Der erste Schritt ins Berufsleben

Oberkochen | 21. September 2020 | ZEISS Gruppe

Mit dem Beginn ihrer Ausbildung bei ZEISS starteten letzte Woche 104 junge Menschen ins Berufsleben. Am Standort Oberkochen werden in den nächsten dreieinhalb Jahren 67 von ihnen eine Berufsausbildung absolvieren, 37 werden zum Wintersemester 2020/2021 ein Duales Studium an den Hochschulen Heidenheim, Heilbronn oder Mosbach antreten.

„Mit digitalen Lehr- und Lernmethoden geben wir unseren Auszubildenden die Kompetenzen mit, die sie für ihren Arbeitsplatz der Zukunft benötigen“, sagt Udo Schlickenrieder, Leiter der ZEISS Berufsausbildung. „Denn nur mit exzellent ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen schreiben wir unsere Erfolgsgeschichte fort – ZEISS steht in unserer Region für Kontinuität und Zukunftssicherheit.“

Berufsausbildung bei ZEISS
Berufsausbildung bei ZEISS

Die angebotenen Ausbildungsberufe bei ZEISS sind technisch oder kaufmännisch geprägt und reichen vom Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker oder Feinoptiker bis zu den Industriekaufleuten oder Informatikkaufleuten. Und auch das Duale Studium bei ZEISS, mit einem Mix aus Theorie an der Hochschule und Praxis im Unternehmen, ist mit Studiengängen von Mechatronik und Maschinenbau über Wirtschaftsingenieurwesen und BWL bis hin zur Wirtschaftsinformatik mit internationalem Fokus breit aufgestellt.

Wir freuen uns, so viele junge Menschen von ZEISS überzeugt zu haben, egal ob Ausbildung oder Duales Studium, und sie fundiert bei ihrer Entwicklung begleiten werden“, sagt Dr. Florian Mezger, Leiter Talent Attraction bei ZEISS. „Gut ausgebildete Fachkräfte benötigen wir auf allen Ebenen, um auch weiterhin mit Innovationen die Zukunft zu gestalten.“

Pressekontakt

Jörg Nitschke
Pressesprecher
ZEISS Gruppe
Telefon: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen der optischen und optoelektronischen Industrie. In den vier Sparten Semiconductor Manufacturing Technology, Industrial Quality & Research, Medical Technology und Consumer Markets erwirtschaftete die ZEISS Gruppe zuletzt einen Jahresumsatz von über 6,4 Milliarden Euro (Stand: 30.9.2019).

ZEISS entwickelt, produziert und vertreibt für seine Kunden hochinnovative Lösungen für die industrielle Messtechnik und Qualitätssicherung, Mikroskopielösungen für Lebenswissenschaften und Materialforschung sowie Medizintechniklösungen für Diagnostik und Therapie in der Augenheilkunde und der Mikrochirurgie. ZEISS steht auch für die weltweit führende Lithographieoptik, die zur Herstellung von Halbleiterbauelementen von der Chipindustrie verwendet wird. ZEISS Markenprodukte wie Brillengläser, Fotoobjektive und Ferngläser sind weltweit begehrt und Trendsetter.

Mit diesem auf Wachstumsfelder der Zukunft wie Digitalisierung, Gesundheit und Industrie 4.0 ausgerichteten Portfolio und einer starken Marke gestaltet ZEISS den technologischen Fortschritt mit und bringt mit seinen Lösungen die Welt der Optik und angrenzende Bereiche weiter voran. Grundlage für den Erfolg und den weiteren kontinuierlichen Ausbau der Technologie- und Marktführerschaft von ZEISS sind die nachhaltig hohen Aufwendungen für Forschung und Entwicklung.

Mit über 31.000 Mitarbeitern ist ZEISS in fast 50 Ländern mit rund 30 Produktionsstandorten, 60 Vertriebs- und Servicestandorten sowie 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorten weltweit aktiv. Hauptstandort des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen, Deutschland. Alleinige Eigentümerin der Dachgesellschaft, der Carl Zeiss AG, ist die Carl-Zeiss-Stiftung, eine der größten deutschen Stiftungen zur Förderung der Wissenschaft.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de

Pressekontakt

Jörg Nitschke
Pressesprecher
ZEISS Gruppe
Telefon: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com

Weitere Informationen
Share
Pressebilder
Berufsausbildung bei ZEISS