ZEISS feiert Richtfest für seinen neuen Hightech-Standort in Kalifornien

DUBLIN/CA/USA | 15. Juli 2019 | Unternehmensmeldung

Das weltweit führende Technologieunternehmen der optischen und optoelektronischen Industrie, ZEISS, hat mit dem Richtfest den Hochbau für seinen hochmodernen Hightech-Standort in der San Francisco Bay Area abgeschlossen.

Der neue Standort in Dublin ist integraler Bestandteil der globalen Investitionsstrategie von ZEISS und Teil einer ganzen Reihe von internationalen Projekten zur Erweiterung, Modernisierung und Neuausrichtung von Standorten auch in Deutschland, Europa und Asien, die ZEISS seit 2011 umsetzt.

„Unsere Investitionen konzentrieren sich darauf, das vorhandene Potenzial in unseren Wachstumsmärkten zu nutzen", erklärt Dr. Christian Müller, Mitglied des Vorstands und CFO der ZEISS Gruppe. „Als globaler Technologieführer streben wir eine noch stärkere Präsenz und eine bessere Vernetzung an den globalen Innovations-Hotspots an.“

Das neue Gebäude wird eine Fläche von rund neunzehntausend Quadratmetern (entspricht rund 208.000 Quadratfuß) auf drei Etagen umfassen. Es soll im vierten Quartal 2020 fertiggestellt sein und mit bis zu 700 Arbeitsplätzen mehrere ZEISS Sparten unter einem Dach vereinen.

Dublin wird als US-Zentrale für die Sparte Medical Technology fungieren und zusammen mit Industrial Quality and Research sowie Semiconductor Manufacturing Technologie in Kalifornien vertreten sein. Der Bau wird dazu über Kundenzentren für Medizintechnik und Mikroskopie sowie über digitale Schulungsräume für Mitarbeiter und Kunden verfügen. Ziel ist es, den Kunden Lösungen für ihre spezifischen Bedürfnisse noch besser anbieten zu können.

Durch die räumliche Nähe der Bereiche und moderne Arbeitswelten soll die Innovationskraft weiter gefördert werden. Das Team in Dublin nutzt darüber hinaus die Potenziale der Bay Area bei San Francisco, eines der vitalsten Technologiezentren weltweit.

Der neue Standort mit einer Fläche von in insgesamt 13,5 Hektar befindet sich verkehrsgünstig in der Nähe eines bedeutenden Autobahnkreuzes. Zwei Bahn-Stationen sind fußläufig erreichbar mit direkter Verbindung nach San Francisco und Oakland. Außerdem wird er nach Prinzipien der Nachhaltigkeit errichtet.

ZEISS ist sowohl in den USA als auch in Kanada präsent und verfügt mit über 3000 Mitarbeitern über Niederlassungen an der Westküste, der Ostküste und innerhalb des Landes.

Alternative text
ZEISS feiert Richtfest für seinen neuen Hightech-Standort in Kalifornien
Pressekontakt

Jörg Nitschke
Pressesprecher
ZEISS Gruppe
Telefon: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen der optischen und optoelektronischen Industrie. In den vier Sparten Industrial Quality & Research, Medical Technology, Consumer Markets und Semiconductor Manufacturing Technology erwirtschaftete die ZEISS Gruppe zuletzt einen Jahresumsatz von über 5,8 Milliarden Euro (Stand: 30.9.2018).

ZEISS entwickelt, fertigt und vertreibt für seine Kunden hochinnovative Lösungen für die industrielle Messtechnik und Qualitätssicherung, Mikroskopielösungen für Lebenswissenschaften und Materialforschung sowie Medizintechniklösungen für Diagnostik und Therapie in der Augenheilkunde und der Mikrochirurgie. ZEISS steht auch für die weltweit führende Lithographieoptik, die zur Herstellung von Halbleiterbauelementen von der Chipindustrie verwendet wird. ZEISS Markenprodukte wie Brillengläser, Fotoobjektive und Ferngläser sind weltweit begehrt und Trendsetter.

Mit diesem auf Wachstumsfelder der Zukunft wie Digitalisierung, Gesundheit und Industrie 4.0 ausgerichteten Portfolio und einer starken Marke gestaltet ZEISS die Zukunft weit über die optische und optoelektronische Branche hinaus. Grundlage für den Erfolg und den weiteren kontinuierlichen Ausbau der Technologie- und Marktführerschaft von ZEISS sind die nachhaltig hohen Aufwendungen für Forschung und Entwicklung.

Mit rund 30.000 Mitarbeitern ist ZEISS in fast 50 Ländern mit rund 60 eigenen Vertriebs- und Servicestandorten, mehr als 30 Produktions- sowie rund 25 Entwicklungsstandorten weltweit aktiv. Hauptstandort des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen, Deutschland. Alleinige Eigentümerin der Dachgesellschaft, der Carl Zeiss AG, ist die Carl-Zeiss-Stiftung, eine der größten deutschen Stiftungen zur Förderung der Wissenschaft.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de

Pressekontakt

Jörg Nitschke
Pressesprecher
ZEISS Gruppe
Telefon: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com

Share
Pressebild