Jubiläum

Carl Zeiss Jahr 2016

Unternehmen begeht den 200. Geburtstag seines Firmengründers Carl Zeiss

JENA, OBERKOCHEN, 10. September 2015.


Carl Friedrich Zeiss wurde am 11. September 1816 in Weimar geboren. Das Unternehmen ZEISS begeht den 200. Geburtstag seines Firmengründers mit vielfältigen Aktivitäten und Veranstaltungen – neben einem Carl Zeiss Tag am 11. September 2016 in der Innenstadt von Jena sind auch eine Wanderausstellung und ein Buch geplant.

Gemeinsam mit Akteuren der Stadt Jena, den Standorten von ZEISS im In- und Ausland, Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft feiert ZEISS die Gründerpersönlichkeit. Auf der Internetseite www.zeiss.de/carlzeiss200 stellt das Unternehmen einen Online-Veranstaltungskalender bereit, in den Institutionen ihre Events rund um den 200. Geburtstag von Carl Zeiss eintragen können.

Der Mechaniker Carl Zeiss eröffnete 1846 in Jena eine kleine Werkstatt für Feinmechanik und Optik und legte damit den Grundstein für den heute weltweit tätigen Technologiekonzern ZEISS. „Sein Wirken prägte den Ruf der Stadt Jena als internationales Zentrum für Optik und Photonik mit global agierenden Firmen sowie renommierten Forschungseinrichtungen bis in die heutige Zeit“, sagte Jörg Nitschke, Leiter Konzernfunktion Kommunikation bei ZEISS.



Jörg Nitschke, Leiter der Unternehmenskommunikation von ZEISS (links), und Wilfried Röpke, Geschäftsführer von JenaWirtschaft, präsentieren gemeinsam mit Partnern aus Jena das Signet, dass  ZEISS  anlässlich des 200. Geburtstages seines Gründers am 11. September 2016 gestaltet hat.
Bild-Download (JPG Datei · 3,1 MB)
Jörg Nitschke, Leiter der Unternehmenskommunikation von ZEISS (links), und Wilfried Röpke, Geschäftsführer von JenaWirtschaft, präsentieren gemeinsam mit Partnern aus Jena das Signet, dass ZEISS anlässlich des 200. Geburtstages seines Gründers am 11. September 2016 gestaltet hat.
Foto: ZEISS/Jürgen Scheere


Jörg Nitschke
Konzernpressesprecher
Carl Zeiss AG
Tel.: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com

Gudrun Vogel
Carl Zeiss
Konzernkommunikation
Standort Jena
Tel.: +49 3641 64-2770
Fax: +49 3641 64-2941
gudrun .vogel @zeiss .com





Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. ZEISS entwickelt und vertreibt Lithographieoptik, Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Planetariumstechnik. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit. Der Konzern ist in die sechs Unternehmensbereiche Industrial Metrology, Microscopy, Medical Technology, Vision Care, Consumer Optics und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. ZEISS ist in über 40 Ländern vertreten – mit rund 30 Produktionsstandorten, über 50 Vertriebs- und Servicestandorten sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorten.

Im Geschäftsjahr 2013/14 erzielte der Konzern mit knapp 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,3 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl-Zeiss-Stiftung.


ZEISS in Jena

Am Standort Jena sind die Unternehmensbereiche Semiconductor Manufacturing Technology, Medical Technology und Microscopy, der Geschäftsbereich Planetariums sowie die zentrale Forschung von ZEISS vertreten. Jena ist zudem der Sitz der zentralen Servicegesellschaft für Produktionsleistungen der ZEISS Gruppe. Insgesamt beschäftigt ZEISS am Standort Jena über 2.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de






Weitere Informationen