Back To Top

Optiker finden

Alles, was Sie über Ihre neuen ZEISS Präzisions-Brillengläser wissen sollten

Beliebte Themen

Robuster. Schmutz abweisend. Leicht zu reinigen:
Die neuen innovativen Brillenglasbeschichtungen von ZEISS machen es möglich

Die härtesten ZEISS Brillengläser aller Zeiten dank der neuen DuraVision® Platinum Technologie

Gute Brillenglasbeschichtungen sind ein Dauerbrenner-Thema unter den Brillenträgern. Gerade die Qualität der Beschichtung von Brillengläsern macht den Unterschied: Wie robust ist eine Brillenglasbeschichtung? Wie lange die Lebensdauer? Mit der DuraVision® Platinum Technologie führt Carl Zeiss Vision die härtesten ZEISS Brillengläser aller Zeiten ein. Mit dieser Technologie erhalten Sie Brillengläser und Beschichtungen einer neuen Qualität.

 

Das Leben besteht aus vielen Herausforderungen. So müssen auch Ihre Brillengläser Tag für Tag eine Menge aushalten. Gerade kein Microfaser-Brillenputztuch zur Hand? Mit am meisten schadet Brillengläsern das schnelle Putzen zwischendurch. Kleinste Staubpartikel auf Taschentuch, Hemdärmel oder Jackensaum und auf der Brille selbst können Brillenglasbeschichtungen verkratzen. Sie sollten daher Wert auf Brillengläser legen, die robust genug sind, mit Ihnen alle diese Herausforderungen zu meistern.

Verbesserte Entspiegelung

Was müssen Brillenglasbeschichtungen heute leisten können? Selbstverständlich ist eine hochwertige Entspiegelung, die Sie besser sehen und besser aussehen lässt. Dies wird gleich über mehrere Entspiegelungsschichten auf Ihrem Brillenglas gewährleistet, um das in unterschiedlichen Wellenlängen und aus unterschiedlichen Richtungen kommende Licht zu „entspiegeln“ – das heißt, die dabei entstehenden Lichtreflexe zu minimieren.

Man spricht in diesem Zusammenhang auch von Restreflexen, die jedes Brillenglas trotz Entspiegelung noch besitzt. Statt der Farbe Grün, wie sie bei vielen konventionellen Brillengläsern als Farbton für diese Restreflexe üblicherweise verwendet wird, wurde Blau gewählt. Dies sorgt aufgrund einer anderen Farbwellenlänge für eine weitere 20-prozentige Reduktion des Restreflexes im Vergleich zu konventionellen Brillengläsern mit grünem Restreflex.

Doch DuraVision® Platinum kann noch mehr

Für ZEISS ist der Bereich der Brillenglasbeschichtungen von jeher ein äußerst wichtiger und spielt eine maßgebliche Rolle bei der Weiterentwicklung von Sehlösungen. Dies ist nicht zuletzt historisch begründet, denn : Carl Zeiss ist ein Pionier bei der Entwicklung von optischen Vergütungsschichten und entwickelte bereits 1935 die erste Entspiegelung (weltweit).

Der Entwicklung von DuraVision® Platinum ist eine intensive Marktforschung vorausgegangen. Diese bestätigte, dass es für den Brillenträger gerade bei Kunststoffgläsern von größter Bedeutung ist, ein möglichst hartes und widerstandsfähiges Brillenglas zu erhalten. Deshalb müssen moderne Brillengläser im täglichen Leben neben einer leistungsfähigen Entspiegelung die folgenden Anforderungen erfüllen:

Die härtesten ZEISS Brillengläser aller Zeiten. Robuster als je zuvor.

Die härtesten ZEISS Brillengläser aller Zeiten. Robuster als je zuvor.

Brillengläser, die leicht und schnell zu reinigen sind.

Brillengläser, die leicht und schnell zu reinigen sind.

Brillengläser, die Schmutz abweisend sind.

Brillengläser, die Schmutz abweisend sind.

Brillengläser, die herausragende Entspiegelungseigenschaften erzielen.

Brillengläser, die herausragende Entspiegelungseigenschaften erzielen.

Vorhang auf für ZEISS Brillengläser mit DuraVision® Platinum Technologie

Robust, Schmutz abweisend und leicht zu reinigen: Dank dem härtesten ZEISS Brillenglas (bis zu 3x härter als die Vorgängergenerationen*), das es je gab, gewährt Carl Zeiss Vision Ihnen bei den neuen Brillengläsern mit DuraVision® Platinum Beschichtungen eine zweijährige Garantie, die Sie in etwaigen Fällen mühelos bei Ihrem Augenoptiker in Anspruch nehmen können.

Mit Hilfe der DuraVision® Platinum Technologie wird die Widerstandsfähigkeit von ZEISS Brillengläsern deutlich erhöht. Vielfach durchgeführte Gebrauchstests haben dies bei internen Leistungsprüfungen bewiesen. Dazu wurden beispielsweise herkömmliche Brillengläser, Brillengläser mit ZEISS LotuTec-Beschichtung (dem Vorgängerprodukt) und mit DuraVision® Platinum beschichtete Brillengläser einem lebensnahen Härtetest unterzogen. Mit Tüchern mit Standardverschmutzung wurde dabei eine Putzintensität simuliert, die in Summe der durchschnittlichen Tragezeit (2–3 Jahre) von Brillengläsern entspricht. Untersucht wurde danach, welche Spuren und Beschädigungen die einzelnen Brillengläser davongetragen haben. Nicht verwunderlich: Brillengläser mit DuraVision® Platinum Technologie waren dabei der Klassenprimus und zeigten nahezu keine Gebrauchsspuren auf.

Was ist das Geheimnis der DuraVision® Platinum Beschichtungen?

Die neun ultradünnen Schichten von DuraVision® Platinum.

Die neun ultradünnen Schichten von DuraVision® Platinum.

Brillengläser mit DuraVision® Platinum Technologie bestehen gleich aus neun ultradünnen Schichten, die direkt aufeinander aufgebracht sind. Vier Aufgaben haben diese Schichten zu leisten: Das Grundglas wird zuerst härtebeschichtet, dann folgen die unterschiedlichen Entspiegelungsschichten inklusive einer antistatischen Schicht, und zuletzt folgt der Clean Coat. Diese oberste Schicht versiegelt das Brillenglas und schafft eine optimal glatte Oberfläche. Schutz und Feuchtigkeit perlen ab, eine perfekte und einfache Brillenglasreinigung wird ermöglicht.

Das Geheimnis von DuraVision® Platinum ist allerdings die ionenunterstützte Beschichtungstechnologie. Spezielle Ionen übertragen dabei ihre kinetische Energie auf das Brillenglas. In den Beschichtungsanlagen von Carl Zeiss werden die Brillengläser während des gesamten Beschichtungsprozesses immer wieder mit diesen Ionen „beschossen“. Dies gewährleistet eine optimale Verdichtung und Haftung der einzelnen Schichten untereinander. Die ansonsten „losen“ Schichten werden dadurch eng miteinander verbunden. So können die einzelnen Schichten passgenau wie in einem dreidimensionalen Puzzle aufeinander gefügt werden. Dieser Vorgang bewegt sich selbstverständlich im μ-Bereich und ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen. Das Ergebnis ist eine Brillenglasoberfläche, die 3x härter als die vorherige Generation von ZEISS Kunststoff-Brillengläsern ist*. Erst diese äußerst glatte und harte Oberfläche macht es möglich, dass Brillengläser widerstandsfähiger, Schmutz abweisend und pflegeleicht sind.

Konventionelle Technologie

Konventionelle Technologie

Ionen machen den Job und schaffen es, dass die einzelnen Schichten lückenlos aufeinander passen.

Ionen machen den Job und schaffen es, dass die einzelnen Schichten lückenlos aufeinander passen.

Unser Tipp:

Ob mit oder ohne DuraVision® Platinum – gönnen Sie Ihren Brillengläsern eine gute und fachgerechte Reinigung, um die Brillenglasbeschichtung lange zu erhalten. Am besten ist es, wenn Sie Ihre Brille stets vor dem Reinigen mit einem Microfasertuch, unter laufendem Wasser oder im Ultraschallbad bei Ihrem Augenoptiker von Schmutz und Staub befreien.

*ZEISS Brillengläser mit DuraVision® Platinum Technologie 1.67 verglichen mit LotuTec 1.67

Verwandte Artikel

ZEISS Brillenglasbeschichtungen für alle Anforderungen
Wie entwickelt man Brillengläser, die zu unserem digitalen Lifestyle passen?
Zehn Tipps rund um Brillenglasveredelungen
Brillenglasbeschichtungen sollten am besten alles können
Sonnenbrille ist nicht gleich Sonnenbrille

Empfehlen Sie diesen Artikel jetzt weiter

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK