Back To Top
ZEISS Bifocal CT 25 / CT 28

Optisches Wissen

Hier erhalten Sie alle wichtigen Hintergrundinformationen zu Brillengläsern: Grundlagen zur Augenoptik, optische Grundlagen, Flächengeometrien und Gleitsichtgläsern sowie Brillenglasmaterialien, Brillenglasfertigung und Veredelung.

mehr

Kontakt

Sie sind an einer ZEISS Partnerschaft interessiert oder sind bereits ZEISS Kunde und haben Fragen?

ZEISS Bifokal CT 25 / CT 28

Das klassische Bifokalprodukt für Presbyopen

Bifokal-Brillengläser sind bereits seit 1952 im Brillenglas-Programm von ZEISS. Damals galten sie als echte Revolution. In den letzten Jahren ist die Zahl der Bifokalbrillenträger jedoch aufgrund der Entwicklung immer besserer Gleitsichtgläser erheblich zurückgegangen.

Während es früher verschiedenste Nahteiltypen gab, hat sich heute die Nahteilform mit gekrümmter Nahteiloberkante durchgesetzt. Im Produktnamen wird dies durch das „C“ gekennzeichnet (C = curved: gekrümmt). An der gekrümmten Nahteiloberkante entstehen weniger Reflexe als an der geraden Kante eines S-Nahteils (S = straight: gerade). Somit bieten die heutigen Bifokalgläser von ZEISS einen sichtbaren ästhetischen und funktionellen Vorteil.

Nahteile

Nahteilbreiten

Bifokalgläser sind mit zwei verschiedenen Nahteilbreiten erhältlich: 25 mm und 28 mm. Die Ziffer hinter dem „C“ gibt die Nahteilbreite in Millimetern an. Die Nahteilbreite von 25 mm ist den normalen Gebrauchsbedingungen angepasst, so dass in der Nähe ein ausreichend breiter Bereich überblickt werden kann. Mit dem größeren Nahteil von 28 mm Durchmesser kann der Brillenträger breitere Sehbereiche überblicken.

Das Nahteilmaterial

Für die Zusatzteile der mineralischen Bifokalgläser werden bei ZEISS additionsspezifische Materialien unterschiedlicher Brechzahl verwendet, so dass alle Bifokalgläser auch bei höheren Additionen möglichst dünn und flach gefertigt werden können.

Vorteile für den Brillenträger

Vorteile für den Brillenträger

  • Zwei verschiedene Nahteilgrößen für individuelle Ansprüche
  • Geringe Reflexe durch gewölbte Nahteilkante
  • Außen verschmolzene bzw. außen abgeformte Nahteile in Verbindung mit innentorischer Flächengestaltung sorgen für gute Abbildungseigenschaften und ästhetisch schöne Brillengläser
  • Große Vielfalt: verschiedene Materialien, phototrope Bifokalgläser und Sonnenschutzgläser lieferbar

Produkt Range

Die Bifokalgläser ZEISS Bifokal Classic CT25 und ZEISS Bifokal Classic CT28 sind in verschiedenen Materialien erhältlich: als höherbrechende mineralische, als phototrope und als organische Brillengläser.

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK