Ausbildungsstart Ostalb

ZEISS begrüßt über 80 Auszubildende

Für 54 Auszubildende und 28 Studenten der Dualen Hochschule hat das Berufsleben am Standort Ostalb begonnen

OBERKOCHEN, 5. Oktober 2017.

54 junge Menschen haben vor Kurzem eine Ausbildung bei ZEISS auf der Ostalb begonnen.
In den nächsten dreieinhalb Jahren werden sie unter anderem zu Industriemechanikern, Feinoptikern, Mechatronikern oder Industriekaufleuten ausgebildet.

„Wir werden die Auszubildenden auf dem Weg in den Beruf begleiten, angemessen fordern und fördern und vor allem die Kompetenzen vermitteln, die in der modernen Arbeitswelt benötigt werden“, erklärt Udo Schlickenrieder, der Leiter der ZEISS Berufsausbildung. Dazu gehören Themen wie Industrie 4.0, die Nutzung von digitalen Ausbildungs- und Lernsystemen oder die Erweiterung der internationalen Kompetenzen durch Auslandsaufenthalte.

In Kooperation mit verschiedenen Hochschulen absolvieren zusätzlich 28 Studenten ein Duales Studium bei ZEISS. Dabei wird die praktische Ausbildung im Unternehmen mit dem theoretischen Hochschulstudium verknüpft. Fachrichtungen sind unter anderem Maschinenbau, Mechatronik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre, Spedition, Transport und Logistik sowie Wirtschaftsinformatik. Andrea Linke, aus der Konzernfunktion Human Resources, ergänzt: „Für ZEISS sind alle dualen Ausbildungswege wichtig, denn wir brauchen hervorragende Fachkräfte im gewerblichen und im akademischen Bereich, deshalb bilden wir junge Menschen mit hohem persönlichen Engagement und modernen Lehrmethoden aus.“

Auszubildende und Studenten der Dualen Hochschule sind bei ZEISS in Oberkochen ins Berufsleben gestartet.

Bild-Download



Ansprechpartner für die Presse

Eva Reitze
ZEISS Gruppe
Tel.: +49 7364 20-3407
eva .reitze @zeiss .com





Über ZEISS:

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Halbleiterfertigungs-Equipment. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit.

ZEISS ist in die vier Sparten Research & Quality Technology, Medical Technology, Vision Care/Consumer Products und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. Die ZEISS Gruppe ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestandorte, über 30 Produktionsstandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte. Im Geschäftsjahr 2015/16 erzielte der Konzern mit über 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,9 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl-Zeiss-Stiftung.





Weitere Informationen