Vertragsverlängerungen

ZEISS setzt auf Kontinuität

  • Vorstandsvorsitzender Dr. Kaschke verlängert bis 2020
  • Weitere Vertragsverlängerungen für Vorstandsmitglieder Dr. Monz und Dr. Metz

OBERKOCHEN, 24. Juli 2017.


Der Aufsichtsrat der Carl Zeiss AG hat beschlossen, den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden,
Dr. Michael Kaschke (60), bis 30. Juni 2020 zu verlängern. Kaschke trat vor 25 Jahren in die ZEISS Gruppe ein und gehört seit 2000 dem Vorstand an. Seit 2011 ist er Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG.

Darüber hinaus wurde durch den Aufsichtsrat der Carl Zeiss AG auch die Vertragsverlängerung des Vorstandsmitglieds Dr. Matthias Metz (46) bis 30. Juni 2023 beschlossen. Die Vertragsverlängerung von Dr. Ludwin Monz (53) bis 30. September 2022 war bereits zuvor vom Aufsichtsrat der Carl Zeiss AG beschlossen worden.

Dr. Monz begann 1994 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der zentralen Forschung bei ZEISS. Er wurde 2014 zum Vorstandsmitglied der Carl Zeiss AG berufen – verantwortlich für die ZEISS Sparte Medical Technology. Monz ist seit 2010 Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG.

Dr. Metz trat 2015 in die ZEISS Gruppe ein und verantwortet seitdem als Vorstandsmitglied die konsumentennahe ZEISS Sparte Vision Care/Consumer Products.

„Wir freuen uns über die Vertragsverlängerungen. Damit setzen wir auf Kontinuität und auf die erfolgreiche Fortsetzung des Wachstumskurses“, sagte Dr. Dieter Kurz, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Carl Zeiss AG. „Dr. Kaschke und seinem Vorstandsteam ist es in den letzten Jahren gelungen, ZEISS noch kundenorientierter auszurichten sowie dynamischer und globaler aufzustellen.“

„Mit der ZEISS Agenda 2020 haben wir uns viel vorgenommen, um die ZEISS Gruppe weiterhin erfolgreich und zukunftsfähig gestalten zu können“, sagte Dr. Michael Kaschke, Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG. „Ich freue mich auf die Fortsetzung der außerordentlich guten Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat und dem globalen ZEISS Team.“



Ansprechpartner für die Presse

Jörg Nitschke
Konzernpressesprecher
ZEISS Gruppe
Tel.: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com





Über ZEISS:

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Halbleiterfertigungs-Equipment. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit.

ZEISS ist in die vier Sparten Research & Quality Technology, Medical Technology, Vision Care/Consumer Products und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. Die ZEISS Gruppe ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestandorte, über 30 Produktionsstandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte. Im Geschäftsjahr 2015/16 erzielte der Konzern mit über 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,9 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl-Zeiss-Stiftung.