Robust und leistungsstark

Was die Victory Diavari Zielfernrohre auszeichnet, ist ein leistungsstarkes Optikdesign und kompromisslose Robustheit. Beides macht die Zielfernrohre zu echten Allroundern für nahezu alle jagdlichen Anwendungen: Ausstattungsvielfalt in Bezug auf unterschiedliche Absehen, Absehenbeleuchtung oder auch die optionale Absehenschnellverstellung unterstreichen diesen Anspruch an Vielseitigkeit. Als Mitglied der Victory Familie werden diese Zielfernrohre Ihren Ansprüchen an höchste ZEISS Qualität absolut gerecht.
So lassen sich alle Modelle mit der ASV ausstatten, die durch ihre einfache und sichere Bedienung für viele Jäger mittlerweile Standard geworden ist.

  • Highlights

    Hier finden Sie die wichtigsten Leistungsmerkmale der Victory Diavari Zielfernrohre.

    Leistungsstarkes Optikdesign

    Ausgewählte Glassorten und die legendäre Carl Zeiss T*-Mehrschichtvergütung sorgen für über 90% Lichttransmission.

    Schnell im Ziel

    Weite Sehfelder liefern Ihnen einen maximalen Überblick und erleichtern den schnellen Anschlag. Auch wenn Wild in der Bewegung ist.

    Unbeleuchtete Absehen

    Es stehen Ihnen zwei unbeleuchtete klassische Absehen zur Verfügung.

  • Leistungsmerkmale

    Leistungsstarkes Optikdesign

    Ausgewählte Glassorten und die legendäre Carl Zeiss T*-Mehrschichtvergütung sorgen für über 90% Lichttransmission und damit für helle und hochauflösende Bilder mit feinen Details. Die innovative Victory Premiumoptik steht in drei Varianten zur Verfügung und deckt einen Großteil aller Jagdsituationen ab.

    Schnell im Anschlag und schnell im Ziel

    Weite Sehfelder liefern Ihnen einen maximalen Überblick und erleichtern den schnellen Anschlag. Auch Wild in Bewegung ist somit schnell erfasst und beschossen. Der komfortable Augenabstand von mind. 90 mm garantiert dabei die nötige Sicherheit, auch bei Rückstößen von starken Kalibern.

    Bewährte unbeleuchtete Absehen

    Es stehen Ihnen zwei unbeleuchtete klassische Absehen zur Verfügung.
    Das Absehen 4 steht in der 1. Bildebene und bietet Ihnen dadurch eine einfache Möglichkeit, Entfernungen auf klassische Weise zu schätzen. Mit sehr wenig Zielverdeckung wartet das Absehen Z-Plex auf, das im Modell 3-12x56 in der 2. Bildebene zur Verfügung steht.

    Bewährte LotuTec®-Beschichtung

    Bei jeder Witterung haben Sie Ihr Ziel klar vor Augen. Denn dank der bewährten LotuTec®-Beschichtung perlt Wasser vom Glas schnell ab und gewährt Ihnen auch bei Regen oder Schnee freie Sicht. Darüber hinaus sorgt die innovative Schutzschicht dafür, dass Sie Staub und Schmutz einfach und mühelos entfernen können.

    Robuste Bauart

    Die stabilen Aluminiumgehäuse und die robuste Mechanik sind für extrem hohe Schussfestigkeit ausgelegt. Auch die stärksten Kaliber richten keinen Schaden an. Im Inneren sind diese kompakten Modelle mit Stickstoff gefüllt und damit beschlagsicher. Alle Varianten mit Absehen 4 sind für Ring- oder Schienenmontage erhältlich, Absehen Z-Plex für Ringmontage.

    ASV Weitschusskonzept

    Die ASV ist optional erhältlich.

    Nach dem Messen der Entfernung können Sie die Distanz durch einfache Handhabung direkt auf die ASV übertragen. Die erfolgreiche Weitschusslösung von Carl Zeiss kompensiert präzise den Geschossabfall, so können Sie stets Fleck halten.

    Vielfältige Montagemöglichkeiten

    Alle Modelle dieser Linie sind mit der bewährten ZEISS Innenschiene oder mit einer 30 mm Ringmontage erhältlich. Damit gibt es kaum eine Jagdwaffe, die Sie nicht mit den ZEISS Victory Diavari Zielfernrohren kombinieren können.

  • Modelle

    Sie können zwischen drei Victory Diavari Modelle wählen.

    Victory Diavari 1.5–6x42 T*

    Ganz gleich, ob Drückjagd oder Pirsch: Mit diesem kleinen Alleskönner können Sie sich auf eine schnelle Zielerfassung verlassen. Dank der höheren Vergrößerung ermöglicht das 1.5-6x42 auch den Schuss auf weitere Distanzen. Damit genießen Sie auf der Jagd ein Mehr an Flexibilität.


    Technische Daten

    Hier finden Sie alle technischen Daten zum Victory Diavari 1.5-6x42 T*

    Vergrößerung 1.5 x6 x
    Wirksamer Objektivdurchmesser 22.6 mm42 mm
    Austrittspupillendurchmesser 15 mm7 mm
    Dämmerungszahl 4.215.9
    Sehfeld auf 100m24 m 6.9 m
    Objektiver Sehwinkel 13.7 °4 °
    Dioptrien-Verstellbereich +2 | -3 dpt
    Augenabstand90 mm
    Parallaxfrei100 m
    Quadratischer Verstellbereich auf 100m cm
    Verstellbereich auf 100m (Höhe) 204 cm
    Verstellbereich auf 100m (Seite) 204 cm
    Verstellung pro Klick auf 100m 1 cm
    Mittelrohrdurchmesser 30 mm
    Okularrohrdurchmesser 40 mm
    Objektivrohrdurchmesser 48 mm
    LotuTec®
    Stickstofffüllung
    Wasserdichtigkeit 400 mbar
    Funktionstemperatur °C -25 | +50 °C
    Länge312 mm
    Gewicht ohne LeuchtabsehenOhne Innenschiene 440 g
    Mit Innenschiene 467 g
    Gewicht mit LeuchtabsehenOhne Innenschiene -
    Mit Innenschiene -
    Bestellnummern ohne LeuchtabsehenOhne Innenschiene 521711
    Mit Innenschiene 521710
    Bestellnummern mit LeuchtabsehenOhne Innenschiene -
    Mit Innenschiene -
    Bestellnummern mit Illumination ControlMit Innenschiene -
    öffnen
    schließen

    Anwendung

    Das Victory Diavari 1.5-6x42 T* ist geeignet für

    Weniger geeignet Sehr gut geeignet
    Drückjagd
    Pirsch
    Ansitz (Tag)
    Ansitz (Nacht)
    Safari
    Bergjagd
    Weitschuss
    Sportschiessen
    öffnen
    schließen

    Victory Diavari 2.5–10x50 T*

    Der ultimative Allrounder für alle jagdlichen Anwendungen: Ob Schießen in der Bewegung oder vom Ansitz, dieses Zielfernrohr ist jeder Jagdsituation gewachsen. Das leistungsstarke Optikdesign bietet Ihnen gute Lichtreserven, die bei der Jagd in der Dämmerung perfekt zur Geltung kommen. Mit Absehen 4 in der 1. Bildebene (mit oder ohne Schiene).


    Technische Daten

    Hier finden Sie alle technischen Daten zum Victory Diavari 2.5-10x50 T*

    Vergrößerung 2.5 x10 x
    Wirksamer Objektivdurchmesser 37.7 mm50 mm
    Austrittspupillendurchmesser 15 mm5 mm
    Dämmerungszahl 7.122.4
    Sehfeld auf 100m14.5 m 4 m
    Objektiver Sehwinkel 8.3 °2.3 °
    Dioptrien-Verstellbereich +2 | -3 dpt
    Augenabstand90 mm
    Parallaxfrei100 m
    Quadratischer Verstellbereich auf 100m cm
    Verstellbereich auf 100m (Höhe) 122 cm
    Verstellbereich auf 100m (Seite) 122 cm
    Verstellung pro Klick auf 100m 1 cm
    Mittelrohrdurchmesser 30 mm
    Okularrohrdurchmesser 40 mm
    Objektivrohrdurchmesser 56 mm
    LotuTec®
    Stickstofffüllung
    Wasserdichtigkeit 400 mbar
    Funktionstemperatur °C -25 | +50 °C
    Länge318 mm
    Gewicht ohne LeuchtabsehenOhne Innenschiene 492 g
    Mit Innenschiene 526 g
    Gewicht mit LeuchtabsehenOhne Innenschiene 510 g
    Mit Innenschiene 544 g
    Bestellnummern ohne LeuchtabsehenOhne Innenschiene 521731
    Mit Innenschiene 521730
    Bestellnummern mit LeuchtabsehenOhne Innenschiene 521735
    Mit Innenschiene 521734
    Bestellnummern mit Illumination ControlMit Innenschiene -
    öffnen
    schließen

    Anwendung

    Das Victory Diavari 2.5-10x50 T* ist geeignet für

    Weniger geeignet Sehr gut geeignet
    Drückjagd
    Pirsch
    Ansitz (Tag)
    Ansitz (Nacht)
    Safari
    Bergjagd
    Weitschuss
    Sportschiessen
    öffnen
    schließen


    Victory Diavari 3–12x56 T*

    Das größte Modell der Linie liefert Ihnen das entscheidende „Extra“ an Licht in der Dämmerung. Zusammen mit der höheren Vergrößerung ist es aber auch für weitere Schüsse bei Tageslicht geeignet. Erhältlich mit Absehen 4 in der 1. Bildebene (mit oder ohne Schiene) und mit Absehen Z-Plex in der 2. Bildebene. Diese Variante ist für die Ringmontage ausgelegt.


    Technische Daten

    Hier finden Sie alle technischen Daten zum Victory Diavari 3-12x56 T*

    Vergrößerung 3 x12 x
    Wirksamer Objektivdurchmesser 44 mm56 mm
    Austrittspupillendurchmesser 14.7 mm4.7 mm
    Dämmerungszahl 8.525.9
    Sehfeld auf 100m12.5 m 3.5 m
    Objektiver Sehwinkel 7.2 °2 °
    Dioptrien-Verstellbereich +2 | -3 dpt
    Augenabstand90 mm
    Parallaxfrei100 m
    Quadratischer Verstellbereich auf 100m cm
    Verstellbereich auf 100m (Höhe) cm
    Verstellbereich auf 100m (Seite) cm
    Verstellung pro Klick auf 100m 1 cm
    Mittelrohrdurchmesser 30 mm
    Okularrohrdurchmesser 40 mm
    Objektivrohrdurchmesser 62 mm
    LotuTec®
    Stickstofffüllung
    Wasserdichtigkeit 400 mbar
    Funktionstemperatur °C -25 | +50 °C
    Länge344 mm
    Gewicht ohne LeuchtabsehenOhne Innenschiene 521 g
    Mit Innenschiene 555 g
    Gewicht mit LeuchtabsehenOhne Innenschiene 549 g
    Mit Innenschiene 583 g
    Bestellnummern ohne LeuchtabsehenOhne Innenschiene 521741
    Mit Innenschiene 521740
    Bestellnummern mit LeuchtabsehenOhne Innenschiene 521745
    Mit Innenschiene 521744
    Bestellnummern mit Illumination ControlMit Innenschiene -
    öffnen
    schließen

    Anwendung

    Das Victory Diavari 3-12x56 T* ist geeignet für

    Weniger geeignet Sehr gut geeignet
    Drückjagd
    Pirsch
    Ansitz (Tag)
    Ansitz (Nacht)
    Safari
    Bergjagd
    Weitschuss
    Sportschiessen
    öffnen
    schließen
  • Absehen

    Absehen

    Für die Victory Diavari Modelle stehen zwei unbeleuchtete Absehen zur Verfügung: Das „Vierer“ ermöglicht Ihnen den Schuss in der Dämmerung und das Z-Plex ist für den Schuss auf weite Distanzen konzipiert.

    Absehen 4

    unbeleuchtet

    Unter den unbeleuchteten Absehen ist das „Vierer“ das beliebteste. Es ist bis in die Dämmerung einsetzbar. Da dieses Absehen bei den aktuellen ZEISS Zielfernrohren ausschließlich in der 1. Bildebene sitzt, sind die Proportionen für alle Vergrößerungseinstellungen gleich. So können Sie auch Entfernungen schätzen. Dazu müssen Sie wissen, die dünnen zentralen Linien verdecken 1,5 cm auf 100 m. Also entspricht der Raum zwischen den Balken mit 70 cm auf 100m in etwa der Länge eines Rehkörpers auf 100 m.

    Absehen Z-Plex

    unbeleuchtet

    Das ebenfalls sehr feine Absehen Z-Plex sitzt in der 2. Bildebene. Bei der Tagesjagd auf große Entfernungen ermöglicht es Ihnen damit besonders präzises Anhalten. Der Übergang von den Balken zu den feinen Linien im Zentrum ist bei Z-Plex pfeilförmig. Sie haben so die Möglichkeit, insbesondere kleine Ziele präzise anzuvisieren.

  • Fragen & Antworten

    Fragen & Antworten

    • Victory Diavari oder Victory Varipoint iC – wo liegt der Unterschied?

      Für Victory Diavari Zielfernrohre sind nur unbeleuchtete Absehen erhältlich.

      Die Victory Varipoint iC Zielfernrohre sind mit einem dimmbaren Leuchtpunkt ausgestattet, der sogar für die Jagd bei Tag geeignet ist. Zudem ist bei den Victory Varipoint iC Zielfernrohren die Steuerung der Beleuchtung an die Bedienung der Waffe (Blaser R93 und Blaser R8) gekoppelt.

    • Welche Bedeutung haben die Abkürzungen?

      Bedeutung der Abkürzungen

       

      FL
      Ferngläser und Spektive mit fluoridhaltigen (FL-) Gläsern für kontrastreichere, schärfere Bilder mit deutlich reduzierten Farbsäumen; Fluoridhaltige Gläser, eine spezielle aber sehr gute Untergruppe der ED-Gläser

       

      GA
      Frühere Bezeichnung bei Dialyt Ferngläser für "Gummiarmierung"

       

      T*
      ZEISS T*-Mehrschichtvergütung für extrem hohe Transmission und niedrige Reflexanfälligkeit

       

      MC
      ZEISS Mehrschichtvergütung (Multi Coating)

       

      P / P*
      Phasenkorrekturbelag auf den Dachkantprismen, der für eine höhere Auflösung von feinsten Detailstrukturen sorgt. Alle ZEISS Ferngläser mit Dachkantprismen besitzen diesen Belag

       

      B
      Frühere Bezeichnung für brillenträgertaugliche Ferngläser
      Heute sind alle ZEISS Ferngläser und Spektiv-Okulare für Brillenträger geeignet, so dass die Bezeichnung "B" entfallen ist

       

      S
      Fernglas mit mechanischer Bildstabilisierung

       

      M
      Zielfernrohr-Modelle mit ZEISS Montageschiene.

       

      iC
      Zielfernrohr mit Illumination Control

       

      ED
      Extralow Dispersion = Geringe Farbaufspaltung / geringe Farbsäume

       

      HD
      High Definition. HD ist keine Glassorte, sondern beschreibt das Ergebnis der ED-Gläser: Sehr gute Auflösung

       

      HT
      High Transmission = Gläser von Schott, die sehr gute Transmissionseigenschaften besitzen.

       

      SF
      Smart Focus = Herkömmliche Ferngläser benötigen 2,5 Umdrehungen des Fokussierrades, um vom Nahfokus auf die maximale Beobachtungsdistanz zu fokussieren. Das VICTORY SF benötigt lediglich 1,8 Umdrehungen.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr