Back To Top

Das NMI-System

Analysieren Sie nichtmetallische Einschlüsse gemäß den Normen

Get Adobe Flash player

 

 

Kontakt

Mehr Informationen, Produktdemonstrationen und Händlersuche

Das NMI-System

Das NMI-System garantiert automatisierte Qualität in der Stahlindustrie

Nichtmetallische Einschlüsse (wie Schwefel) und deren Verteilung haben beträchtliche Auswirkungen auf die Eigenschaften von Stahl. Je nachdem, wie Sie Strukturen analysieren und Einschlüsse identifizieren, gewinnen Sie wichtige Erkenntnisse für die Erfüllung spezieller Anforderungen und die Sicherstellung einer konsistenten Qualität in der Stahlindustrie.

Carl Zeiss arbeitet mit Experten der Stahlindustrie zusammen, um ein vollautomatisches Bildanalysesystem - das NMI-Mikroskopsystem - zu entwickeln. Ab jetzt erhalten Sie immer Ergebnisse, die entsprechend den Normen EN 10247, DIN 50602, ASTM E45, ISO 4967 und JIS G0555.

Die neue Norm EN 10247 enthält Anforderungen für die automatische Erfassung der Reinheit von Stahl. Die europäische Richtlinie für die Stahlindustrie verlangt präzise Messungen. Das NMI-System erstellt gleichzeitige Messungen gemäß den Normen DIN 50602, EN 10247, ASTM E45, ISO 4967 und JIS G0555. Das bietet den Vorteil, dass Sie Ihre Ergebnisse insbesondere in der Übergangsphase von DIN 50602 auf EN 10247 vergleichen können.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach NMI-System!

Das NMI-System entwickelt sich mit Ihren Aufgaben zu einer umfassenden Analyseplattform

Das NMI-System entwickelt sich mit ihren Aufgaben zu einer umfassenden Analyseplattform

  • Erstellen Sie Analysen gemäß EN 10247, DIN 50602, ASTM E45, ISO 4967 und JIS G0555.
  • Ihr voll motorisiertes NMI-System ermöglicht jederzeit reproduzierbare Systemeinstellungen für die Stahlindustrie.
  • Diese Lösung führt alle Vorgänge - vom Beginn der Aufnahmen bis hin zur Analyse - automatisch durch.
  • Analysieren Sie große Mosaikbilder in einem einzigen Schritt.
  • Das NMI-System analysiert feldübergreifende Einschlüsse in Ihrem gesamten Bereich.
  • Genießen Sie die intuitive Bedienungsfreundlichkeit des Touchscreen.
  • Ihr NMI-System ist auf intelligente Weise in die AxioVision Software-Plattform integriert.
  • Speichern Sie die Aufnahmen, Analysen und Berichte einer Untersuchung in einem gemeinsamen Archiv.
  • Erstellen Sie Berichte mit dem integrierten Berichtgenerator.
  • Erstellen Sie elementare Analysen nichtmetallischer Einschlüsse direkt mit der optionalen 'Shuttle & Find' Schnittstelle - ohne zeitaufwändige Objektsuche mit dem Elektronenmikroskop.
  • Ihr NMI-System ist zukunftssicher für die Stahlindustrie - es ist aufrüstbar auf eine Analyseplattform für über 30 Aufgaben.
 

 

 Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach NMI-System!

Das NMI-System generiert automatisch reproduzierbare Ergebnisse

Mit seinem strukturierten Workflow für die Stahlindustrie ermöglicht Ihnen das NMI-System, die Reinheit des Stahls in einem einzigen Schritt zu messen und aussagekräftige Ergebnisse sowohl in Bild- als auch in Tabellenform zu produzieren.

Vom Beginn der Aufnahmen bis zur Fertigstellung der Analysen führt das NMI-System alle in der Stahlindustrie verlangten Abläufe automatisch durch. Sie können mehrere Aufgaben in einem Durchgang erledigen und aussagekräftige Berichte erstellen. Analysieren Sie große Mosaikbilder in einem einzigen Schritt. Feldübergreifende Einschlüsse werden nicht länger am Bildrand abgeschnitten. Stattdessen wird der gesamte Bereich abgebildet und analysiert.

Wenn Sie in der Stahlindustrie tätig sind, können Sie Ihre Projektvorlagen nun exportieren und Analysen des Reinheitsgrades auch auf anderen NMI-Systemen reproduzieren. Speichern Sie die Aufnahmen, Analysen und Berichte Ihrer Untersuchung in einem gemeinsamen Archiv – so können Sie sicher sein, dass nichts verloren geht.

Speichern Sie die Aufnahmen, Analysen und Berichte Ihrer Untersuchung in einem gemeinsamen Archiv – so können Sie sicher sein, dass nichts verloren geht.Da die Anforderungen in der Stahlindustrie wachsen, wächst NMI mit ihnen. Ihr System ist mit allen relevanten Kontrasttechniken ausgestattet und lässt sich mit Softwaremodulen wie Korngrößenbestimmung, einem Messassistenten für Routinemessungen und mit Hardwarekomponenten problemlos erweitern. Die Positionen der identifizierten Einschlüsse werden gespeichert, falls Sie eine Analyse im Elektronenmikroskop durchführen müssen.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach NMI-System!

Das NMI-System ermöglicht Ihnen die Arbeit nach allen gängigen Normen der Stahlindustrie gleichzeitig.

Neue Normen, neue Verfahren, neue Herausforderungen – die Norm EN 10247 enthält eine Vielfalt von Anforderungen für die Stahlindustrie. Um die Reinheit von Stahl festzustellen, brauchen Sie vor allem eines: absolut präzise Messergebnisse.

Das NMI-System ermöglicht Ihnen die gleichzeitige und vollautomatische Analyse Ihrer Proben gemäß den geltenden Industrie- und Stahlnormen.

  • EN 10247
  • DIN 50602
  • ASTM E45
  • ISO 4967
  • JIS G0555

 

Nachdem Sie Ihre Proben gemessen haben, zeigt das NMI-System die größten Einschlüsse in einer praktischen Galerieansicht gemeinsam mit allen Messungs- und Klassifikationsdaten an. Außerdem können Sie Einschlüsse gemäß den Richtlinien verschiedener Stahlnormen analysieren und die Ergebnisse in einer gemeinsamen Anzeige vergleichen. Unter Zugrundelegung der verschiedenen Normen entdecken Sie schneller neue Anwendungen für Ihr Produkt.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach NMI-System!

Mikroskop- und Messsysteme für Qualitätssicherung und -kontrolle

Erfassen Sie das Wesen Ihres Bauteils: Schnell. Einfach. Übergreifend. >>> PDF für Darstellung am Monitor in geringer Auflösung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um eine gedruckte Version zu bestellen.

Seiten: 41
Dateigröße: 5.601 kB
Revision 11.11.2015

System NMI - Das Prinzip Genauigkeit

Normgerechte Analyse des Stahlreinheitsgrades

Seiten: 10
Dateigröße: 940 kB
Revision 19.04.2012

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK