ZEISS ist Sponsor der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt

Mikroskope und Ferngläser bieten für Groß und Klein Einblicke in die Natur

JENA/ERFURT, Deutschland | 22. April 2021 | ZEISS Gruppe Standort Jena

ZEISS ist Sponsor der Bundesgartenschau (BUGA) 2021 in Erfurt, die vom 23. April bis 10. Oktober 2021 stattfindet.

Für das Unternehmen ZEISS, das vor 175 Jahren in Jena unweit von Erfurt gegründet wurde, ist es selbstverständlich, bei einem solchen Ereignis seine Verbundenheit mit der Region zu demonstrieren. „Bundesgartenschauen sind immer ganz besondere Ereignisse, die auch über den Veranstaltungszeitraum hinaus wirken. Dabei unterstützt ZEISS sehr gerne auch die Bundesgartenschau in Erfurt. Als führendes Technologieunternehmen der optischen und optoelektronischen Industrie möchten wir mit unseren Produkten vielen Menschen unter anderem faszinierende Einblicke in die Natur ermöglichen. Die Bundesgartenschau bietet dafür einen hervorragenden Rahmen“, sagte Dr. Christian Müller, Vorstandsmitglied der ZEISS Gruppe zum Engagement von ZEISS. Mit dem Sponsoring setzt ZEISS eine gute Tradition fort: Bereits die BUGA 2007 in Gera/Ronneburg sowie die Landesgartenschauen in Heidenheim (2006), Schwäbisch Gmünd (2014) und Apolda (2017) wurden vom Unternehmen unterstützt.

Buga_Erfurt_2021
Letzte Vorbereitungen vor der Eröffnung: ZEISS Vertriebsmitarbeiter Manfred Barth baut drei der insgesamt elf Mikroskope für das BUGA-Klassenzimmer auf – die Mikroskope können auch im Freien genutzt werden.

Workshops an ZEISS Mikroskopen im BUGA-Klassenzimmer

Das Unternehmen ermöglicht durch seine Aktivitäten auf der BUGA einem breiten Publikum spannende, interessante und informative Entdeckungsreisen in den Makro- bzw. Mikrokosmos. Das Sponsoring durch ZEISS ist vielfältig: Für das Projekt BUGA-Klassenzimmer stellt das Unternehmen Mikroskope vom Typ ZEISS Stemi 305 KMAT zur Verfügung. In dem Klassenzimmer können Schülerinnen und Schüler in zahlreichen Workshops die Umwelt erforschen, sich im Gärtnern ausprobieren und Neues über den sparsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen lernen. Nach der BUGA wird der außerschulische Lernort im traditionsreichen egapark (Erfurter Garten- und Ausstellungspark), der einer der Veranstaltungsorte der BUGA ist, weitergeführt.

Mit ZEISS Ferngläsern Vögel, Stadt und Land beobachten

Ein Fernglas vom Typ ZEISS Victory SF 10x32 sowie das Spektiv ZEISS Victory Harpia 95 werden innerhalb der Bundesgartenschau auf dem Petersberg in Erfurt installiert – die hochwertigen Gläser bieten einen hervorragenden und detailreichen Blick über die Stadt. Durch ihre Reichweite ist auch der Thüringer Wald gut zu sehen.

ZEISS unterstützt durch sein Sponsoring zudem den Ausstellungsbeitrag Schulgarten sowie die Themenwoche „Schillernde Farbenpracht“ vom 2. bis 8. August 2021. In dieser Woche veranstaltet ZEISS ein Falkner-Wochenende auf dem Gelände des egaparks, bei dem insbesondere Kinder mit Ferngläsern beispielsweise einen Adler aus nächster Nähe beobachten können. Zudem finden in der Themenwoche Mittagskonzerte auf dem Petersberg sowie zahlreiche weitere Konzerte und Theaterstücke statt.

Weitere Informationen sowie das Programm: www.buga2021.de.

Über die Bundesgartenschau

Die Bundesgartenschau ist eine deutsche Ausstellung zum Gartenbau, in die auch Themenbereiche wie Landschaftsarchitektur einfließen. Sie findet in einem Zweijahresturnus in verschiedenen deutschen Städten statt, dabei alle zehn Jahre als Internationale Gartenbauausstellung (IGA). Zusätzlich gibt es regelmäßig stattfindende Landesgartenschauen in den Bundesländern. Die Schirmherrschaft einer Bundesgartenschau übernimmt der Bundespräsident. Im Rahmen einer Bundesgartenschau finden mit hohem Budget in den jeweiligen Städten umfangreiche Freiraumplanungen und -umgestaltungen statt, die den regionalen Entwicklungszielen dienen. Oft entsteht dabei ein völlig neues Bundesgartenschau-Gelände, das auch nach der offiziellen Veranstaltung Millionen Besucher anzieht.

Der egapark ist Erfurts beliebtester Freizeit- und Erholungspark und hat sich in Thüringen zum Anziehungsmagnet Nr.1 für die ganze Familie entwickelt. Mit einer Fläche von 360.000 m² gehört der egapark zu den großen Blumen- und Gartenparks Deutschlands. Er steht für die Gartenbau-Tradition in Thüringen und die Lebendigkeit der "Blumenstadt" Erfurt.

Pressekontakt

Beatrice Weinberger
Standort Jena
Telefon: +49 3641 64-2335
beatrice .weinberger @zeiss .com

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen der optischen und optoelektronischen Industrie. In den vier Sparten Semiconductor Manufacturing Technology, Industrial Quality & Research, Medical Technology und Consumer Markets erwirtschaftete die ZEISS Gruppe zuletzt einen Jahresumsatz von 6,3 Milliarden Euro (Stand: 30.9.2020).

ZEISS entwickelt, produziert und vertreibt für seine Kunden hochinnovative Lösungen für die industrielle Messtechnik und Qualitätssicherung, Mikroskopielösungen für Lebenswissenschaften und Materialforschung sowie Medizintechniklösungen für Diagnostik und Therapie in der Augenheilkunde und der Mikrochirurgie. ZEISS steht auch für die weltweit führende Lithographieoptik, die zur Herstellung von Halbleiterbauelementen von der Chipindustrie verwendet wird. ZEISS Markenprodukte wie Brillengläser, Fotoobjektive und Ferngläser sind weltweit begehrt und Trendsetter.

Mit diesem auf Wachstumsfelder der Zukunft wie Digitalisierung, Gesundheit und Industrie 4.0 ausgerichteten Portfolio und einer starken Marke gestaltet ZEISS den technologischen Fortschritt mit und bringt mit seinen Lösungen die Welt der Optik und angrenzende Bereiche weiter voran. Grundlage für den Erfolg und den weiteren kontinuierlichen Ausbau der Technologie- und Marktführerschaft von ZEISS sind die nachhaltig hohen Aufwendungen für Forschung und Entwicklung. ZEISS investiert 13% seines Umsatzes in Forschungs- und Entwicklungsarbeit – diese hohen Aufwendungen haben bei ZEISS eine lange Tradition und sind gleichermaßen eine Investition in die Zukunft.

Mit über 32.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist ZEISS in fast 50 Ländern mit rund 30 Produktionsstandorten, 60 Vertriebs- und Servicestandorten sowie 27 Forschungs- und Entwicklungsstandorten weltweit aktiv. Hauptstandort des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen, Deutschland. Alleinige Eigentümerin der Dachgesellschaft, der Carl Zeiss AG, ist die Carl-Zeiss-Stiftung, eine der größten deutschen Stiftungen zur Förderung der Wissenschaft.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de

ZEISS in Jena

Am Standort Jena sind mit Semiconductor Manufacturing Technology, Medical Technology und Research Microscopy Solutions, dem Bereich Planetarien sowie der zentralen Forschung von ZEISS alle vier Sparten vertreten. Jena ist zudem der Sitz der zentralen Servicegesellschaft für Produktionsleistungen der ZEISS Gruppe.

Pressekontakt

Beatrice Weinberger
Standort Jena
Telefon: +49 3641 64-2335
beatrice .weinberger @zeiss .com

Share
Pressebilder
Buga_Erfurt_2021