Fachinformatiker (m/w) Fachrichtung Systemintegration

Standort Oberkochen/Aalen

Fachinformatiker können in jeder Branche eingesetzt werden und halten alle Netzwerke – von der Workstation bis zum globalen Firmennetz – am „Laufen“. Bei Carl Zeiss werden diese nach ihrer Ausbildung vorrangig im User-Help-Desk (Benutzerbetreuung) und in der Netzwerkadministration eingesetzt, dabei bekommen sie die neuesten Updates und Upgrades immer als Erster mit und sind somit in der IT-Branche immer auf dem Laufenden.

Sie werden:

  • in der Netzwerkadministration (Hardware) die Netzwerkkomponenten aufbauen und pflegen, Benutzerkennungen anlegen und verwalten, sowie Benutzerrechte vergeben
  • die Benutzerbetreuung, Serveranwendungen, Datensicherungssysteme und Hardwareintegration übernehmen
  • fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme umsetzen
  • informations- und telekommunikationstechnische Systeme analysieren, planen und realisieren
  • Kunden und Benutzern für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung stehen
  • mit Rechenzentren, Netzwerken, Client/Server-Systemen, Fest- oder Funknetzen, aber auch mit kaufmännischen und technischen Systemen, sowie mathematisch-wissenschaftlichen Systemen oder Multimedia-Systemen arbeiten
  • Systemlösungen präsentieren und End-User spezifische Lösungen entwickeln

Sie haben:

  • einen guten Realschulabschluss oder höheren Bildungsabschluss
  • gute Leistungen in Mathematik, Physik und Englisch
  • die Farbsehtauglichkeit
  • Interesse an technischen Abläufen und Gerätenhandwerkliches Geschick
  • ein hohes Engagement und Eigenmotivation
  • Team-, Kommunikations- und Problemlösefähigkeiten
 

Ausbildungsdauer:
3 Jahre (bei guten Leistungen ist eine Verkürzung auf 2 ½ Jahre möglich) 

Online-Bewerbung Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w)