Back To Top

Optiker finden

Alles, was Sie über Ihre neuen ZEISS Präzisions-Brillengläser wissen sollten

Beliebte Themen

Sehen Sie die Welt in Farbe!

Die farbigen Brillengläser von ZEISS sind echte Stimmungsmacher

Die Auswahl der zum Typ passenden Brille ist eine individuelle Sache. Das gilt von nun an nicht mehr nur für die Fassung, sondern auch für die Farbe der Brillengläser. Sicher, leichte Tönungen in Grau-, Blau- oder Braunnuancen trug man schon immer, aber was ist mit „Spicy Red“, „Sweet Violet“ und „Pretty Pink“? Diese poppigen Trendfarben eröffnen Ihnen spannende Ein- und Aussichten – durch das Farbprogramm für Brillengläser von ZEISS.

Farben haben einen beachtlichen Einfluss auf unsere Stimmung und unser Denken. Das ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen. Auch Johann Wolfgang von Goethe hat sich vor über 200 Jahren in seiner Farbenlehre ausführlich mit diesem Thema beschäftigt. So empfahl er einst: „Man blicke eine Zeit lang durch eine blaue Scheibe, so wird die Welt nachher dem befreiten Auge wie von der Sonne erleuchtet erscheinen, wenn auch gleich der Tag grau und die Gegend herbstlich farblos wäre.“ Goethe hätte sich also mit Sicherheit eine Brille mit gefärbten Gläsern von ZEISS machen lassen – uni, mit Verlauf oder trendigem Bicolor. Damit wäre er auch modisch ein Star.

Farbige Brillengläser – so entscheiden Sie richtig

Sehen Sie die Welt in Farbe!

Wenn Sie Goethes Empfehlung nun folgen wollen, können Sie sich von Ihrem Augenoptiker die verschiedenen Tönungen zeigen lassen. Besprechen Sie mit ihm, wann Sie die farbigen Brillengläser in erster Linie nutzen möchten – als Sonnenbrille, täglich oder nur zu speziellen Anlässen. Und dann kommt die Frage, die vielleicht am schwierigsten zu beantworten ist: Welche Farbe soll es sein? Das neue Farbprogramm von ZEISS hat ein Premium-Sortiment erster Klasse: Black, Braun, Grau, Grau-Grün, Blau und Rosé bei den Unis, Black, Braun, Grau, Grau-Grün, Blau und Grau-Blau bei den Verlaufsfarben sowie Pistazie, Zimt, Stein und Jeans bei den Bicolors. Dazu kommen poppige Fashionfarben. So faszinierend die Knallfarben auch sind – falls Sie sich nicht viele verschiedene Modelle zulegen wollen, ist in Bezug auf die Farbe weniger mehr. Auch wenn Sie die Brille häufig oder lange am Stück tragen möchten, sollte die Tönung eher leicht sein. Die Lichtempfindlichkeit der Augen spielt bei der Auswahl farbiger Brillengläser ebenfalls eine Rolle. Wichtig ist natürlich auch, dass Ihre Mitmenschen Ihre Augen noch klar erkennen können. Am besten gehen Sie in Ihrem Lieblingsoutfit zum Augenoptiker, so dass er es leichter hat, mit Ihnen zusammen die perfekte Farbe und Tönung herauszufinden. Bei der Wahl der Farbe sollten Frauen ihr typisches Augen-Make-up auflegen und die Tönung danach auswählen. Überlegen Sie auch, welche Kleidung Sie häufig tragen. Ihr Augenoptiker kann dann die Farbauswahl der Brillenglastönung besser aus seiner Kollektion abstimmen.

Freizeit-Fashion oder Business-Brille?

Es gibt noch einen weiteren Punkt, der bei der Farbwahl berücksichtigt werden sollte: Ist die Brille Privatvergnügen oder muss sie Karriere machen? Tragen Sie die Brille auch im Job, kommt es natürlich auf die Branche an. Als Model oder Designer können die Farben gar nicht schrill genug sein. Möchten Sie allerdings Aktien oder Versicherungen verkaufen, könnten rosarote Brillengläser zu Missverständnissen führen. Schließlich hat Farbe auch eine Außenwirkung. Grau und Braun machen einen eher konservativen, ruhigen Eindruck, Violett dagegen steht für Kreativität, Innovation und Selbstbewusstsein. Im Beruf sind also schon Kompromisse nötig, doch in Ihrer Freizeit können Sie unbeschwert Farbe bekennen und Ihre Persönlichkeit unterstreichen. Gelbe und orangefarbene Gläser passen zu fröhlichen Naturen, rote zu aktiven Menschen, grüne und blaue zu den entspannten „Kumpeltypen“. Wer auf Rosa und Lila steht, sprüht nur so vor Ideen. Graue und braune Brillengläser kommen eher konservativ und häufig sogar langweilig rüber.

Eine Einschränkung müssen wir an dieser Stelle allerdings machen: Nicht alle farbigen Brillengläser sind zum Autofahren geeignet. Ihr Augenoptiker wird Sie dazu im Einzelnen beraten.

Soll Ihre Farbe einzigartig sein?

Soll Ihre Farbe einzigartig sein?

Sie wünschen sich noch mehr Individualität? Dann lassen Sie die Farbe nach Ihren Wünschen „anmischen“. Sie können ein Kleidungsstück – vielleicht das Dress fürs Standesamt? – oder ein Accessoire bei Ihrem Augenoptiker abgeben, der dann passend dazu bei ZEISS die Brillengläser einfärben lässt. Somit bekommen Sie ein echtes Unikat. Mit dem neuen und modernisierten Farbangebot, das sich nach den aktuellen Styles und Trends richtet, ist praktisch jede Brillenglasfarbe möglich. Zudem hat ZEISS die Materialvielfalt der Brillengläser optimiert. Mit dem neuen, erweiterten und weltweit einheitlichen Farbportfolio können praktisch jeder Kundenwunsch und jede -anforderung erfüllt werden.

Selbstverständlich gilt das auch für Brillengläser ohne optische Wirkung. Hat sich ein Kunde in eine Brillenfassung verliebt, deren Brillengläser aber nicht gefallen, kann der Augenoptiker auf das ZEISS Farbprogramm zurückgreifen und das Leben bunt erscheinen lassen.

Fünf auf einen Streich

Wer sich jetzt noch fragt, warum er sich seine Einstärken-, Mehrstärken- oder Gleitsichtgläser einfärben lassen sollte, bekommt hier noch einmal fünf überzeugende Argumente. Erstens können beispielsweise die Skylet-Tönungen die Kontraste steigern, zweitens mildern getönte Brillengläser grelles Kunstlicht, drittens kann man mit ihrer Hilfe auch kleine Details besser erkennen, und viertens erhöhen sie den Sehkomfort. Und schlussendlich das fünfte Argument: Farbige Brillengläser sehen einfach super aus und machen aus jedem schlichten Outfit einen individuellen Look.

Ich seh die Welt, wie sie mir gefällt
Der Blick durch rote Brillengläser gibt Kraft, gelbe Gläser machen gute Laune. Die Farbtherapie hilft uns, die Stimmung positiv zu beeinflussen.

Farbige Gläser und Make-up – so gelingt der Mix
Wir wollen Farbe sehen, aber nicht wie ein Tuschkasten aussehen. Deshalb sollten Sie die Tricks der Make-up-Artists kennen.

Modische Einblicke: Farbe goes Fashion
Pink, Orange, Lila, Türkis – die Mode treibt es in diesem Sommer wieder bunt. Mit farbigen Brillengläsern runden Sie den Look ab.

Verwandte Artikel

Brille im Sommer
Die zwei Seiten des blauen Lichts
ZEISS Mehrwertbrillen
Selbsttönende Brillengläser: komfortables und entspanntes Sehen für alle
Besser sehen beim Wintersport

Empfehlen Sie diesen Artikel jetzt weiter

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK