ZEISS Victory Harpia

ZEISS Victory Harpia Spektiv mit großem Weitwinkelsehfeld

Erstes Spektiv mit dreifachem Weitwinkelzoom in der Produktkategorie ZEISS Victory

WETZLAR, 18. August 2017.


Mit dem ZEISS Harpia Spektiv erweitert das Optikunternehmen das Produktportfolio für die Naturbeobachtung um gleich zwei Modelle. Das ZEISS Harpia 22-65x85 sowie das ZEISS Harpia 23-70x95, die ersten Spektive mit dreifachem Weitwinkelzoom in dieser Produktkategorie. „Ob im dichten Regenwald, in der Steppe oder an der Küste: Das große Weitwinkelsehfeld erleichtert dem Beobachter, sich schnell im Gelände zurechtzufinden“, erläutert Dr. Gerold Dobler, Produktspezialist bei ZEISS. So können mit dem Fernglas entdeckte Vögel leichter und vor allem schneller erfasst und bestimmt werden. Aber auch bei Vogelzählungen oder der Suche nach Besonderheiten in einem großen Landschaftsbereich überzeuge laut Dobler das große Sehfeld.
Insbesondere bei ziehenden oder brütenden Vögeln schafft der große Weitwinkel-Zoombereich zwischen 22 und 65-facher Vergrößerung beim 85er, sowie 23 bis 70-facher Vergrößerung beim 95er ein scharfes und farbtreues Bild. „Das hinter dem Fokussierrad liegende Vergrößerungsrad läuft mit direktem Antrieb langfristig stabil und sorge auf längeren Exkursionen für genügend Sicherheit“, so Dobler. Darüber hinaus biete auch das gezielt klein gehaltene Okular Langzeitbeobachtungen ohne Anstrengungen.



Schnelles Fokussieren dank Dual-Speed-Mechanismus


Bei einer Nahfokusdistanz von 4,5 Metern beim 95er und 3,5 Metern beim 85er Modell eignet sich das ZEISS Harpia Spektiv für die Nahbeobachtung von Kleinvögeln und Insekten. Der Dual-Speed-Fokusmechanismus ermöglicht neben schnellem Fokussieren auch ein exaktes Scharfstellen bei hoher Vergrößerung. „Das ZEISS Harpia zeichnet sich somit durch eine Vielseitigkeit aus, die auch bei unvorhergesehenen Beobachtungssituationen den Anforderungen gerecht wird“, fasst Dobler zusammen. Umfangreiches Digiscoping-Zubehör erweitert das vielfältige Einsatzfeld. Das ZEISS Victory Harpia ist ab Januar 2018 im Handel verfügbar.




Technische Daten ZEISS Victory Harpia 85 und 95


Technische DatenZEISS Victory Harpia 85ZEISS Victory Harpia 95
Brennweite162 - 486 mm174 - 523 mm
Filtergewinde ObjektivseitigM86x1M95x1
Objektivdurchmesser85mm95mm
Kürzeste Naheinstellung m (yds)3,5 (3.8)4,5 (4.9)
Höhe mm (inch)121 (4.8)124 (4.9)
Breite mm (inch)103 (4.1)109 (4.3)
Länge mm (inch)384 (15.1)408 (16.1)
Gewicht g (oz) ohne Okular1934 (68.2)2078 (73.3)
Wasserdicht mbar400400
Stickstofffüllungjaja
Bestell-Nummer528047528057


Technische DatenOkular 22-65xOkular 23-70x
Vergrößerung22-65x23-70x
Brennweite7,48 mm7,48 mm
Sehfeld m/1000m (ft/1000yds)63,2 - 21,0 (189.6 - 63.0)58,8 - 19,5 (176,4 - 58.5)
Zoomfaktor3 fach3 fach
Austrittspupille2,50 - 1,31 mm2,50 - 1,34 mm
Durchmesser mm (inch)53mm (2.1)53mm (2.1)
Länge mm (inch)71mm (2.8)71mm (2.8)
Gewicht g (oz)220 (7.8)220 (7.8)
Bestellnummer528070 - 0000 - 000528070 - 0000 - 000




Download Technische Daten





ZEISS Victory Harpia Spektiv mit großem Weitwinkelsehfeld

Bild-Download

ZEISS Victory Harpia Spektiv mit großem Weitwinkelsehfeld

Bild-Download



Ansprechpartner für die Presse

Petra Kregelius-Schmidt
Marketing Manager, Nature/Birding
Tel.: +49 (0)6441 404-146
petra .kregelius -schmidt @zeiss .com





Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Die ZEISS Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Halbleiterfertigungs-Equipment. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit. ZEISS ist in die vier Sparten Research & Quality Technology, Medical Technology, Vision Care/Consumer Products und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. Die ZEISS Gruppe ist in über 40 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestandorte, über 30 Produktionsstandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte.

Im Geschäftsjahr 2015/16 erzielte der Konzern mit über 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,9 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl-Zeiss-Stiftung.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de







Consumer Optics

Der Unternehmensbereich Consumer Optics umfasst das Geschäft mit Foto- und Filmobjektiven, Ferngläsern, Spektiven, Jagdoptik, Virtual Reality Brillen sowie Planetariumstechnologie. Der Bereich ist an den Standorten Oberkochen, Wetzlar und Jena vertreten. Der Unternehmensbereich ist in der Sparte Vision Care/Consumer Products angesiedelt. Mit rund 9.300 Mitarbeitern erwirtschaftete die Sparte im Geschäftsjahr 2015/16 einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro.







Weitere Informationen