Back To Top
  • Home/
  • Download Micro Toolbox software

MicroToolbox (MTB)

MicroToolbox

  • bietet eine einheitliche Programmierschnittstelle für Mikroskope von ZEISS unter verschiedenen Windows Betriebssystemen
  • bietet Highlevel-Funktionen zur Ansteuerung der Komponenten
    liefert Informationen über Bestückungen (z.B. welche Objektive werden verwendet)
  • enthält eine Simulation der Geräte: Programmierung oder auch Demos ohne Mikroskophardware sind möglich
  • enthält im Software Development Kit zusätzlich: eine Dokumentation der API, Beispielprogramme und Debug Werkzeuge

es gibt drei MTB Varianten:
MTB 2011: aktuelle Version, die alle neuen Geräte unterstützt.
MTB 2004: der Vorläufer von MTB2011. Für neue Projekte verwenden Sie bitte MTB2011!
MTB: alte Version, ausschließlich für bereits ausgelaufene Modelle wie Axioplan, Axioskop,...

Bitte lesen, bevor Sie den Download beginnen.

Es gibt unterschiedliche Varianten für 32 und 64 bit Systeme:

Redistribution Kit (RDK):
Die MTB benötigt die .net Runtime. Diese ist in der normalen Installation enthalten und wird bei Bedarf automatisch mit installiert.
Falls die .net Runtime auf dem Zielrechner bereits vorhanden ist, kann zur Verringerung der Downloadzeiten auch eine kleinere Installation ohne die .net Runtime verwendet werden.
Hier sind alle zur Laufzeit der MTB notwendigen Dateien enthalten. Diese Installationen dürfen zusammen mit der Software des Lizenznehmers weitergegeben werden.

Software Development Kit (SDK):
Das SDK ist ein Zusatz zum RDK, der die API-Dokumentation, Beispielprogramme und Debug Tools enthält. Vorraussetzung für die Installation des SDK ist ein installiertes RDK der gleichen MTB2004 Version.
Das SDK darf nur für die Softwareentwicklung des Lizenznehmers verwendet werden. Eine Weitergabe an andere ist nicht erlaubt. Verwenden Sie dafür das RDK (Redistribution Kit)!

MTB 2011

Zur Ansteuerung von Axio Examiner, Axio Imager, Axio Observer, Axio Scope, Axio Zoom, Celldiscoverer, SmartProof, Axio Vert, Axiovert 200 und SteREO Mikroskopen und deren Zubehör.

  • zur Ansteuerung von Zubehörkomponenten: Tische, Leuchten, Filterräder, Shutter, Inkubation...
  • weitestgehend abwärtskompatibler Nachfolger der MTB 2004
  • ist ein Server, der die Steuerung der Geräte erlaubt , die Geräte selbständig überwacht und alle Zustandsänderungen per Event weitermeldet
  • enthält ein Konfigurationsprogramm mit weitgehend automatischer Ermittlung der vorliegenden Gerätekonfiguration
  • ist multiclient und multithreading fähig
  • für .net oder COM Interface
  • enthält eine Simulation der Geräte: Programmierung oder auch Demos ohne Mikroskophardware sind möglich
  • ist verwendbar unter Windows Vista, Windows 7,
    Windows 8 und Windows 8.1
  • enthält im SDK (Software Development Kit) zusätzlich: die Dokumentation der API, Beispielprogramme zur Verwendung der MTB 2011 unter .net und unter COM (inklusive der Quelltexte), und ein Testprogramm

MTB 2004

Vorgänger der MTB2011, wird nicht mehr weiterentwickelt seit Dezember 2011. Für neue Projekte bitte die MTB2011 einsetzen!

Zur Ansteuerung von Axio Examiner, Axio Imager, Axio Observer, Axio Scope, Axio Vert, Axiovert 200 und SteREO Mikroskopen und deren Zubehör

  • ist ein Server, der die Steuerung der Geräte erlaubt , die Geräte selbständig überwacht und alle Zustandsänderungen per Event weitermeldet
  • enthält ein Konfigurationsprogramm mit weitgehend automatischer Ermittlung der vorliegenden Gerätekonfiguration
  • ist multiclient und multithreading fähig
    für .net oder COM Interface
  • enthält eine Simulation der Geräte: Programmierung oder auch Demos ohne Mikroskophardware sind möglich
  • ist verwendbar unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows Vista 64 Bit und Windows 7 64 Bit
  • enthält im SDK (Software Development Kit) zusätzlich: die Dokumentation der API, Beispielprogramme zur Verwendung der MTB2004 unter .net und unter COM (inklusive der Quelltexte), und ein Testprogramm

MTB

Zur Ansteuerung von Axioplan, Axiovert und Axioskop Mikroskopen und deren Zubehör (detailierte Liste)

  • besteht aus einem Konfigurationsprogramm, Win 32 DLLs und einem Kommunikationsserver
  • enthält eine Simulation der Geräte: Programmierung oder auch Demos ohne Mikroskophardware sind möglich
  • ist nicht multithreadingfähig
  • ist verwendbar unter Windows 98, Windows ME, Windows NT, Windows 2000 und Windows XP
  • enthält im SDK zusätzlich: C Header Dateien, die Dokumentation der API, ein Beispielprogramm und Debug Werkzeuge
 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK