Hightech-Standort in Jena

Was hat ZEISS vor?

Stand Februar 2018

Jena – der Gründungsstandort und zweitgrößte Standort weltweit – wird als einer der führenden Innovationsstandorte von ZEISS weiter ausgebaut. Dazu führt ZEISS seine lokal ansässigen Einheiten an einem Ort zusammen und schafft Kapazitäten für Erweiterungen. Der neue integrierte Hightech-Komplex, wird durch Modernität, Offenheit und die dort entwickelten und gefertigten Systeme Strahlkraft für die Hochtechnologie- und Wissenschaftsstadt Jena haben.

Nutzen für Jena, ZEISS und die Region
  • Investitionszusage von ZEISS für Jena auf Jahre
  • Stabilität und Ausbau auf 2.500 Arbeitsplätze in Jena bis Mitte der nächsten Dekade
  • Neue Synergien der Bereiche von ZEISS am Standort
  • Sicherung der Attraktivität für die besten Talente, als Ausbildungsunternehmen für den Nachwuchs und als Kooperationspartner für Wirtschaft und Wissenschaft
  • Bessere Bedingungen für die Vernetzung mit Forschung und Lehre
  • Engere Vernetzung mit Zulieferern und Partnern
  • Mehr Wachstumsmöglichkeiten und neue Flächen für Start-up-Unternehmen, aber auch für bereits existierende Firmen
  • Ein neues attraktives städtebauliches Element mit verbesserten Verkehrslösungen und Infrastrukturen

Bisheriger Teil des Areals an der Otto-Schott-Straße

FLÄCHE 80.000 m² FERTIGSTELLUNG 2023

Zahlen, Daten, Fakten

Gelände: Teile des ehemaligen SCHOTT-Areals, heute zum Teil ungenutzt
Investitionssumme: über 300 Millionen Euro
Bauherr: ZEISS
Partner: Stadt Jena, Freistaat Thüringen

Video

Beitrag der Stadt

Koordination und Unterstützung der Realisierung des Projekts seitens der Stadt, insbesondere:

  • Schaffen neuer Verkehrsanbindungen und Parkflächen
  • Gemeinsame Entwicklung eines nachhaltigen Energieversorgungskonzeptes

Beitrag des Freistaats Thüringen

Realisierung über Landesentwicklungsgesellschaft (LEG)
Koordination und Unterstützung der Realisierung des Projekts seitens des Landes, insbesondere:

  • Übernahme der bisherigen ZEISS Gebäude
  • Entwicklung der Flächen für weitere Firmen- und Institutsansiedlungen oder Ausgründungen

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen sehr gern unter E-Mail: Public .Relations .Jena @zeiss .com und Telefon +49 3641 64 2770 zur Verfügung.