Mikroskope für die Wissenschaft

Die 20 wichtigsten Auslieferungsorte für Mikroskope in den Jahren 1847 bis 1889

  • Mikroskoplieferungen 1847– 1869
    Mikroskoplieferungen 1847 – 1869
  • Mikroskoplieferungen 1847 – 1869 & 1870 – 1889
    Mikroskoplieferungen 1847 – 1869 & 1870 – 1889
  • Mikroskoplieferungen 1870 – 1889
    Mikroskoplieferungen 1870 – 1889

Die Grafik zeigt jeweils die wichtigsten Abnehmerorte für die beiden Zeitperioden 1847 bis 1869 und 1870 bis 1889. In den ersten 20 Jahren dominierten Residenzstädte im regionalen Umfeld von Jena und einige deutsche Universitäts- und Handelsstädte. Dazu kamen noch einzelne Orte im damaligen Russland. Dort hatten Absolventen der Jenaer Universität eine wichtige Vermittlerposition. Im zweiten Zeitraum dominieren die großen Wissenschaftszentren und Handels-Metropolen in Westeuropa. Dazu kommt New York. Auch Großhändler spielten inzwischen eine bedeutende Rolle, so in Cambridge und in Delft.

1847  – 1869 1.308 Mikroskope
1870  – 1889 13.228 Mikroskope

Quelle: ZEISS Archiv BACZ 7710-7713.

(Foto: Europakarte 1890, Quelle: GEI-Digital: http://gei-digital.gei.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:0220-gd-9923482)

 

Forscher

Bildergalerie
Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr