Back To Top

Optiker finden

Alles, was Sie über Ihre neuen ZEISS Präzisions-Brillengläser wissen sollten

Beliebte Themen

Wussten Sie schon, dass Brillen Kunstwerke beeinflussen können?

Wussten Sie schon, dass Brillen Kunstwerke beeinflussen können? Claude Monet war der berühmteste französische Maler des Impressionismus. Sein Bild „Impression, soleil levant“ von 1872 gab sogar der gesamten Stilrichtung ihren Namen. Im Gegensatz zur bis dahin üblichen realistischen Malerei in Ateliers zeichnete sie sich durch die Wiedergabe von Lichtreflexionen aus und durch Konzentration auf die Farbgebung statt auf Linien.

Wussten Sie schon, dass Brillen Kunstwerke beeinflussen können?

Monet entwickelte diese Stilrichtung aber wohl nicht nur aufgrund einer Auflehnung gegen die alte Malschule, sondern womöglich auch, weil er kurzsichtig war und an einer Linsentrübung durch den Grauen Star (Katarakt) litt. Erst nach langer Weigerung unterzog er sich 1923 einer Operation und kaufte sich zwei Brillen beim Optiker E.B. Meyrowitz in der Nähe der Place Vendôme in Paris. Sie hatten beide mineralische Gläser von ZEISS: eine Brille ungetönte und eine getönte Gläser, jeweils in einer Schildpattfassung.


Diese sogenannten Katralgläser wurden seit 1912 speziell für Star-Operierte produziert. Das aufwendige Herstellungsverfahren ließ jedoch den Preis in die Höhe schnellen, und so kostete ein Brillenglas 40 Goldmark. Das entsprach der Monatsmiete für eine Vier-Zimmer-Komfortwohnung in bevorzugter Großstadtlage. Entsprechend konnten sich nur relativ betuchte Persönlichkeiten wie Claude Monet in seiner späten Lebensphase die Brillen leisten.


Mit dem neuen, scharfen Blick durch die ZEISS Gläser war Monet jedoch enttäuscht von den eher trüben Farben, die er bislang verwendet hatte, und übermalte viele Bilder mit kräftigeren Tönen. Unter anderem auch einen Teil der Seerosen-Serie „Nymphéas“, die aus ungefähr 250 Ölgemälden besteht und in einem Zeitraum von mehr als 30 Jahren entstand.

Empfehlen Sie diesen Artikel jetzt weiter

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK