Ausbildung zum/-r Feinoptiker/-in

Sie werden:

  • Linsen, Prismen, Spiegel und andere feinoptische Bauteile für optische Geräte manuell und maschinell fertigen, prüfen und montieren
  • aus mechanischen, optischen und oft auch elektronischen Komponenten optische Geräte und Instrumente, wie Fernrohre, Ferngläser, Mikroskope, medizinische Diagnostik- und Untersuchungsgeräte montieren und justieren
  • die große Vielfalt optischer Gläser, Materialien und Formen mit verschiedenen Fertigungsverfahren unter Berücksichtigung hoher Qualitätsanforderungen bearbeiten
  • sorgfältig mit den sehr empfindlichen optischen Bauteilen umgehen
  • Bedampfungsanlagen, mit deren Hilfe Antireflexschichten, Spiegel- und Spezialschichten auf die Optikbauteile aufgebracht werden, bedienen
  • Produktionsabläufe überwachen, steuern, koordinieren und dokumentieren
  • Zutritt zu unserem Sicherheitsbereich erhalten. Wir weisen darauf hin, dass wir verpflichtet sind, bei allen Zutrittsberechtigten eine Zuverlässigkeitsüberprüfung durchzuführen.

Sie haben:

  • mindestens einen Realschulabschluss 
  • gute Leistungen in Mathematik, Physik und Englisch 
  • eine ausgeprägte Feinmotorik 
  • Interesse am präzisen Arbeiten

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre (bei guten Leistungen kann auf 3 Jahre verkürzt werden)

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr