Unternehmensgeschichte

Die 1846 von Carl Zeiss in Jena eröffnete Werkstätte für Feinmechanik und Optik erlebte schon in den Gründerjahren den Beginn einer lang anhaltenden Blütezeit. Auf der Basis der wissenschaftlichen Leistungen Ernst Abbes entwickelte sich ein weltweit agierendes Optikunternehmen. Ein Jahrhundert währte diese Blütezeit.

Die gewaltsame Spaltung Deutschlands infolge der politischen Verhältnisse nach dem Zweiten Weltkrieg ließ zwei Zeiss-Unternehmen entstehen. Mit der politischen Wende 1989/90 in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik schlossen sich im Jahre 1990 die beiden Konkurrenten wieder zu einem Unternehmen zusammen. Wieder vereint, wurde die Firma Carl Zeiss stärker als jemals zuvor. Heute blickt man optimistisch und spannungsvoll in die Zukunft.

Auf einen Blick

Die Firma ZEISS begann als kleine Werkstatt in Jena und entwickelte sich zu einem der weltweit führenden Unternehmen der optischen Industrie.

mehr

Meilensteine der Unternehmensgeschichte

Erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Meilensteine in der über 170jährigen Unternehmensgeschichte.

mehr

Linse im Quadrat – Das ZEISS Logo

Die Wiedervereinigung von ZEISS vor rund 25 Jahren ist auch im heutigen Logo des Unternehmens sichtbar.

mehr

20 Jahre Wiedervereinigung – ein Rückblick

Verfolgen Sie die Ereignisse, die sich zwischen Oberkochen und Jena von 1989 bis zum 20. Jubiläum der Gründung der Carl Zeiss Jena GmbH am 1. Oktober 2011 ereigneten.

mehr

Kundenzeitschrift – aus 2 wird 1

Die Kundenzeitschrift von ZEISS kann selbst auf eine interessante Geschichte zurückblicken – ein Teil davon spielt in Oberkochen, einer in Jena.

mehr
Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr