Ob Zahnarzt oder Kosmetikerin – gestochen scharfe Sicht mit Brillen für den Beruf

Manche Tätigkeiten erfordern besondere Brillengläser, die mehr leisten. Innovative Technik von ZEISS hilft, selbst im mikroskopischen Bereich gut zu sehen.

Was gilt es beim Kauf einer Brille für „Berufe mit Detail“ zu beachten? Welche Brillengläser eignen sich am besten? Wie sollte die Brillenfassung beschaffen sein? Was für Beschichtungen sind zu empfehlen? Und schließlich soll die Brille nicht nur funktionieren – sie steht auch für die Seriosität und Individualität ihres Trägers.

Ob Zahnarzt oder Kosmetikerin – gestochen scharfe Sicht mit Brillen für den Beruf

Erfordert der Beruf einen Blick fürs Detail, ist eine präzise Sehlösung gefragt: etwa eine individuell angepasste Brille für den Arbeitsplatz, für den Nahbereich eine vergrößernde Sehhilfe oder eine auf die eigene Tätigkeit abgestimmte Gleitsichtbrille. Einen Überblick über Brillen, Brillengläser, Beschichtungen und professionelle Sehlösungen für den Beruf zeigt Ihnen BESSER SEHEN.

Wichtigste Voraussetzung für eine perfekte Brille auch im Beruf: hochwertige Brillengläser und die Anpassung durch den Optiker

Mancher Job erfordert es, ganz genau hinzusehen: Der Zahnarzt oder Zahntechniker bearbeitet mikroskopisch kleine Details im Gebiss, der Uhrmacher winzige Teile eines Zahnrads, und die Kosmetikerin braucht einen gestochen scharfen Blick aufs Hautbild ihrer Kunden. Anforderungen, denen nur eine individuell angepasste Brille gerecht wird. Eine Brille ist nach wie vor nämlich das wirksamste Mittel, um Sehfehler zu korrigieren. Sie kann am besten an die Augen ihres Trägers angepasst werden – und unterstützt bei nahezu jedem Sehbedürfnis. Grundsätzlich empfiehlt es sich – ganz gleich, welcher Beruf oder Einsatzzweck –, das Gewicht der Brille so niedrig wie möglich zu halten. Das bedeutet: Brillengläser und auch die Brillenfassung sollten aus leichten Materialien bestehen. Denn je weniger man bemerkt, eine Brille zu tragen, desto natürlicher und weniger anstrengend wird das Sehen empfunden. Gerade im beruflichen Umfeld ein großes Komfort-Plus, und dank der Vielfalt moderner Brillenfassungen und Brillengläser von ZEISS ist die ganz persönliche Zusammenstellung der gewünschten Brille für den Kunden auch problemlos möglich.

Präzise wie ein Fingerabdruck: das individuell gefertigte Brillenglas

Ein wichtiger Faktor bei einem individuell angepassten Brillenglas für Berufe mit Detail ist unter anderem der so genannte Arbeitsabstand. Je nachdem, aus welcher Entfernung z.B. der Juwelier den Schmuck bearbeitet, erstellt der Augenoptiker ein für exakt diesen Abstand optimiertes Brillenglas. Dann werden weitere Besonderheiten der Tätigkeit berücksichtigt: Sind Brillengläser aus Kunststoff oder aus Glas besser geeignet?  Für Berufe mit Publikumsverkehr empfehlen sich beispielsweise Brillengläser mit höher brechenden Glasmaterialien. Diese erzeugen eine höhere Lichtablenkung und erlauben somit eine dünnere Brillenglasproduktion. Tipp: Modisch-schlanke Brillengläser von ZEISS ermöglichen selbst bei größter Sehschwäche ein ästhetisch-schlankes Brillenglasdesign.

Welche Fassung ist für mich am besten geeignet?

Beinahe ebenso wichtig wie die Wahl der richtigen Brillengläser ist die Wahl einer passenden Fassung. Auch hier spielt der zu korrigierende Sehfehler eine entscheidende Rolle: Benötigt man ausschließlich eine Lösung für den Fernbereich? Oder eine Gleitsichtbrille? Bei einer Brille für den Beruf empfiehlt es sich zunächst, eine praktikable Fassung zu wählen. Sie sollte robuster sein als üblich, da sie eben nicht nur auf der Nase ruht, sondern häufig auch mal auf Arbeitsplatte oder Stuhl abgelegt wird – und dort kann sie schnell Schaden leiden. Hier hat es sich auch bewährt, auf eine Brillenfassung mit Rand zurückzugreifen. Der zusätzliche Vorteil einer robusten Brillenfassung mit Rand ist, dass man sie im Gegensatz zu einer randlosen Brillenfassung problemlos mit nur einer Hand im Notfall schnell auf- und absetzen kann. Für viele Berufe absolut notwendig, da während der Arbeit meist mindestens eine Hand verwendet wird – etwa im handwerklichen oder zahnmedizinischen Bereich. Tipp: Ideal für das Sehen im Nahbereich und auf mittlere Entfernungen (also am Schreibtisch oder an der Fertigungsmaschine) sind heute spezielle Brillengläser für den Arbeitsplatz.

Effektivste Beschichtungen für mehr Komfort und Langlebigkeit

Entspannung bedeutet für unser Auge reflexfreies Sehen ohne Spiegelungen und Irritationen. Grundvoraussetzung hierfür sind jedoch qualitativ hochwertige Brillengläser mit entsprechender Beschichtung und die individuelle Anpassung an die Bedürfnisse des Trägers. Sprich: Je besser die Qualität der Brillengläser mit Beschichtung und je höher der Grad der Anpassung z.B. an die Erfordernisse des jeweiligen Berufes, desto entspannter sehen wir. Brillenglasbeschichtungen von ZEISS wie Clean-Coat oder zur Antistatik leisten hierfür einen wesentlichen Beitrag. Für Tätigkeiten mit viel Publikumsverkehr bieten sich etwa verschiedene moderne Brillenglasbeschichtungen an, z.B. entspiegelnd und gleichzeitig Schmutz abweisend. Tätigkeiten in Büros mit Oberlichtern sind ohne eine entspiegelte Brille beispielsweise enorm anstrengend, da sich Reflexe der Lichter in der Brille spiegeln und Irritation beim Auge auslösen – so ist man unter Umständen schon müde, bevor der Feierabend angefangen hat. Ähnliches gilt beim nächtlichen Autofahren z.B. auf der Heimfahrt. Ohne entspiegelte Brille empfinden wir es schnell als ermüdend, da sich sämtliche Lichter zum einen in der Autoscheibe und zum anderen in der Brille spiegeln. Auch aus diesem Grund empfiehlt es sich speziell bei Brillen für den Beruf, die richtige Entspiegelung und Beschichtung auszuwählen, etwa die Highend-Beschichtung von ZEISS. Brillengläser mit einer hochwertigen ZEISS-Beschichtung sind so glatt, dass Schmutzpartikel oder Wassertropfen nur schwer anhaften können und abperlen. So nimmt man selbst mehr und entspannter wahr – und wirkt zudem professioneller, weil keine Schmutz- oder Staubpartikel den Blick hinter die Brillengläser trüben. Ein weiterer Vorteil moderner Brillenglasbeschichtungen: Auch Kunststoffgläser lassen sich damit wesentlich widerstandsfähiger gestalten. So entsteht auf Wunsch eine überaus leichte und gleichzeitig enorm robuste Brille. Die Möglichkeiten sind so vielfältig, dass sich für jeden Bedarf eine passende Lösung findet.

Gleitsichtbrillen für den Einsatz am Arbeitsplatz – so individuell angepasst an Ihre Augen wie noch nie

Falls man keine Arbeitsplatzbrille oder spezielle vergrößernde Sehhilfe möchte, ermöglichen Gleitsichtgläser die optimale Anpassung an unterschiedlichste Erfordernisse im Beruf. Im Gespräch mit dem Augenoptiker wird zunächst umfassend erörtert, für welche Zwecke die Brille verwendet werden soll, anschließend Brillengläser und Fassung daran angepasst – individuell gefertigt wie ein Maßanzug! Mehr Informationen.

Das A und O bei der Wahl einer Sehhilfe für Berufe mit Details: Zeit nehmen für die Beratung vor Ort!

Grundsätzlich gilt: Je individueller und genauer eine Brille bzw. das Brillenglas angepasst wird, desto besser ist die Verträglichkeit. Wichtig daher: Wer sich für eine Brille für den Job entscheidet, sollte sich Zeit nehmen und umfassend vom Optiker unter Berücksichtigung der jeweiligen Tätigkeit beraten lassen. So finden Sie einen guten Optiker.

Wenn die Brille nicht ausreicht: Vergrößernde Sehhilfen von ZEISS sorgen für gestochen scharfe Sicht selbst bei mikroskopisch kleinen Details

Je nach Anforderung und Anspruch kann auch eine perfekt angepasste Brille im Beruf an ihre Grenzen stoßen. Dann etwa, wenn mikroskopisch kleine Objekte z.B. beim Feinmechaniker, Zahnarzt oder dem Restaurator derart präzise Handgriffe erfordern, dass zusätzlich eine vergrößernde Sehhilfe für die professionelle Anwendung benötigt wird – vielleicht sogar mit unterstützender Beleuchtung? ZEISS Präzisions-Lupenbrillen (beispielsweise die innovative Fernrohr-Lupenbrille G 2,5 TTL) sorgen für präzises, ermüdungsfreies Sehen bis ins kleinste Detail: bei Bedarf etwa mit Xeon-Beleuchtung und bis zu vierfacher Vergrößerung des Sichtfelds. Ganz gleich, ob im Einsatz beim Zahnarzt, Elektrotechniker oder Dermatologen: Einer solchen Präzisions-Lupenbrille für die professionelle Anwendung entgeht absolut nichts.

Gönnen Sie Ihren Augen auch mal eine Pause!

Unsere Augen freuen sich hin und wieder über ein wenig Entspannung. Die folgenden Übungen sind auch am Arbeitsplatz schnell und bequem umzusetzen und gönnen unseren Augen eine kleine, aber wirksame Auszeit:

  • So weit wie möglich in die Ferne sehen
    Unsere Augen sind meist daran gewöhnt, ein Ziel in der immer gleichen Entfernung anzuvisieren – so, als würde man für längere Zeit einen bestimmten Muskel anspannen. Schaut man nun während der Arbeit wiederholt vom Bildschirm weg und gezielt in die Ferne (zu empfehlen sind mindestens sechs Meter), entlastet man damit deutlich die Augen. Die Folge ist ein wesentlich entspannteres, angenehmeres Augengefühl.
  • Mit den Handflächen wärmen
    Wärme und Dunkelheit tut unseren Augen gut. Zwei bis drei Minuten Tiefenentspannung lassen sich daher erreichen, indem man mit den Handinnenflächen sanft die Augen bedeckt (ohne dabei auf die Augäpfel zu drücken!). Dann ganz langsam wieder entfernen, damit das Tageslicht nicht blendet. Übrigens: Die Technik nennt sich „palmieren“ (vom englischen „palm“ für Handfläche).
  • Akut-Hilfe: kleine Massage bei angestrengten Augen
    Bewährter Klassiker bei überanstrengten Augen ist die Drei-Finger-Massage. Hierbei fasst man mit Daumen und Mittelfinger an die Nasenwurzel, der Zeigefinger wird zwischen die Augenbrauen gelegt. Lässt man nun die drei Finger ein wenig kreisen, entsteht dadurch sanfter Druck auf die Nasenwurzel – und nach ca. 15 Sekunden ist der gesamte Bereich entspannt.

Empfehlen Sie diesen Artikel jetzt weiter

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr