Margit Krause-Bonte

Innovation wird bei uns großgeschrieben.

Jeden Tag entstehen bei ZEISS Technologien und Lösungen von morgen – dank der rund 25.000 Mitarbeiter, die von anspruchsvollen und vielseitigen Aufgaben sowie verschiedensten Karrierechancen profitieren.

Sie selbst stieg als Physikerin in der Entwicklung ein und ist heute für die Personal- und Organisationsentwicklung zuständig. Margit Krause-Bonte, Vice President People Development and Cultural Journey, berichtet über interessante Karrierepfade bei ZEISS.

Frau Krause-Bonte, warum haben Sie sich für ZEISS entschieden?
Aus meinem Physikstudium kannte ich die Produkte von ZEISS und war insbesondere von den Mikroskopen sehr angetan. Nach dem Diplom habe ich über eine Initiativbewerbung Kontakt aufgenommen und direkt ein Jobangebot im Bereich Laserentwicklung erhalten.

Wie verlief Ihr eigener Weg bisher?
Nach meinem Start im Entwicklungsbereich konnte ich mein Kompetenzprofil über die Jahre sehr verbreitern und auch in anderen Funktionalbereichen wie Marketing und Vertrieb Verantwortung übernehmen. Geholfen hat mir dabei, dass ich ein MBA-Programm mit Schwerpunkt General Management absolviert habe. Heute bin ich für die Personal- und Organisationsentwicklung zuständig.

Wie gut kann man sich generell bei ZEISS weiterentwickeln?
Wir haben eine internationale Ausrichtung und ein breites Portfolio: von der Halbleiter- und Maschinenbauindustrie über die biomedizinische Forschung und Medizintechnik bis hin zum Consumer-Bereich mit Brillengläsern, Fotoobjektiven und Ferngläsern. Dadurch bieten wir vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten, sowohl für Fachspezialisten als auch für Führungskräfte. Bei Letzteren legen wir verstärkt Wert darauf, dass sie einen gesunden Blick für die Entwicklung des Gesamtunternehmens haben. Deshalb werden cross-funktionale Karrieren und Job-Rotationen gerne gesehen und gefördert.

Wie ist die Arbeitsatmosphäre?
Bei Mitarbeiterumfragen erzielen wir regelmäßig sehr hohe Zufriedenheitswerte – das sagt viel über die Arbeitsatmosphäre aus. Auch ich empfinde das Miteinander als sehr kollegial und inspirierend. Insgesamt ist ZEISS in den vergangenen Jahren aus meiner Sicht noch moderner, globaler und dynamischer geworden.

Wer passt zu ZEISS?
Menschen, die sich für die Arbeit bei einem Global Technology Leader begeistern können! Innovation wird bei uns großgeschrieben. Wir wollen in unseren Geschäftsbereichen ganz weit vorne mitspielen. Unsere Mitarbeiter müssen daher sehr gut verstehen, wie wir mit unseren Innovationen die Herausforderungen unserer Kunden lösen können – und dieses Wissen mit hoher Motivation umsetzen.

Auf welche innovativen Produkte sind Sie besonders stolz?
Ich habe lange in der Medizintechnik gearbeitet und bin besonders stolz auf unsere Produkte im Bereich der Augenheilkunde. Für mich ist es immer wieder faszinierend, wie wir mit unseren Produktlösungen die Voraussetzungen für Ärzte schaffen, das Sehvermögen zu erhalten oder zu verbessern. Für die Behandlung des grauen Stars haben wir zum Beispiel Diagnoseprodukte sowie Produkte für die Durchführung der Operation. Auch die Intraokular-Linsen, die eingesetzt werden, stammen von uns.

Margit Krause-Bonte

Position
Vice President People Development and Cultural Journey im Bereich Corporate Human Resources

Ausbildung
Studium der Physik, Executive MBA General Management

Was ich schon als Student gerne gewusst hätte
Wie viele spannende Entwicklungsmöglichkeiten sich in einem internationalen Konzern wie ZEISS ergeben!