Ausbildung

Deutschlands beste Feinoptikerin

Erfolgreiche Ausbildung bei ZEISS

GÖTTINGEN, 5. Dezember 2017.

Die ehemalige ZEISS Auszubildende Laura Krebs wurde bei der Bundesbestenehrung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags in Berlin für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet:
Sie ist bundesweit die beste Auszubildende im Ausbildungsberuf Feinoptiker. Im Juni 2017 hat Laura Krebs ihre Ausbildung abgeschlossen und arbeitet seitdem im Bereich Objektivfertigung bei ZEISS in Göttingen. Bereits im Sommer diesen Jahres wurde sie als Landessiegerin in Niedersachsen ausgezeichnet.

„Diese Auszeichnung für Laura Krebs freut uns besonders und ist eine herausragende persönliche Leistung. Es zeigt aber auch, dass junge Leute gewillt sind, Spitzenleistungen zu bringen. Zusätzlich ist das Kompetenzniveau der Ausbildung bei ZEISS geeignet, solche Leistungen zu erzielen, denn sie ist bereits die dritte Bundesbeste an unserem Standort. Hier gilt der Dank im Speziellen den verantwortlichen Ausbildern“, sagte Matthias Kutz, Mitglied des Managements von ZEISS in Göttingen. Auch Udo Schlickenrieder, Leiter der ZEISS Berufsausbildung, gratulierte: „Wir sind sehr stolz, dass mit Laura Krebs die landes- und bundesbeste Auszubildende im Bereich Feinoptik von ZEISS kommt. Und das bereits das zweite Jahr in Folge. Wir wünschen ihr viel Erfolg auf ihrem weiteren Berufsweg. Als Unternehmen freuen wir uns sehr über motivierte und engagierte MINT-Nachwuchskräfte wie Laura.“

ZEISS bietet in Deutschland an den vier Standorten Oberkochen, Jena, Göttingen und Wetzlar sowohl technische und kaufmännische Ausbildungsberufe als auch Duale Studiengänge an. Dieses Jahr haben insgesamt 80 Auszubildende und 29 Duale Studenten ihre Ausbildung erfolgreich beendet.

Weitere Informationen zur Berufsausbildung bei ZEISS und noch offene Ausbildungsplätze für 2018: https://www.zeiss.de/corporate/karriere/einstieg-bei-zeiss/schueler.html


Deutschlands beste Feinoptikerin: Laura Krebs an ihrem Arbeitsplatz bei ZEISS in Göttingen.

Bild-Download



Ansprechpartner für die Presse

Jörg Nitschke
Konzernpressesprecher
ZEISS Gruppe
Tel.: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com





Über ZEISS:

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Halbleiterfertigungs-Equipment. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit.

ZEISS ist in die vier Sparten Research & Quality Technology, Medical Technology, Vision Care/Consumer Products und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. Die ZEISS Gruppe ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestandorte, über 30 Produktionsstandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte. Im Geschäftsjahr 2015/16 erzielte der Konzern mit über 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,9 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl-Zeiss-Stiftung.





Weitere Informationen