Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w)

Standort Oberkochen/Aalen

Von der Mikroelektronik bis zur Energietechnik – als Elektroniker für Geräte und Systeme halten Sie alle Geräte am „Laufen“. Typische Einsatzfelder sind informations- und kommunikationstechnische Geräte, medizinische Geräte, Automotive-Systeme, Systemkomponenten, Sensoren, Aktoren, Mikrosysteme, EMS (Electronic Manufacturing Services), Mess- und Prüftechnik. Sie prüfen Komponenten und Geräte, setzen diese instand und arbeiten oft mit englischsprachigen Unterlagen oder kommunizieren in englischer Sprache.

Sie werden:

  • Entwickler bei der Realisierung von Aufträgen unterstützen
  • Muster und Unikate herstellen
  • mechanische, elektrische und elektronische Komponenten auswählen, diese anpassen und zu Systemen montieren
  • Programme installieren und konfigurieren
  • Gerätedokumentationen, Layouts oder Fertigungsunterlagen erstellen
  • Aufträge zur Beschaffung von Bauteilen, Hilfsstoffen und Betriebsmitteln für die Realisierung von internen und externen Kundenaufträgen vergeben und koordinieren
  • Produktionsabläufe für elektronische Steuerungen planen, diese aufbauen und die notwendigen Schritte zur Programmierung und Konfiguration durchführen
  • bei der Analyse und Optimierung von Fertigungsprozessen mitwirken
  • Komponenten und Geräte prüfen oder diese instand setzen
  • Anlagen zur Qualitätssicherung optimieren und warten
  • erste Kontakte mit neusten Technologien haben, wie z. B. „Industrie 4.0“, vernetzte Maschinensysteme und Robotik

Sie haben:

  • einen guten Realschulabschluss oder höheren Bildungsabschluss
  • gute Leistungen in Mathematik, Physik und Englisch
  • die Farbsehtauglichkeit
  • eine ausgeprägte Feinmotorik
  • ein hohes Engagement und Eigenmotivation
  • Team-, Kommunikations- und Problemlösefähigkeiten

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre (bei guten Leistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich)  

Online-Bewerbung Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme