ZEISS Progressive Lenses Superb

Der Moment, in dem Brillengläser und Gesicht ideal zusammenpassen.

ZEISS Gleitsicht Precision Superb.

ZEISS Gleitsicht Precision Superb.

Bestes Sehen durch Berücksichtung der Gesichtsanatomie.

ZEISS Gleitsicht Precision Superb.

Die Einzigartigkeit des menschlichen Körpers ist einer von vielen Faktoren, die in der modernen Produktentwicklung eine Rolle spielen. Der Bedarf an ergonomischen Produkten und Lösungen, die sich der menschlichen Anatomie anpassen können, steigt.

 

Ein Gesamtkonzept für Augen und Anatomie
Die Anatomie jedes Menschen ist anders – kein Gesicht ist absolut identisch mit einem anderen. Wenn Brillengläser nicht genau an die anatomischen Parameter des jeweiligen Gesichts angepasst sind, kann das beidäugige, dreidimensionale Sehen unter Umständen eingeschränkt sein. Das ist aber entscheidend für gutes Entfernungssehen. Wie Studien zeigen, sehen rund 50 % der Gleitsichtbrillen-Träger unscharf in weiter Entfernung, haben Probleme mit Verzerrungen in den Randbereichen oder mit eingeschränktem 3D-Sehen und/oder Schwierigkeiten beim Einschätzen von Distanzen.*
ZEISS Gleitsicht Precision Superb bietet für diese Herausforderungen eine Lösung, die sich auf das perfekte Zusammenspiel von Augen, Brillengläsern und Brillenfassung konzentriert, und die Gesichtsanatomie mit einbezieht.

 

* Externe Marktforschung mit 1.000 Gleitsichtbrillen-Trägern in Deutschland und den USA (2014)

Technologie, die sich an der Anatomie orientiert. ZEISS Gleitsicht Precision Superb ist die Antwort auf neue Trends.

  • Technologie

    ZEISS Gleitsicht Precision Superb.

    Optimiert für Augen + Fassung + Gesicht

    Loading the player...

    Bestes Sehen durch Berücksichtung der Gesichtsanatomie.

    Die individuelle Gesichtsanatomie jedes Brillenträgers ist für den Sehkomfort bedeutend. Ihre Beachtung kann das beidäugige Sehen entscheidend verbessern. Die FaceFit Technologie optimiert die Sehbereiche – durch Berechnung der exakten Augenposition und des optimalen Sitzes der Brillenfassung auf Nase und Ohren im Brillenglasdesign.

  • Benefits
    Die Vorteile für den Brillenträger

    Die Vorteile für den Brillenträger

    • Bessere Sicht und optimales 3D-Sehen
    • Grenzenlose Fassungsauswahl
    • Spontane Verträglichkeit beim Brillenwechsel dank gewohnter Blickbewegungen
    • Entspanntes, scharfes Sehen bei gedruckten und bei digitalen Medien, speziell für Menschen ab 40 Jahren
    • Schnelle Fokussierung und gutes dynamisches Sehen den ganzen Tag – für die häufigen Blickwechsel zwischen Ferne und Nähe
    • Dünne, leichte Brillengläser

     

    * Externe Marktforschung mit 400 Gleitsichtbrillen-Trägern in Deutschland und den USA (2014)
    ** Unabhängige Klinische Studie: Susan C. Han, Andrew D. Graham, Meng. C. Lin (Klinisches Forschungszentrum, Schule für Optometrie, Universität von Kalifornien, Berkeley, Kalifornien). Klinische Bewertung einer individuell angepassten Gleitsichtbrille mit Freiform und Addition (Optometry and Vision Science, Vol. 88, No. 2, Februar 2011, S. 234–243), 2011, n=95. In einer randomisierten, doppelblinden Crossover-Studie trugen 95 erfahrene Gleitsichtbrillen-Träger für die Dauer von einer Woche maßgefertigte ZEISS Individual Gleitsichtgläser (Testgruppe) und Standard-Gleitsichtgläser ohne Freiform (Kontrollgruppe).

  • Details

    Bestes 3D-Sehen dank FaceFit Technologie

    Mit Hilfe der FaceFit Technologie lassen sich die Sehbereiche optimieren – basierend auf Werten für die Brillenfassung, die Augenposition und den perfekten Sitz der Brille auf Nase und Ohren. Sie erlaubt es, auf die Unterschiede und Besonderheiten des menschlichen Gesichts einzugehen, um ein Höchstmaß an Sehkomfort zu generieren.

    Standard-Brillenglasdesign – optimiert für ein Gesicht mit Standardwerten der Trageparameter:

    • Vollständiger Seheindruck ohne visuelle Kompromisse beim Blick durch das Gleitsichtglas.

    Standard-Brillenglasdesign für ein Gesicht mit vom Standard abweichenden Werten der Trageparameter:

    • Beim Blick durch das Gleitsichtglas sind Kompromisse beim Seheindruck unausweichlich.
    • Aufgrund der Sehbereichs-einschränkungen ist kein optimales, komfortables 3D-Sehen möglich.

    Brillenglasdesign mit FaceFit Technologie für ein Gesicht mit vom Standard abweichenden Werten der Trageparameter:

    • Umfassender Seheindruck ohne visuelle Kompromisse, da das Gleitsichtglas präzise für das Gesicht optimiert wurde.
    • Optimales beidäugiges 3D-Sehen und verbesserte Entfernungs-wahrnehmung für den Brillenträger.

    Optimierte Sehbereiche durch die Berücksichtigung anatomischer Trageparameter

    Kein Gesicht ist wie das andere. Jede Nase und jedes Ohr sind unterschiedlich. Beim selben Menschen kann das linke vom rechten Auge abweichen. ZEISS Gleitsicht Precision Superb Brillengläser passen sich präzise an die folgenden Parameter des Gesichts an.

    Position der Augen hinter dem Brillenglas

    Fassungsmaße
    Für die Anpassung der Sehbereiche gehen die
    Fassungsdaten in die Design-Rechnung ein:

    • Scheibenlänge, Scheibenhöhe und Abstand
    • zwischen den Brillengläsern
    • Fassungsform Anpasshöhe und Pupillenabst

    Anpasshöhe und Pupillenabstand
    In die Gestaltung des Gleitsichtglases gehen wesentlich ein:

    • monokulare Durchblickhöhe
    • Einzel-Zentrierpunktabstand

    Sitz der Fassung auf Nase und Ohren

    Vorneigungswinkel
    Die exakte Vorneigung der Fassung muss bei der Berechnung der Gleitsichtgläser berücksichtigt werden, um die Sehbereiche zu optimieren.

    Hornhautscheitelabstand
    Der Hornhautscheitelabstand dient als Grundlage für die Simulation der Augenbewegungen hinter dem Brillenglas. So können die horizontalen Sehbereiche optimiert werden.

    h = Fassungshöhe
    l = Fassungslänge
    DbL = Abstand zwischen den Gläsern

    YR/L = Durchblickhöhe rechtes/linkes Auge
    z/PDR/L= Zentrierabstand rechtes/linkes Auge

    PA = Vorneigungswinkel
    BVD = Hornhautscheitelabstand

    Mit dem ZEISS Zentriersystem i.Terminal® 2 können alle Messungen für die Anpassung schnell, einfach und präzise vorgenommen werden.

    mehr anzeigen
    schließen
  • Verfügbare Produktvarianten


    Klar / getönt
    PhotoFusion
    Transitions®
    Polarisierend
    Organisch 1.74

    (nur klar)
         
    Organisch 1.67  
    Organisch 1.6
    Organisch 1.5 
      Klar / Umbra Umbramatic®
    Mineralisch 1.8  
    Mineralisch 1.6
      Variable
    Progressionslänge
    Minimale
    Progressionslänge
    Empfohlene
    Progressionslänge
    Typ
    FrameFit® Wert individuell
    von 0,0 bis 6,0 (in 0,1-Schritten)
    Individuell
    von 14 bis 20mm
    Individuell
    von 16 bis 22mm

    Für komfortableres Sehen, insbesondere ab Additionen > 1,75 dpt, empfehlen wir, jeweils 2 mm zur minimalen Anpasshöhe zu addieren.
    Ausführliche Informationen können Sie dem ZEISS Produktkatalog und dem Gleitsichtglas-Leitfaden entnehmen.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr