Virtual Open House

12. bis 29. Oktober 2020

Informiere Dich über Deine Möglichkeiten

in Forschung & Entwicklung, Produktion und Softwareentwicklung

Das erwartet Dich

Du hast Lust, in einem Hochtechnologie-Unternehmen die Zukunft zu gestalten? Die ZEISS Halbleitersparte SMT und die hauseigene IT-Abteilung von ZEISS geben Dir Einblicke in ihre Arbeit – und wie sie damit Einfluss auf das Morgen nehmen. Das alles kannst Du Dir entspannt von zu Hause aus ansehen, im Anschluss informiert Dich das ZEISS Recruiting-Team gern über freie Stellen und beantwortet Deine Fragen. Hier lernst Du das ZEISS Team wirklich kennen und erfährst alle Rahmenbedingungen für Deinen erfolgreichen Einstieg bei ZEISS – alles live aus erster Hand.

Wie funktioniert es?

Nach der Voranmeldung einfach online einwählen.

ZEISS Sparte Semiconductor Manufacturing Technology

Live-Stream

Smart Home, lernfähige Roboter, autonome Fahrzeuge: Neue Technologien stellen enorme Ansprüche an die Rechenkapazität und Leistungsfähigkeit von IT-Systemen. Eine Voraussetzung dafür sind immer kleinere, leistungsfähigere und energieeffizientere Mikrochips. Die ZEISS Sparte Semiconductor Manufacturing Technology (SMT) hat mit der Entwicklung ihrer EUV-Optiken diese Hürde überwunden und ebnet als Taktgeber für Digitalisierung zukunftsweisenden Trends den Weg.

Die innovative Technologie EUV basiert auf extrem ultraviolettem Licht und benötigt unter anderem die weltweit präzisesten Spiegel – und auch die kommen von ZEISS. Wie präzise die Spiegel sind? Würde man einen dieser Spiegel auf die Fläche von Deutschland aufblasen, dann wäre die kleinste Abweichung von der Sollform gerade mal 0,1 Millimeter hoch. Komm‘ in den Live-Stream und finde Deinen Platz in der SMT zwischen Halbleiterfertigungs-Optiken, Photomasken-Systemen und Prozesskontroll-Lösungen!

12. Oktober 2020

17:00 Uhr – 18:00 Uhr

20. Oktober 2020

08:00 Uhr – 09:00 Uhr

14. Oktober 2020

08:00 Uhr – 09:00 Uhr

21. Oktober 2020

17:00 Uhr – 18:00 Uhr

Diese Themenreihe erwartet Dich

Vorstellung Semiconductor Manufacturing Technology

Über 20 Jahre entwickelte ZEISS zusammen mit seinen Forschungspartnern die EUV-Lithographie – von den Anfängen bis hin zur Serienreife. Seit 2018 produzieren Weltmarktführer wie Samsung und TSMC ihre modernsten Chips auf Basis dieses neuen Verfahrens; Smartphones mit per EUV-Lithographie hergestellten Mikrochips sind seit Herbst 2019 auf dem Massenmarkt. Die optischen Komponenten und Module für die Belichtung von ZEISS werden dabei in den Waferscanner des strategischen Partners ASML integriert. Etwa 80 Prozent der Mikrochips weltweit werden mit ASML-Lithographie-Systemen mit ZEISS Optik hergestellt.

Design & Technology

Hier entstehen die Herzstücke der künftigen Produkte: Die Kolleginnen und Kollegen designen und entwickeln die nächste Generation von Lithographie-Optiken. Das Auflösungsvermögen der Projektionsoptik bestimmt unter anderem mit darüber, wie klein Strukturen auf einem Mikrochip sein können. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind meist Physiker oder Ingenieure in Mechatronik und Maschinenbau. Allerdings haben wir auch Mathematiker, Chemiker und Elektronikentwickler im Team.

Prozesstechnologie

Wer Innovationen entwickelt, muss sie auch produzieren können. Der komplette Produktionsprozess wurde bei der Entwicklung der EUV-Lithographie mitgedacht – und er wird ständig optimiert. Die Kolleginnen und Kollegen beschäftigen sich hier mit Optikbearbeitung, Beschichtung, Reinigungs- und Integrationstechnologien. Die meisten Kolleginnen und Kollegen sind Physiker, Oberflächenwissenschaftler, Chemiker und Mechatronik-, Maschinenbau- oder Automatisierungsingenieure.

Entwicklung Messtechnik

Was man nicht messen kann, kann man nicht fertigen.
Präzision und Qualität muss überprüfbar sein – und dafür sorgen die Kolleginnen und Kollegen in der Messtechnik-Entwicklung. Vom Millimeter bis Pikometer, ob im Reinraum oder im Vakuum, hier werden extrem genaue Verfahren und Maschinen entwickelt, die Einzelteile und komplette Optiksysteme vermessen. Hier kommt alles andere als Standard zum Einsatz. Die Profile sind bunt gemischt und umfassen unter anderem: Physiker, Mathematiker, Elektronikentwickler, Softwareexperten, sowie Maschinenbau, Konstruktion, Mechatronik und Automatisierungstechnik
 


Host

Dr. Florian Mezger

Head of Talent Attraction & Head of HR North America

Speaker

Dr. Andreas Dorsel

Member of the Management Board & CTO/COO
ZEISS Sparte Semiconductor Manufacturing Technology

Speaker

Dr. Julian Ott

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Systemdesign Beleuchtung
Systems Engineer für Waferinspektionsoptiken

Speaker

Marc Feygin (M.Sc.)

Entwicklungsingenieur Projection Optics
Objektarchitekt Projektionsoptik High NA

Speaker

Dr. André Pohl

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Systemdesign Projektion
CGH Qualifizierung und rigorose Simulation

Speaker

Christian Illigmann (M.Sc.)

Optomechanics Illumination & Structural Mechanics

Speaker

Dr. Martin Lilienblum

Senior Scientist
Prozesstechnologie Beleuchtungsoptiken EUV

Speaker

Dr. Matthias Manger

Principal Scientist Prozesstechnologie
Prozessarchitekt Mechatronische Systeme

Speaker

Stephanie Henne

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Messtechnikentwicklung
Entwicklung CGH-Herstellungsprozesse

Speaker

Dr. Nikolai Schmitt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Messtechnikentwicklung
Modulverantwortlicher Spiegelauswerteprozess High NA

Corporate Information Technology

Live-Stream

Digitalisierung und IT sind kritische Erfolgsfaktoren in fast jedem Unternehmen – auch bei ZEISS. Die CIT sorgt für stabile, skalierbare und vor allem sichere IT-Lösungen in jedem Arbeitsbereich und ermöglicht Synergieeffekte auf ZEISS Gruppenebene.

Und mit Systemen wie der Connected Smart Factory liefert CIT außerdem eine umfassende Antwort auf die Digitalisierung in der Fertigung. Konnektivität, Daten sammeln, Informationen übertragen – das alles fördert die Produktionseffektivität und kann die Maschinenverfügbarkeit erhöhen. Aber dafür müssen riesige Datenmengen analysiert werden, was mit künstlicher Intelligenz zu schaffen ist. Egal ob Coder, Architekt oder Projektmanager – schau Dir unsere Arbeit an und hilf mit, dass die Digitalisierung ein Erfolgsfaktor von ZEISS bleibt.

27. Oktober 2020

17:00 Uhr – 18:00 Uhr

29. Oktober 2020

08:00 Uhr – 09:00 Uhr

Diese Themenreihe erwartet Dich

Information Technology & Connected Smart Factory

Damit unsere Kolleginnen und Kollegen bei ZEISS weltweit auch künftig digital, stabil und kollaborativ arbeiten können, analysiert und implementiert Corporate IT (CIT) unternehmensweite IT-Prozesse und ist Enabler für den digitalen Arbeitsplatz der Zukunft. Zudem sorgt das Connected Smart Factory Team innerhalb der CIT für eine weitestgehende, standardisierte und harmonisierte Industrie 4.0-Umgebung aller Produktionsstätten bei ZEISS. Als eine Art Start-up innerhalb der CIT des Konzerns arbeitet das Team eigenständig in agilen Sprints, um technologisch an der Vorfront zu bleiben.

Realisierung der Industrie 4.0-Ideen bei ZEISS

Wer die Produktion der Zukunft bauen und vor allem harmonisieren möchte, braucht eine stabile und trotzdem dynamische IT-Architektur und Prinzipien. Wir haben dazu die Ansätze aus unterschiedlichen Best-Practice-Architekturen und entsprechenden Referenz-Architekturen verwendet und implementiert. Wir erreichen bei ZEISS damit eine funktionale Sicht auf alle notwendigen Komponenten. Mit dem ZEISS GUARDUS MES schaffen wir die Grundlagen für eine digitale Produktionssteuerung und ermöglichen dadurch die Vernetzung Equipment und Maschinen in der Produktion. Wie genau das funktioniert? In unserem Live-Stream gibt’s die Antworten!


Host

Dr. Florian Mezger

Head of Talent Attraction & Head of HR North America

Speaker

Jochen Scheuerer

Head of Connected Smart Factory

Speaker

Maximilian Stütz

Solution and Project Manager


Du bist hier genau richtig!

Ob Physiker, Ingenieur, Chemiker oder Betriebswirt, Informatiker oder Maschinenbauer. Ob akademischer oder handwerklicher Hintergrund. Für eine Ausbildung, für ein Duales Studium oder ein Trainee-Programm. Für eine Promotion oder den Direkteinstieg. Berufseinsteiger nach dem Studium, oder Berufserfahrene, die nach einer neuen Herausforderung suchen – wir haben den richtigen Job für Dich.

Jetzt initiativ bewerben

Unable to load form.