Back To Top

PALM RoboSoftware

Leistungsstarke, intuitive Funktionen für PALM MicroBeam

 

 

Kontakt

Mehr Informationen, Produktdemonstrationen und Händlersuche

PALM RoboSoftware

Mikrodissektion - bequem und einfach

Sie definieren die wichtigen Parameter so, dass das System Ihre Experimente in Minutenschnelle verarbeiten kann.
Laden Sie Ihre Objektträger und Sammelgefäße, zeichnen Sie Regions of Interest und starten Sie den Laser - fertig.

Systemkalibrierung und die Suche nach den richtigen Lasereinstellungen für Ihre Probe erfolgen mit einer intelligenten Software-Kalibrierungsroutine.


Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach PALM RoboSoftware!

  • Imaging mit Autofokus, Navigator (Übersichtbild) oder Bildanalyse
  • Laser Mikrodissektion und Sammeln mit kalibrierten Lasereinstellungen
  • Management der LCM-Objekte (Element List)
  • Automatisierter Wechsel der Auffanggefäße
  • Dokumentation der Bilder mit Auto-Save und Datenmanagement (InformationCenter)


Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach PALM RoboSoftware!

Die neue PALM RoboSoftware 4.6

Komfort verbunden mit Einfachheit

Das Konzept von PALM RoboSoftware beruht darauf, dass Sie Ihre Parameter nur einmal einstellen, sodass das System Ihre Experimente auf schnellstem Wege durchführen kann. Zwei neue Funktionen vervollständigen dieses Konzept.

Systemkalibrierung über neue, automatisierte und halbautomatisierte Routinen

Systemkalibrierung und die Suche nach den richtigen Lasereinstellungen für Ihre Probe erfolgen mit einer intelligenten Software-Kalibrierungsroutine. Alle Elemente des Laser Capture Microdissection- (LCM) Verfahrens sind hochgradig automatisiert.

Eine hochpräziser, nanostrukturierter Objektträger ermöglicht eine einfache und verlässliche Kalibrierung von PALM Systemen. Er wurde speziell für den neuen Kalibrierungsassistenten der PALM RoboSoftware entwickelt. Er spart Zeit und sorgt dafür, dass Ihr System immer unter optimalen Bedingungen arbeitet.

Non-contact LCM und Pick-Up LCM

PALM MicroBeam vereint nun zwei Laser-Mikrodissektionstechnologien in einem Gerät. Die berührungslose, kontaminationsfreie Probenisolierung für laserinduzierten Transport wird mit einer Kontaktmethode zur Probenaufnahme – Pick-Up LCM – kombiniert. Je nach Anforderungen des Experiments kann die gewünschte Art der Probenisolierung gewählt werden.

Sie haben die Wahl
  • Isolieren Sie ultrareines, ausgewähltes Material aus heterogenen Regionen oder beispielsweise aus einzelnen Zellen, Chromosomen, Chromosomenbändern oder Lebendzellen mit der etablierten, präzisen und einzigartigen non-contact LCM
  • Isolieren Sie große Areale homogener Regionen in einem Stück mithilfe der Pick-up LCM-Methode und starten anschließend direkt zum Beispiel proteomische oder metabolische Analysen

 

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach PALM RoboSoftware!

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK