Conquest Ferngläser

Die bewährte Qualitätsoptik

Der leichte Blick in die Ferne

Sie haben Freude an der Naturbeobachtung? Dann werden die Conquest Ferngläser Ihren hohen Ansprüchen gerecht. Ihre Leistungsfähigkeit verbergen sie hinter kompakten Abmessungen. Sie sind handlich und leicht. Aufwändig vergütete Linsen bieten Ihnen brillante Einblicke in die Natur. Die Farben werden dabei immer naturgetreu wiedergegeben. Hochwertige Objektive reduzieren Farbsäume und sorgen so für ein kontrastreiches Bild. Die robuste und ausgereifte Konstruktion überzeugt im alltäglichen Gebrauch ebenso wie im intensiven Jagdeinsatz mit präziser Funktion und hoher Zuverlässigkeit. All dies macht das Conquest zum kompromisslosen Einstieg in die Premiumklasse von Carl Zeiss.

  • Highlights

    Hier finden Sie die wichtigsten Leistungsmerkmale der Conquest Ferngläser.

    Leistungsstarke Optik

    Die Conquest Modelle bieten brillante, farbtreue Bilder. Dank achromatischer Objektive sehen Sie auch feinste Konturen kontrastreich und scharf.

    Zuverlässig und leicht

    Das Gehäuse der Conquest Ferngläser ist widerstandsfähig und besonders leicht, zudem wasserdicht und vor Beschlagen geschützt.

    Einfache Bedienung

    Die ergonomisch geformten Conquest Ferngläser sind mit komfortablen Drehaugenmuscheln ausgerüstet, die sicher in der Endposition einrasten.

  • Leistungsmerkmale

    Leistungsstarke Optik

    Die Conquest Modelle bieten brillante, farbtreue Bilder. Dank achromatischer Objektive sind nur geringste Farbsäume wahrnehmbar. So sehen Sie auch feinste Konturen kontrastreich und gestochen scharf. Jedes Objekt in der Natur, ob Pflanze oder Tier, wird Ihnen detailgetreu nahe gebracht.

    Zuverlässig und leicht

    Das Gehäuse des Conquest ist widerstandsfähig und besonders leicht. So fällt es auch bei ausgedehnten Wanderungen und Reviergängen nicht ins Gewicht. Die Conquest Ferngläser sind komplett gummiarmiert. Das schützt sie nicht nur vor Stößen, sondern sorgt auch dafür, dass sie selbst bei Kälte oder Nässe angenehm griffig bleiben.
    Die Conquest Ferngläser sind zudem wasserdicht und stickstoffgefüllt. So können Sie bei jedem Wetter hinaus in die Natur, Ihr Fernglas beschlägt nicht von innen. Es bleibt zuverlässig einsatzbereit, ob bei Regen, Schnee oder Kälte.

    Einfache Bedienung

    Die ergonomisch geformten Conquest Ferngläser sind komfortabel zu halten und zu bedienen. Drehaugenmuscheln rasten sicher in den von Ihnen gewählten  Positionen ein.
    Der Dioptrienausgleich ist so platziert, dass Sie ihn bequem einstellen und nicht versehentlich verstellen können. Der Mitteltrieb lässt sich sogar mit Handschuhen bedienen.

    Lichtstark dank Carl Zeiss T*-Mehrschichtvergütung

    In der Dämmerung oder im Wald, im Wechselspiel von Licht und Schatten, macht sich ein lichtstarkes Fernglas bezahlt. Die Carl Zeiss T*-Mehrschichtvergütung gewährleistet eine hohe Transmission, also Lichtdurchlässigkeit. Dank dieser aufwändigen Linsenbeschichtung zeigt sich Ihnen selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen ein helles und klares Bild.

  • Modelle

    Sie können zwischen sechs Conquest Modellen wählen.

    Conquest 12x45 T*

    Mit seiner 12-fachen Vergrößerung ist dieses Glas für detailreiches Beobachten auch über weite Distanzen besonders geeignet.
    Das Conquest 12x45 T* wird Sie nicht nur durch seine scharfen Bilder, sondern auch durch sein geringes Gewicht und seine Handlichkeit begeistern.


    Technische Daten

    Hier finden Sie alle technischen Daten zum Conquest 12x45 T* FL

    Vergrößerung12 x
    Objektivdurchmesser45 mm
    Austrittspupillendurchmesser3.75 mm
    Dämmerungszahl23.2
    Sehfeld auf 1000m80 m
    Subjektiver Sehwinkel 55 °
    Naheinstellgrenze5 m
    Dioptrien-Verstellbereich +3 | -3 dpt
    Pupillendistanz 54 - 76 mm
    Augenabstand 14.6 mm
    ObjektivtypAchromat
    PrismensystemSchmidt-Pechan
    Wasserdichtigkeit400 mbar
    LotuTec®
    Stickstofffüllung
    Funktionstemperatur °C -20 | +55 °C
    Höhe163 mm
    Breite
    bei einer Augenweite von 65 mm
    119 mm
    Gewicht665 g
    Bestellnummer524512
    öffnen
    schließen

    Anwendung

    Das Conquest 12x45 T* ist geeignet für

    Weniger geeignet Sehr gut geeignet
    Vogelbeobachtung
    Jagd
    Naturbeobachtung
    Events
    Reisen
    Marine
    Astronomie
    Outdoor-Aktivitäten
    öffnen
    schließen

    Conquest 15x45 T*

    Mit seiner 15-fachen Vergrößerung ist dieses Glas für detailreiches Beobachten über weite Distanzen besonders geeignet. Aufgelegt oder auf einem Stativ befestigt, bleibt das Bild noch ruhiger und Sie beobachten sehr komfortabel.
    Das Conquest 15x45 T* begeistert Sie nicht nur durch seine scharfen Bilder, sondern auch durch sein geringes Gewicht und seine Handlichkeit.


    Technische Daten

    Hier finden Sie alle technischen Daten zum Conquest 15x45 T*

    Vergrößerung15 x
    Objektivdurchmesser45 mm
    Austrittspupillendurchmesser3 mm
    Dämmerungszahl26
    Sehfeld auf 1000m64 m
    Subjektiver Sehwinkel 55 °
    Naheinstellgrenze5 m
    Dioptrien-Verstellbereich +5 | -5 dpt
    Pupillendistanz 54 - 76 mm
    Augenabstand 14.6 mm
    ObjektivtypAchromat
    PrismensystemSchmidt-Pechan
    Wasserdichtigkeit400 mbar
    LotuTec®
    Stickstofffüllung
    Funktionstemperatur °C -20 | +55 °C
    Höhe163 mm
    Breite
    bei einer Augenweite von 65 mm
    119 mm
    Gewicht670 g
    Bestellnummer524515
    öffnen
    schließen

    Anwendung

    Das Conquest 15x45 T* ist geeignet für

    Weniger geeignet Sehr gut geeignet
    Vogelbeobachtung
    Jagd
    Naturbeobachtung
    Events
    Reisen
    Marine
    Astronomie
    Outdoor-Aktivitäten
    öffnen
    schließen

    Conquest 8x50 T*

    Mit seinem Objektivdurchmesser von 50 mm ist dieses Glas der perfekte Mittelweg zwischen guter Dämmerungsleistung und geringem Gewicht. Als vollwertiges Dämmerungs-Fernglas bringt es nur knapp 900 Gramm auf die Waage, der Tragekomfort wird Sie begeistern.
    Mit der 8-fachen Vergrößerung behalten Sie den vollen Überblick und ein ruhiges Bild.


    Technische Daten

    Hier finden Sie alle technischen Daten zum Conquest 8x50 T*

    Vergrößerung8 x
    Objektivdurchmesser50 mm
    Austrittspupillendurchmesser6.25 mm
    Dämmerungszahl20
    Sehfeld auf 1000m110 m
    Subjektiver Sehwinkel 51 °
    Naheinstellgrenze3 m
    Dioptrien-Verstellbereich +4 | -4 dpt
    Pupillendistanz 54 - 74 mm
    Augenabstand 16 mm
    ObjektivtypAchromat
    PrismensystemAbbe-König
    Wasserdichtigkeit400 mbar
    LotuTec®
    Stickstofffüllung
    Funktionstemperatur °C -20 | +55 °C
    Höhe187 mm
    Breite
    bei einer Augenweite von 65 mm
    133 mm
    Gewicht905 g
    Bestellnummer525008
    öffnen
    schließen

    Anwendung

    Das Conquest 8x50 T* ist geeignet für

    Weniger geeignet Sehr gut geeignet
    Vogelbeobachtung
    Jagd
    Naturbeobachtung
    Events
    Reisen
    Marine
    Astronomie
    Outdoor-Aktivitäten
    öffnen
    schließen

    Conquest 10x50 T*

    Mit seinem Objektivdurchmesser von 50 mm ist dieses Glas der perfekte Mittelweg zwischen guter Dämmerungsleistung und geringem Gewicht. Als vollwertiges Dämmerungs-Fernglas bringt es nur knapp 900 Gramm auf die Waage und ist sehr handlich.
    Die 10-fache Vergrößerung bringt Sie sehr nahe an Details heran.


    Technische Daten

    Hier finden Sie alle technischen Daten zum Conquest 10x50 T*

    Vergrößerung10 x
    Objektivdurchmesser50 mm
    Austrittspupillendurchmesser5 mm
    Dämmerungszahl22.4
    Sehfeld auf 1000m100 m
    Subjektiver Sehwinkel 57 °
    Naheinstellgrenze3 m
    Dioptrien-Verstellbereich +5 | -5 dpt
    Pupillendistanz 54 - 74 mm
    Augenabstand 16 mm
    ObjektivtypAchromat
    PrismensystemAbbe-König
    Wasserdichtigkeit400 mbar
    LotuTec®
    Stickstofffüllung
    Funktionstemperatur °C -20 | +55 °C
    Höhe187 mm
    Breite
    bei einer Augenweite von 65 mm
    133 mm
    Gewicht905 g
    Bestellnummer525010
    öffnen
    schließen

    Anwendung

    Das Conquest 10x50 T* ist geeignet für

    Weniger geeignet Sehr gut geeignet
    Vogelbeobachtung
    Jagd
    Naturbeobachtung
    Events
    Reisen
    Marine
    Astronomie
    Outdoor-Aktivitäten
    öffnen
    schließen

    Conquest 8x56 T*

    Für den Ansitz bei Dämmerung ist dieses Glas der Klassiker schlechthin. Seine Austrittspupille von 7 mm und die Carl Zeiss T*-Mehrschichtvergütung garantieren Ihnen bis in die tiefe Dämmerung hinein helle Bilder.
    Als Vertreter der Conquest Linie bleibt das Fernglas trotz seiner Dämmerungstauglichkeit kompakt und leicht.


    Technische Daten

    Hier finden Sie alle technischen Daten zum Conquest 8x56 T*

    Vergrößerung8 x
    Objektivdurchmesser56 mm
    Austrittspupillendurchmesser7 mm
    Dämmerungszahl21.2
    Sehfeld auf 1000m110 m
    Subjektiver Sehwinkel 51 °
    Naheinstellgrenze4 m
    Dioptrien-Verstellbereich +4 | -4 dpt
    Pupillendistanz 57 - 74 mm
    Augenabstand 16 mm
    ObjektivtypAchromat
    PrismensystemAbbe-König
    Wasserdichtigkeit400 mbar
    LotuTec®
    Stickstofffüllung
    Funktionstemperatur °C -20 | +55 °C
    Höhe200 mm
    Breite
    bei einer Augenweite von 65 mm
    139 mm
    Gewicht950 g
    Bestellnummer525012
    öffnen
    schließen

    Anwendung

    Das Conquest 8x56 T* ist geeignet für

    Weniger geeignet Sehr gut geeignet
    Vogelbeobachtung
    Jagd
    Naturbeobachtung
    Events
    Reisen
    Marine
    Astronomie
    Outdoor-Aktivitäten
    öffnen
    schließen

    Conquest 10x56 T*

    Dieses Fernglas ist optimal für Sie, wenn Sie während der Naturbeobachtung oder beim Ansitz in der Dämmerung auch auf weite Entfernungen noch Details erkennen wollen. Die Carl Zeiss T*-Mehrschichtvergütung garantiert bis in die tiefe Dämmerung hinein helle Abbildungen. Als Vertreter der Conquest Linie bleibt das Fernglas trotz seiner Dämmerungstauglichkeit kompakt und leicht.


    Technische Daten

    Hier finden Sie alle technischen Daten zum Conquest 10x56 T*

    Vergrößerung10 x
    Objektivdurchmesser56 mm
    Austrittspupillendurchmesser5.6 mm
    Dämmerungszahl23.7
    Sehfeld auf 1000m105 m
    Subjektiver Sehwinkel 60 °
    Naheinstellgrenze4 m
    Dioptrien-Verstellbereich +5 | -5 dpt
    Pupillendistanz 57 - 74 mm
    Augenabstand 16 mm
    ObjektivtypAchromat
    PrismensystemAbbe-König
    Wasserdichtigkeit400 mbar
    LotuTec®
    Stickstofffüllung
    Funktionstemperatur °C -20 | +55 °C
    Höhe200 mm
    Breite
    bei einer Augenweite von 65 mm
    139 mm
    Gewicht950 g
    Bestellnummer525014
    öffnen
    schließen

    Anwendung

    Das Conquest 10x56 T* ist geeignet für

    Weniger geeignet Sehr gut geeignet
    Vogelbeobachtung
    Jagd
    Naturbeobachtung
    Events
    Reisen
    Marine
    Astronomie
    Outdoor-Aktivitäten
    öffnen
    schließen
  • Zubehör

    Für noch mehr Vielseitigkeit

    Corduratasche, Tragegurt, Okularschutz sowie ein Pflegetuch für die Reinigung der Linsen sind bei jedem Conquest Fernglas dabei.
    Der breite, komfortable Gurt aus Neopren ist rutschsicher und besonders einfach einzustellen. Robuste Gummideckel schützen die Linsen wirkungsvoll vor Staub, Nässe und Kratzern. Der Okularschutz bleibt nach Abnahme am Trageriemen, so dass er nicht verloren gehen kann.

    Mit weiterem Zubehör können Sie Ihr Conquest Fernglas noch vielseitiger einsetzen.

    Binofix Stativadapter

    Der universell einsetzbare Adapter sorgt für die schnelle, einfache Montage des Carl Zeiss Fernglases ab 30 mm Objektivdurchmesser auf jede Art von Stativ. Er erlaubt damit auch bei starken Vergrößerungen das ruhige Beobachten über einen längeren Zeitraum. In Verbindung mit dem 3-fach verstärkenden Mono Aufsatz ergibt sich ein Seherlebnis wie mit dem Spektiv.

    Mono 3x12 T*

    Es verwandelt alle Victory und Conquest Ferngläser ab einem Objektivdurchmesser von 30 mm sowie das Dialyt 8x56 GA T* im Handumdrehen in ein leistungsstarkes Spektiv, indem es die Vergrößerung verdreifacht. Der Mono-Verstärker wird mithilfe eines Adapterrings auf dem Okular befestigt und ist problemlos überall mitzuführen. Separat ist es als Minifernrohr oder als Vergrößerungsglas im Nahbereich einsetzbar.


    Air Cell Komfort-Trageriemen

    Ferngläser ab 30 mm Objektivdurchmesser lassen sich hiermit deutlich angenehmer tragen, sollten Sie einen längeren Pirschgang vor sich haben. Im Material eingeschlossene Luftpolster führen zu spürbar mehr Tragekomfort. Dank Schnellverschlüssen ist der hochwertig verarbeitete Riemen besonders rasch anzubringen und wieder zu lösen. Die Gurtlänge ist flexibel einstellbar.

  • Fragen & Antworten

    Fragen & Antworten

    • Welche Bedeutung haben die Abkürzungen?

      Bedeutung der Abkürzungen

       

      FL
      Ferngläser und Spektive mit fluoridhaltigen (FL-) Gläsern für kontrastreichere, schärfere Bilder mit deutlich reduzierten Farbsäumen; Fluoridhaltige Gläser, eine spezielle aber sehr gute Untergruppe der ED-Gläser

       

      GA
      Frühere Bezeichnung bei Dialyt Ferngläser für "Gummiarmierung"

       

      T*
      ZEISS T*-Mehrschichtvergütung für extrem hohe Transmission und niedrige Reflexanfälligkeit

       

      MC
      ZEISS Mehrschichtvergütung (Multi Coating)

       

      P / P*
      Phasenkorrekturbelag auf den Dachkantprismen, der für eine höhere Auflösung von feinsten Detailstrukturen sorgt. Alle ZEISS Ferngläser mit Dachkantprismen besitzen diesen Belag

       

      B
      Frühere Bezeichnung für brillenträgertaugliche Ferngläser
      Heute sind alle ZEISS Ferngläser und Spektiv-Okulare für Brillenträger geeignet, so dass die Bezeichnung "B" entfallen ist

       

      S
      Fernglas mit mechanischer Bildstabilisierung

       

      M
      Zielfernrohr-Modelle mit ZEISS Montageschiene.

       

      iC
      Zielfernrohr mit Illumination Control

       

      ED
      Extralow Dispersion = Geringe Farbaufspaltung / geringe Farbsäume

       

      HD
      High Definition. HD ist keine Glassorte, sondern beschreibt das Ergebnis der ED-Gläser: Sehr gute Auflösung

       

      HT
      High Transmission = Gläser von Schott, die sehr gute Transmissionseigenschaften besitzen.

       

      SF
      Smart Focus = Herkömmliche Ferngläser benötigen 2,5 Umdrehungen des Fokussierrades, um vom Nahfokus auf die maximale Beobachtungsdistanz zu fokussieren. Das VICTORY SF benötigt lediglich 1,8 Umdrehungen.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr