Carl Zeiss Award for Young Researchers

Seit 2016 vergibt der Ernst-Abbe-Fonds im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft unabhängig vom ZEISS Research Award einen Forschungspreis mit dem Fokus auf wissenschaftlichen Nachwuchs: den Carl Zeiss Award for Young Researchers. Der Preis ist mit insgesamt 21.000 Euro dotiert und wird gleichberechtigt in drei Preise à 7.000 Euro geteilt.

Preisträger 2018

  • Dr. Irene Costantini, European Laboratory for Non-Linear Spectroscopy, Florenz 
  • Dr. Kilian Heeg, Max-Planck-Institut für Kernphysik, Heidelberg
  • Dr. Fabian Stutzki, Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik, Jena

Preisträger 2016

  • Robert Brückner, Institut für Angewandte Photophysik (IAPP), TU Dresden
  • Georg Heinze, The Institute of Photonic Sciences ICFO, Barcelona 
  • Robert Keil, Institut für Experimentalphysik, Universität Innsbruck
Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr