Back To Top

Shuttle & Find

Eine Brücke zwischen der Mikro- und Nano-Welt in der Materialanalyse

Shuttle & Find

 

 

Kontakt

Mehr Informationen, Produktdemonstrationen und Händlersuche

Produkttrailer ansehen

Shuttle & Find

Verbindung von Elektronen- und Lichtmikroskopie für die Materialanalyse

Shuttle & Find von Carl Zeiss ist eine korrelative Mikroskopieschnittstelle für Licht- und Elektronenmikroskope, die speziell für die Verwendung in der Materialanalyse entwickelt wurde.
Als kombinierte Hardware- und Software-Lösung ermöglicht sie es Ihnen, Ihre Probe in Minutenschnelle von einem Mikroskopsystem auf ein anderes zu übertragen — ein Prozess, der bisher Stunden, wenn nicht Tage, dauerte.

Shuttle & Find ist ein extrem flexibles Zwei-Wege-System, das es Ihnen erlaubt, eine beliebige Zahl von Carl Zeiss-Systemen für die korrelative Mikroskopie zu kombinieren. Es unterstützt auch dazwischenliegende Vorbereitungsschritte und gewährleistet dadurch, dass Ihre Probe optimal für die Verwendung vorbereitet ist, wenn Sie von einem System zu dem anderen wechseln.

Für die Materialanalyse ist wichtig, dass Shuttle & Find Ihren Workflow beschleunigt, indem es den Suchprozess nach derselben Region of Interest beschleunigt. Dadurch werden die Zykluszeiten verkürzt, und Sie können eine beträchtlich höhere Probenzahl in kürzerer Zeit bearbeiten.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach Shuttle & Find!

ELYRA – Produkt-Highlights

  • Schnelles Wiederauffinden von Regions of Interest:
    Erstellen Sie ein Bild in Ihrem Lichtmikroskop und markieren Sie die Regions of Interest (ROI). Die ROI werden gemeinsam mit dem Bild Ihrer Probe gespeichert. In Ihrem Elektronenmikroskop können Sie die ROI durch automatisierte Kalibrierung und Arbeitsroutinen problemlos neu laden und auffinden.
  • Nähere Informationen:
    Kombinieren Sie optische Kontrastierungstechniken und Informationen über Größe, Morphologie und Farbverstärkung Ihres Lichtmikroskops mit den analytischen Methoden Ihres Elektronenmikroskops. Entdecken Sie Informationen über Struktur und Funktion Ihrer Probe.
  • Alles aus einer Hand:
    Als weltweit einziger Hersteller von Licht- und Elektronenmikroskopen aller Leistungsklassen ist Carl Zeiss geeignet, Brücken zwischen der Mikro- und der Nanowelt zu schlagen. Carl Zeiss liefert Ihnen Lichtmikroskope, Elektronenmikroskope sowie die Kombination beider aus einer Hand.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach Shuttle & Find!

Korrelative Partikel Analytik - Tiefere Einblicke, höhere Qualität.

Charakterisieren Sie prozesskritische Partikel. Correlative Particle Analyzer kombiniert Ihre Daten von Licht- und Elektronenmikroskopen. Nachdem Sie mit Ihrem Lichtmikroskop Partikel detektiert haben, können Sie die Relokalisierung und EDX-Analyse anhand der korrelativen Partikel Analytik von Carl Zeiss voll automatisieren. Dies ist die beste Methode zur Verbesserung der Charakterisierung von Restpartikeln.

Der Correlative Particle Analyzer liefert Ihnen automatisch einen Bericht, der Ihre Ergebnisse sowohl von der Licht- als auch von der Elektronenmikroskopanalyse integriert. Correlative Particle Analyzer erzielt Ergebnisse um bis zu zehn Mal schneller als dies mit der konsekutiven individuellen Analyse durch Licht- und Elektronenmikroskope möglich ist.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach Shuttle & Find!

Mikroskop- und Messsysteme für Qualitätssicherung und -kontrolle

Erfassen Sie das Wesen Ihres Bauteils: Schnell. Einfach. Übergreifend. >>> PDF für Darstellung am Monitor in geringer Auflösung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um eine gedruckte Version zu bestellen.

Seiten: 41
Dateigröße: 5.601 kB
Revision 11.11.2015

Software Guide ZEN 2 (blue edition)

The Shuttle & Find Module

Seiten: 39
Dateigröße: 4.336 kB
Revision 26.11.2014

Correlative Microsopy Shuttle & Find

Bridging the Micro and Nano World in Materials Analysis

Seiten: 13
Dateigröße: 3.174 kB
Revision 09.10.2015

Korrelative Partikelanalyse

Sparen Sie Zeit: Charakterisieren und klassifizieren Sie Partikel nach ISO 16232 mit Licht- und Elektronenmikroskopie

Seiten: 17
Dateigröße: 2.901 kB
Revision 10.02.2014

White Paper: Fast Structural and Compositional Analysis of Aged Li-Ion Batteries with Shuttle and Find

Correlative Microscopy allows a high productivity in structural analysis of Li-ion batteries due to a fast, reliable and precise workflow between light microscopy and SEM. This enables new possibilities especially for quantitative image data analysis of the same region of interest.

Seiten: 6
Dateigröße: 1.177 kB
Revision 01.01.2011

White Paper: Fast Structural and Compositional Analysis of Cross-section Samples from an 18th Century Oil Painting with "Shuttle & Find"

We present the cross–section sample analysis of an oil painting on canvas. Correlative Light and Electron Microscopy (CLEM) is used for analyzing the cross–section samples, combining the optical properties of light microscopy (LM) with the detailed structural and chemical analysis of the scanning electron microscope (SEM), along with energy dispersive X–ray spectrometer (EDS).

Seiten: 6
Dateigröße: 1.605 kB
Revision 01.09.2011

White Paper: Microstructural Investigation of Austempered Ductile Iron (ADI) with "Shuttle & Find"

Interface for Correlative Microscopy in Materials Analysis

Seiten: 5
Dateigröße: 2.766 kB
Revision 31.08.2012

White Paper: Topography and Refractive Index Measurement of a Sub-μm Transparent Film on an Electronic Chip by Correlation of Scanning Electron and Confocal Microscopy

Seiten: 6
Dateigröße: 1.755 kB
Revision 29.09.2014

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK