komponenten garantieren exzellente Bilder und liefern Ihnen, selbst bei der Aufnahme von Fluoreszenzbildern in bisher unerreichter Geschwindigkeit, Virtual Slides von konsistent hoher Qualität.

Hochautomatisiert und bedienungsfreundlich, bewältigt Axio Scan.Z1 die anspruchsvollsten Forschungsaufgaben im Bereich der virtuellen Mikroskopie ebenso wie Ihre Routinearbeiten. Das Softwaremodul ZEN Slidescan wurde speziell für den Ablauf der Erfassung virtueller Slides entwickelt, während die ZEN Bildanalysetools Ihre Daten präzise aufbereiten.

Ordnen Sie Ihre Virtual Slides mit dem ZEN Browser in der webbasierten Datenbank und zeigen Sie sie dann in jedem beliebigen Betriebssystem ortsunabhängig an — oder teilen Sie virtuelle Mikroskopbilder online mit Kollegen und organisieren Sie Ihre Projekte, auch wenn Sie unterwegs sind.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach Axio Scan.Z1!

Axio Scan.Z1 – Ihr schneller und verlässlicher Slide Scanner für Hellfeld und Fluoreszenz

Einfachere, intelligente und integrierte virtuelle Mikroskopie - Erstellen Sie in hoher Geschwindigkeit außergewöhnliche Fluoreszenzbilder als Virtual Slides

Axio Scan.Z1 ist selbstkalibrierend, leicht nachrüstbar und garantiert eine verlässliche Reproduzierbarkeit – jedes Mal.

Highlights von Axio Scan.Z1 für virtuelle Mikroskopie

  • Digitalisieren Sie bis zu neun parallele Fluoreszenzkanäle
  • Drei synchronisierte Hochgeschwindigkeits-Filterräder für Anregung, Farbtrennung und Emission können in weniger als 40 Millisekunden den Kanal wechseln
  • Empfindliche Kameras, hochkorrigierte Optik und perfekte Lichtquellen für eine außergewöhnliche Bildqualität Ihrer Virtual Slides und kurze Belichtungszeiten
  • Die Lichtquelle Colibri.2 LED behandelt Ihre virtuellen Mikroskopieproben sehr schonend
  • Wechseln Sie die Anregungswellenlängen in Millisekunden
  • Bei der Verwendung von Doppel- und Triplebandpass-Filtersätzen für die virtuelle Mikroskopie bewegen sich im optischen Strahlengang keine mechanischen Komponenten
  • Die automatische Kalibrierung von geometrischer bis hin zu Farbkalibrierung reproduziert Virtual Slides präzise und sorgt für ihre Kompatibilität zwischen Systemen
  • Entscheiden Sie, wie viele Virtual Slides, welche Detektionsmodi und welche Kamera Sie brauchen – und rüsten Sie Ihr Axio Scan.Z1 nach Bedarf nach
  • Modulares Tray-Konzept – das Tray-Design bietet maximale Freiheit mit breiten Toleranzen und die Möglichkeit zur Digitalisierung von Virtual Slides im Format 26 mm x 76 mm und 52 mm x 76 mm
  • Bedienungsfreundlicher Zugang zu allen Einstellungen von automatisierten und überwachten Profilen
  • Speichern Sie automatisch Metadaten mit Ihren Virtual Slides und erstellen Sie mit einem Klick Aufzeichnungen über alle Ihre virtuellen Mikroskopievorgänge

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach Axio Scan.Z1!

Vielseitige virtuelle Mikroskopie von höchster Qualität - Virtual Slides für eine Vielzahl von Anwendungen

Mit Axio Scan.Z1 von Carl Zeiss erstellen Sie Virtual Slides in außergewöhnlicher Qualität für Ihre Anwendungen. Erzielen Sie einmalige Ergebnisse in vielen Bereichen der virtuellen Mikroskopie, wie zum Beispiel:

  • Pathogenese der Alzheimer Krankheit– hochauflösende Virtual Slides im Hellfeld mit Bildanalysen helfen Ihnen, Analysemodelle für die Amyloid-Ablagerung in transgenen Mäusen zu entwickeln
  • Krebsforschung – erforschen Sie mit virtueller Mikroskopie die Grundlagen von Krebs in Fluoreszenzbildern von ausgezeichneter Qualität und im Hochdurchsatzverfahren
  • ADME/Toxikologie – automatisieren Sie den Bildanalyse-Workflow und optimieren Sie die Begutachtung durch den Experten mit Hilfe Automatischer Kalibrierung, Bildanalyse und Remote- Viewing
  • Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung (FISH) – bestimmen Sie die Kopienzahl der Einzelsequenzen im Genom mithilfe von Mehrkanal-Fluoreszenz und Tiefenschärfe
  • Target-Identifikation – identifizieren und charakterisieren Sie Targets für die Suche pharmakologisch aktiver Substanzen mit sensitivem Fluoreszenz-Imaging und schonender Probenbehandlung
  • Immunologische Reaktion auf Allografte und Xenografte – identifizieren Sie spezifische Zellphänotypen und gewinnen Sie Einblick in zelluläre Interaktionen in Geweben mithilfe von High Dynamic Range- und Zero-Artefact-Imaging in Ihrer virtuellen Mikroskopie
  • Neurotraumaforschung – quantifizieren Sie Messungen von Gehirnverletzungen anhand von Z-Stapeln und robustem Hochdurchsatz-Imaging Ihrer Virtual Slides
  • Tissue-Microarrays – verlässliche Probendetektion und robuster Scanning-Prozess für eine Ressourcen schonende Nutzung von Reagenzien und Geweben
  • Biomedizinische Auftragsforschung – flexibles, konfigurierbares Imaging für Virtual Slides auf der Grundlage des Tray-Konzepts für schwer zu standardisierende Probenträger
     

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach Axio Scan.Z1!

ZEN Slidescan: Vielseitige und einfache Software für Ihre virtuelle Mikroskopie

Die ZEN Imaging-Software von Axio Scan.Z1 basiert auf einem intuitiven Benutzerkonzept, das es Ihnen ermöglicht, Funktionen für Benutzer und Benutzergruppen gemäß ihren Kenntnissen und Aufgaben zu definieren. ZEN schlägt Einstellungen und gegebenenfalls entsprechende Aktionen vor. Smart-Setup bietet zum Beispiel eine intuitive Schnittstelle und einen intuitiven Workflow selbst für komplexe Fluoreszenzexperimente. Wählen Sie einfach die Farbstoffe, und ZEN schlägt alle anderen Einstellungen vor, die Sie für scharfe Virtual Slides brauchen. Mithilfe von Dekonvolution produzieren Sie kristallklare virtuelle Mikroskopaufnahmen, die einem optischen Schnitt entsprechen, der frei ist von diffraktionsbedingtem Fremdlicht.

Zum Lieferumfang von Axio Scan.Z1 gehört ZEN lite, ein Standard-Softwarepaket für die Bearbeitung und Visualisierung Ihrer Bilder. Verwenden Sie den Übersichtsbildschirm, um in Ihren Regions of Interest zu navigieren und Ihre bereits besuchten Regionen zu verfolgen. Speichern Sie auf Ihren Virtual Slides bei Bedarf Anmerkungen - verwenden Sie dazu Kreise, Rechtecke, Linien, Pfeile, Text, Konturen und Profile. Vergleichen Sie bis zu 16 virtuelle Slides und verknüpfen Sie sie für Navigationszwecke, um beispielsweise einen direkten Vergleich bei Serienschnitten zu ermöglichen.

Für eine maximale Kompatibilität und um Ihre virtuellen Mikroskopieergebnisse optimal zu teilen, können Sie das CZI Dateiformat von Carl Zeiss wählen oder die Bilder in den Formaten TIFF, JPEG, PNG und GIF erstellen. Wählen Sie aus dem Menü "Views" 2D und Histo, oder verwenden Sie die Galerie. Sie können auch Schärfe-, Unschärfe- und geometrische Funktionen sowie Farbeinstellungen im Einzelbild- oder Stapelmodus verwenden.

Mit ZEN lite können Sie einfache interaktive Messungen vornehmen und die Ergebnisse – wie Länge, Fläche und Winkel – als Datentabellen in Ihre Tabellenkalkulation exportieren. Die Funktionen von ZEN lite für die virtuelle Mikroskopie werden durch die Möglichkeit den Arbeitsbereich des Bildschirms über einen ZOOM in der Größe zu verändern, sowie ihn in seiner Helligkeit anzupassen abgerundet. Zusätzlich können Berichte erstellt und exportiert werden.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach Axio Scan.Z1!

ZEN Browser für Organisation und Teilen von virtuellen Mikroskopiedaten

Virtual Slides liefern Ihnen eine Fülle von wertvollen Daten. Das bedeutet, dass Sie für einen hohen Durchsatz viel Speicher und eine gute Ablagestruktur benötigen. Im Lieferumfang von Axio Scan.Z1 ist der ZEN Browser enthalten, mit dem Sie Ihre virtuellen Mikroskopiedaten online und über Plattformen hinweg über eine intuitive Webschnittstelle organisieren können. So bleiben Ihre abgelegten Bilder immer mit den zugehörigen Metadaten und Unterlagen verbunden. Die Benutzerverwaltungsfunktion beschränkt den Zugang auf berechtigte Personen.

Der ZEN Browser für iPad und iPhone ist kostenlos und ermöglicht es Ihnen, mithilfe einer Mobil-App eine Datenbank Ihrer Virtual Slides zu erstellen. So haben Sie überall Zugang zu den Daten Ihrer virtuellen Mikroskopie. Weitere Verwendungsmöglichkeiten:

  • Netzwerkorganisation auf Expertenniveau – tauschen Sie Daten Ihrer virtuellen Mikroskopie aus durch die Gewährleistung des ortsunabhängigen Zugangs zu Bildern und Dokumenten
  • Zugang für mehrere Benutzer und Benutzer mit verschiedenen Berechtigungen - organisieren Sie den Datenpool Ihrer virtuellen Mikroskopie in lokalen Studiengruppen und evaluieren Sie die Ergebnisse
  • Ad hoc-Informationsaustausch – die hohe Bildqualität und der Remote-Zugriff für mobile Geräte ermöglicht es Ihnen jederzeit und überall, Ergebnisse und Virtual Slides mit Kollegen auszutauschen
  • Online-Veröffentlichung von Projekten – machen Sie Ihre Daten und Ihre virtuellen Mikroskopiebilder mit einer projektbasierten, webzentrierten Datenbank , die eine integrierte Webanzeige ermöglicht, einem breiteren Publikum zugänglich.
     

Mit dem ZEN Browser können Sie auch Anmerkungen einfügen und Bilder in Durchlicht- und Mehrkanal-Fluoreszenz-Mikroskopie mit Z-Stapel anzeigen lassen. Das CZI-Format von Carl Zeiss, das von Herstellern wie Visiopharm und MicroBrightfield demnächst unterstützt werden wird, bietet eine Fülle von Vorteilen bei der Erstellung Virtual Slides.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach Axio Scan.Z1!

ZEISS Axio Scan.Z1

Ihr schneller und zuverlässiger Slide-Scanner für Hellfeld und Fluoreszenz

Seiten: 20
Dateigröße: 5.234 kB
Revision 05.09.2013

Software Guide ZEN 2

The Slidescan Module

Seiten: 145
Dateigröße: 2.650 kB
Revision 17.12.2014

Technology Note: ZEISS Axio Scan.Z1

High Throughput Cryohistology of Mineralized Tissue

Seiten: 6
Dateigröße: 3.102 kB
Revision 13.10.2015

Technology Note: ZEISS Axio Scan.Z1

High Throughput Imaging of Geological Slides

Seiten: 5
Dateigröße: 3.379 kB
Revision 14.09.2015

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK