Spatenstich

ZEISS errichtet neuen hochmodernen Standort in Metropolregion Detroit

Neuer Standort bietet System-Demonstrationen für Kunden und Messdienstleitungen

OBERKOCHEN, Lyon, Michigan, USA, 17. Dezember 2018.

Mit einem offiziellen Spatenstich hat ZEISS mit dem Bau eines neuen modernen Standortes in der Metropolregion Detroit in Nordamerika begonnen.

Der neue Standort für die Sparte Industrial Quality and Research (IQR) wird vier bestehende Standorte im Südosten Michigans vereinen und soll Raum für weiteres Wachstum bieten. Dazu umfasst er Flächen für Kunden-Demonstrationen mit den neuesten Technologien und Systemen, für Schulungen, Kundenservices und Messdienstleistungen sowie die Herstellung und Montage von Aufnahmesystemen für zu vermessende Teile.


Neues IQR Kundenzentrum in Nordamerika mit fast 170 Mitarbeitern


Als neues Kundenzentrum in Nordamerika wird der Standort ein breites Portfolio an Geräten und Dienstleistungen für die multidimensionale Messtechnologie und die Prüfung von Teilen für eine Vielzahl von Branchen anbieten: wie z.B. Automobilproduktion, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Werkzeugmaschinen und Auftragsfertigung. Er wird sich über 7.700 Quadratmeter Fläche auf zwei Etagen erstrecken, fast 170 Mitarbeitern Platz bieten und voraussichtlich 2020 eröffnen.

„Wir investieren über 45 Millionen Dollar in der Metropolregion Detroit, um unser Engagement an diesem globalen Hotspot der Automobilbranche und im Bereich Smart Factory zu stärken und auszubauen. Dies wird sich für unsere Kunden und Partner in Nord- und Südamerika auszahlen, aber auch neue Impulse für die gesamte Sparte Industrial Quality and Research von ZEISS weltweit bringen", so Dr. Jochen Peter, Mitglied des Vorstands der ZEISS Gruppe und Leiter der Sparte IQR und Forschung.


Höhere Kundenzufriedenheit und ein besseres Arbeitsumfeld


„Mit dem neuen ZEISS Quality Solutions Center in Michigan wollen wir eine noch höhere Zufriedenheit unserer Kunden mit unseren Lösungen sicherstellen und unserem Team vor Ort ein hochattraktives Arbeitsumfeld bieten", ergänzt Michael Kircher, ZEISS Industrial Quality Solutions.

Im neuen Vertriebszentrum demonstrieren die Messspezialisten von ZEISS die Leistungsfähigkeit der Systeme für multidimensionale Messungen, Oberflächenbeschaffenheit und -Geometrien, zerstörungsfreies Testen und Oberflächenfehler-Erkennung. Außerdem kann gezeigt werden, welche digitalen Plattformen und Lösungen die ZEISS Systeme in moderne Smart Factory Umgebungen einbinden.

Der neue Standort bietet auch Kundenschulungen zur Anwendung der unterschiedlichen Softwarelösungen und Systeme. Ebenso wird eine Hotline zur Software-Hilfe von dem neuen Center aus betrieben.

Der Spatenstich erfolgte im Beisein von Vertretern von ZEISS, der Stadt Lyon, des Countys Oakland, des Staates Michigan und beteiligter Baufirmen. Bild-Download



Ansprechpartner für die Presse

Bernd Balle
ZEISS Industrial Quality Solutions
Tel.: +49 7364 20-8148
bernd .balle @zeiss .com





Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Halbleiterfertigungs-Equipment. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit. ZEISS ist in die vier Sparten Industrial Quality & Research, Medical Technology, Consumer Markets und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. Die ZEISS Gruppe ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestandorte, über 30 Produktionsstandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte.

Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte der Konzern mit rund 27.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,3 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl-Zeiss-Stiftung.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de







ZEISS Industrial Quality Solutions

ZEISS Industrial Quality Solutions ist ein führender Hersteller von Lösungen für die mehrdimensionale Messtechnik. Dazu zählen etwa Koordinatenmessmaschinen, optische und multisensorische Systeme wie auch Messtechniksoftware für die Automobilindustrie, den Flugzeug- und Maschinenbau sowie die Kunststoffindustrie und die Medizintechnik. Innovative Technologien wie beispielweise die 3-D-Röntgenmessung in der Qualitätssicherung runden das Produktsortiment weiter ab. ZEISS Industrial Quality Solutions bietet zusätzlich ein weltweites Dienstleistungs- und Serviceangebot mit Messhäusern und Competence Centern in Kundennähe. Hauptsitz ist Oberkochen. Produktions- und Entwicklungsstandorte außerhalb Deutschlands befinden sich in Minneapolis, USA, Shanghai, China und Bangalore, Indien. ZEISS Industrial Quality Solutions ist in der Sparte Industrial Quality & Research angesiedelt. Insgesamt arbeiten rund 6.300 Mitarbeiter für die Sparte, die im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro erwirtschaftete.







Weitere Informationen