ZEISS Kunstkalender

Bildband zum ZEISS Kunstkalender

ZEISS Art Calendar Vol 1

ZEISS Art Calendar Book
Sechs Jahre, sechs Fotografen, sechs Bildgeschichten mit zwölf prominenten Akteuren vor der Kamera präsentieren sich in dieser ersten Ausgabe des anspruchsvoll gestalteten, großformatigen Buches.

Mit ungewöhnlichen Inszenierungen auf höchstem Niveau hat der ZEISS Kunstkalender in den vergangenen Jahren schnell Aufsehen erregt. Die künstlerische Umsetzung der Produktionen, die ausschließlich für ZEISS Kunden aufgelegt werden, weckte auch das Interesse von Kunstverlagen. So entstand die Idee zu dem Bildband ZEISS Art Calendar Vol 1, der Mitte Januar 2015 im Haus der Photographie in den Hamburger Deichtorhallen vorgestellt wurde. Darin sind die bisher erschienen sechs Ausgaben des repräsentativen Fotokunst-Kalenders des Unternehmens zusammengefasst.


Opera with a Twist

ZEISS Kunstkalender

Für den ZEISS Kunstkalender 2015 hat der Hollywood-Fotograf Douglas Kirkland zwei der bekanntesten Weltstars der Opernbühne zusammengebracht: Cecilia Bartoli und Rolando Villazón.
Kirkland zeigt die italienische Mezzo-Sopranistin und den aus Mexiko stammenden Tenor in Bildern, die in ungewöhnlicher Umgebung bekannte Opernszenen zitieren. 

Straßen, Plätze und Gebäude der Mozartstadt Salzburg bilden dafür die Kulisse und zeigen Oper mal ganz anders.
Opernkenner werden bei den Bildkompositionen vielleicht Szenen aus den Bühnenwerken von Bellini, Bizet, Mozart, Rossini oder Wagner wiedererkennen. Hier hat der Fotograf manche Anspielung einfließen lassen.

Interview mit dem Fotografen Douglas Kirkland.

Douglas Kirkland

Der Fotograf

In der großen Zeit der Magazine in den USA hat Douglas Kirkland bei den ganz Großen mitgearbeitet: bei „Look“ und „Life“.

Er hat die Leser mit großen Bildreportagen aus fernen Ländern fasziniert und in der Modefotografie einen eigenen Stil geprägt. Vor allem gelang es ihm von Stars Porträts zu schaffen, die in Erinnerung bleiben, wie z.B. von Marylin Monroe, Elizabeth Taylor, Charlie Chaplin, Richard Burton , Sophia Loren, Audrey Hepburn, Catherine Deneuve, Romy Schneider, Michael Caine, Matt Dillon, Glenn Close, Barbra Streisand, Susan Sarandon, Meryl Streep, George Clooney und Brad Pitt.

Besonders die Welt des Films hat es ihm angetan. Douglas Kirkland hat bei mehr als 100 Filmproduktionen Aufnahmen am Set gemacht und dabei viele Meilensteine der Filmgeschichte begleitet: „Butch Cassidy and the Sundance Kid“ war ebenso darunter wie „2001 A Space Odyssey“, „Out of Africa“, „Moulin Rouge“ oder „Titanic“.

Internationale Ausstellungen und Buchprojekte haben das Schaffen von Douglas Kirkland einem großen Publikum zugänglich gemacht. Der aus Toronto stammende Künstler hat zahlreiche Auszeichnungen für sein Werk erhalten.

Jetzt wendet sich Kirkland für den ZEISS Art Calendar 2015 der Welt der großen Oper zu. In der Stadt Mozarts inszeniert er zur Zeit der Salzburger Festspiele 2014 mit zwei internationalen Stars der Opernbühne die nächste Geschichte für den begehrten Kalender.

Die Kunstkalender-Darsteller
Cecilia Bartoli

Sie zählt seit Jahren zu den weltweit führenden Sängerinnen der Opernwelt: Cecilia Bartoli. Die Mezzo-Sopranistin ist eine der populärsten Künstlerinnen ihres Fachs. Ihre Schallplattenaufnahmen mit Solo-Einspielungen zählen zu den erfolgreichsten Klassik-Veröffentlichungen.

Die aus Rom stammende Sängerin hat in aller Welt namhafte Preise erhalten – darunter mehrfach Auszeichnungen bei der Grammy- (USA) und ECHO Klassik-Verleihung. Die Säulen ihres Repertoires sind Opern von Bellini, Händel, Mozart, Puccini, Rossini und Verdi. Daneben engagiert sie sich auch für unbekanntere Komponisten, für konzertante Aufführungen und Liedeinspielungen. Seit 2012 ist Cecilia Bartoli auch Leiterin der Salzburger Pfingstfestspiele.

Zeiss_Kalender_V12_final.indd
Zeiss_Kalender_V12_final.indd
Rolando Villazón

Rolando Villazón gehört zu den bedeutendsten und beliebtesten Opernsängern unserer Zeit. Der mexikanische Star-Tenor ist regelmäßiger Gast an den wichtigsten Opernbühnen dieser Welt wie den Salzburger Festspielen, der Metropolitan Opera, dem Royal Opera House Covent Garden und den Staatsopern in München, Wien und Berlin.

Darüber hinaus ist er ein gefeierter Konzertsänger und in allen bedeutenden Konzertsälen der Welt zu Hause. Seine vielen CD-Einspielungen sind allesamt Bestseller und wurden von der internationalen Kritik mit vielen Preisen bedacht.
Rolando Villazón ist einer der vielseitigsten Künstler überhaupt heute. Sein Debütroman „Kunststücke“ erschien 2013 in Spanien und 2014 auch in Frankreich und Deutschland. Der Künstler ist als Opernregisseur erfolgreich und moderiert regelmäßig deutsche, französische und englische Fernsehproduktionen.

Impressionen

Vom Fotoshooting zum fertigen Kalender

Das Making-Of des ZEISS Kunstkalenders 2015.

Den ZEISS Kunstkalender 2015 durchblättern.


Archiv zum ZEISS Kunstkalender

Ausgaben 2009 bis 2014

Moments in the City

Für den ZEISS Kunstkalender 2014 hat Mary McCartney in New York faszinierende Bilder eingefangen. Die Fotografin mit dem großen Namen und der ausdrucksvollen Motivsprache begleitet ein Paar, das gemeinsam ganz besondere Momente erlebt. In Manhattan lassen sie sich auf den Zauber der Stadt ein: sie verbinden ihre Welt mit dem Reiz besonderer Plätze und Sehenswürdigkeiten der Metropole. Die Akteure sind die Hollywood Stars Alec Baldwin und Gemma Arterton.

„IMAGINATION“

Liebe regt die Fantasie zu Höhenflügen an. Und wenn sie mit Trennung fertigwerden muss, schwingt neben der Zuneigung auch ein Hauch Melancholie mit. Diese Vielschichtigkeit bilden die mehrfach belichteten Kompositionen von Michel Comte im ZEISS Kunstkalender 2013 eindrucksvoll ab. Die Fotografien laden den Betrachter ein, sich in sie hinein zu versenken, ihrem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Aus ihnen lassen sich immer wieder neue Eindrücke gewinnen.

„Complementing Moments“

Der Kalender 2012 setzt Akzente: farblich ganz zurückgenommen auf fast ausschließlich schwarz-weiße Motive, mit dem Charme klassischer Fotografie und dem Witz junger, internationaler Stars. Ellen von Unwerth, die in Paris lebende Top-Fashion-Fotografin, inszeniert in ihrer Lieblingsstadt „Complementing Moments“: Geschichten voller Begeisterung, Leidenschaft oder Einfühlsamkeit in ungewöhnlichen Inszenierungen. Dabei trifft der Amerikaner Adrien Brody, Oscar-Preisträger, auf das internationale Top-Model mit Hamburger Wurzeln Toni Garrn.

Bryan Adams stellt die Größe auf den Kopf

Der Rockstar Bryan Adams ist auch ein weltweit gefragter Profi hinter der Kamera. Der kleine Charakterschauspieler Michael J. Fox und das lange Supermodel Tatjana Patitz spielen in New York augenzwinkernd Szenen, die Groß und Klein im ZEISS Kunstkalender 2011 zur Nebensächlichkeit werden lassen.

[Ljava.lang.Object;@63fa94ba
Wim Wenders und der Palast der Republik

Der Kalender 2009 zeigte Szenen von besonderer Faszination: In der Kulisse der Ruinen des „Palasts der Republik“ ließ der große Filmregisseur Wim Wenders William Dafoe und Amber Valletta eine Liebesgeschichte im Milieu des Untergangs darstellen.