Meilensteine der Unternehmensgeschichte

  • 1846 - 1888
    Carl Zeiss im Jahre 1847

    1846

    Carl Zeiss gründet in Jena eine Werkstatt für Feinmechanik und Optik.

    Ernst Abbe 1875

    1875

    Ernst Abbe wird Teilhaber des Unternehmens (Rückwirkender Vertrag im Jahr 1876).



  • 1889 - 1894
    Statut der Carl-Zeiss-Stiftung.

    1889

    Ernst Abbe gründet die Carl-Zeiss-Stiftung.

    1890

    Beginn der Diversifizierung: Neuartige Produkte eröffnen neue Geschäfte.

    Carl Zeiss Filiale in London.

    1894

    Die erste Auslandsfiliale in London ist der Beginn weltweiter Aktivitäten.

  • 1895 - 1945

    Seit 1926

    Beginn der Konzernbildung mit der Gründung der Zeiss Ikon AG.

    Nach 1933

    Beteiligung an der Aufrüstung.

  • nach 1945

    Nach 1945

    Das Jenaer Unternehmen wird enteignet, im württembergischen Oberkochen entsteht ein neues Unternehmen mit dem Namen Carl Zeiss: Um Namen- und Warenzeichen entbrennt ein Streit.

    1991

    Wiedervereinigung der getrennten Unternehmen.

    2004

    Carl Zeiss wird zur Aktiengesellschaft - einzige Anteilseignerin bleibt die Carl-Zeiss-Stiftung.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr