Geschäftsbericht 2019/20 der ZEISS Gruppe


Umsatz-2
2019/20
2018/19
6,297MRD.EUR
Forschung & Entwicklung107MIO.EUR
2019/20
2018/19
812MIO.EUR
Auftragseingang4
2019/20
2018/19
6,814MRD.EUR
EBIT-141MIO.EUR
2019/20
2018/19
922MIO.EUR

Eine weltweite Strategie gegen eine weltweite Pandemie

Der Weg von ZEISS während der COVID-19-Pandemie

Das Coronavirus verändert vieles in der Welt. Mit Verantwortungsbewusstsein, Weitsicht und vielfältigen Aktivitäten begegnet die ZEISS Gruppe der COVID-19-Pandemie. Und schützt damit nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden, sondern sichert auch die Stabilität des Geschäfts und engagiert sich mit den eigenen Kompetenzen für die Gesellschaft.

Brightfield Covid 19
COVID-19-Virus. Künstlich eingefärbt. Aufgenommen mit einem ZEISS GeminiSEM 560, aSTEM Detektor. Mit freundlicher Genehmigung von Matthew Hannah, Virus Reference Department, Public Health England, Vereinigtes Königreich

Highlights aus dem Geschäftsjahr 2019/20

Zukunft gestalten

Auf der Grundlage ihrer langfristigen Investitionsstrategie, eines ausgewogenen Portfolios, ihrer internationalen Aufstellung und der global ausgerichteten Wertschöpfung blickt die ZEISS Gruppe positiv in die Zukunft. Wie es bereits im vergangenen Geschäftsjahr gelungen ist, durch gezielte Investitionen die Zukunft zu gestalten, zeigen einige der Highlights aus dem Geschäftsjahr 2019/20.

ZEISS definiert digitalen Workflow neu
ZEISS definiert digitalen Workflow neu

Die Integrated-Diagnostic-Imaging-Plattform von ZEISS ist eine multimodale Softwarelösung, die Daten aus verschiedenen Diagnosegeräten sammelt, kombiniert und ordnet. Durch die Plattform entsteht ein digitaler Workflow, der die Behandlungsmöglichkeiten erweitert und die Qualität verbessert. Ärztinnen und Ärzte können ihre Patientinnen und Patienten individuell nach deren Bedürfnissen behandeln. Mit dieser Plattform schafft ZEISS einen digitalen Workflow mit Lösungen wie CIRRUS® 6000 und ZEISS Glaucoma Workplace.

ZEISS schließt globale Partnerschaft mit Microsoft

Die ZEISS Gruppe und Microsoft Corp. sind eine mehrjährige strategische Partnerschaft eingegangen, um den Ausbau digitaler Dienstleistungen mit Cloudfirst-Ansatz von ZEISS zu beschleunigen. Durch die Standardisierung seiner Produkte und Prozesse auf Microsoft Azure als bevorzugter Cloud-Plattform wird ZEISS in der Lage sein, seinen Kundinnen und Kunden ein verbessertes digitales Erlebnis zu bieten und schneller auf sich ändernde Marktanforderungen zu reagieren.

Mit 5G lässt sich in der vernetzten Fertigung zukünftig eine viel höhere Zahl von Sensor-, Steuerungs- und Qualitätsdaten generieren, übertragen und auswerten.
Deutscher Zukunftspreis 2020: Zwei ZEISS Teams im Kreis der Besten © Deutscher Zukunftspreis/Bildschön
Deutscher Zukunftspreis 2020: Zwei ZEISS Teams im Kreis der Besten

Das Team der ZEISS Sparte Medical Technology wurde mit dem robotischen Visualisierungssystem ZEISS KINEVO 900 für den Deutschen Zukunftspreis 2020 nominiert – und ist damit im Kreis der Besten. Das Entwicklerteam der ZEISS Sparte Semiconductor Manufacturing Technology, Trumpf und Fraunhofer gewann den Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation für die Entwicklung und industrielle Serienreife der EUV-Lithographie.  

In Dresden entsteht die neue ZEISS Digital Innovation

ZEISS schließt den Erwerb der Saxonia Systems AG, eines Spezialisten für individuelle Softwareentwicklung, erfolgreich ab. Das Unternehmen wird ab sofort unter dem Namen ZEISS Digital Innovation agieren. Die neue ZEISS Digital Innovation wird künftig verstärkt die Sparten von ZEISS bei digitalen Projekten unterstützen und bei der Innovation eine führende Rolle spielen.

In Dresden entsteht die neue ZEISS Digital Innovation
ZEISS SmartLife: neues Brillenglas-Portfolio für ein vernetztes Leben
ZEISS SmartLife: neues Brillenglas-Portfolio für ein vernetztes Leben

Wir sind heute vernetzter als je zuvor und überall und jederzeit online. Unser Blick wechselt ständig vom Display in die Ferne, zur Seite, nach unten, nach vorn. Unsere Augen sind viel beschäftigter als früher, unser modernes, dynamisches Leben verändert unsere Sehgewohnheiten. ZEISS hat ein neues, vollständiges Brillenglas-Portfolio für jedes Alter entwickelt, das diese neuen visuellen Anforderungen im Brillenglas-Design berücksichtigt.

ZEISS Lightsheet 7: neues Lichtblatt-Fluoreszenzmikroskop

Mit seinem einzigartigen Beleuchtungsprinzip ermöglicht die Lichtblatt-Fluoreszenzmikroskopie die schnelle und schonende Abbildung von großen lebenden Organismen, Gewebe und Zellen noch während ihrer Entwicklung. Mit der besonders hohen Stabilität von ZEISS Lightsheet 7 können Forscherinnen und Forscher lebende Proben über längere Zeiträume mit weniger Phototoxizität als je zuvor beobachten.

ZEISS Lightsheet 7: neues Lichtblatt-Fluoreszenzmikroskop

Nachhaltige Entwicklung

Verantwortliches Handeln

Wirtschaftlicher Erfolg steht für ZEISS in direktem Zusammenhang mit unternehmerischer Verantwortung. Seit mehr als 130 Jahren ist hierfür das Statut der Carl-Zeiss-Stiftung die Richtschnur. Mit fünf Handlungsfeldern baut ZEISS auf seinen historischen Werten auf und definiert seine Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung.

Weitere Informationen


In 13 Sprachen

steht das E-Learning-Modul zu Compliance-Themen Mitarbeitenden auf der ganzen Welt zur Verfügung.

473 junge Menschen

absolvierten zum Bilanzstichtag an den deutschen Standorten eine Ausbildung oder ein duales Studium.

Fast 1 Million Euro

Fördervolumen stellte ZEISS für 107 Projekte an den deutschen Standorten zur Verfügung.

Optics Insights 2019/20

Bestellen Sie sich kostenlos ein Druckexemplar der Unternehmensbroschüre nach Hause

Kontakt

Für Finanzdienstleister und Investoren:
+49 7364 20-3470
fin ance @zeiss .com