ZEISS investiert in neue Digital-Plattform für On-Demand-Dienstleistungen im Bereich der additiven Fertigung

Joint Venture mit Siemens Energy und Finanz-/Venture-Capital-Investoren

Berlin/Oberkochen, Deutschland | 1. März 2022 | ZEISS Gruppe

Die additive Fertigung (Additive Manufacturing) wird in vielen verschiedenen Branchen zunehmend Teil der industriellen Produktionskette – z.B. in der Medizintechnik, der Luft- und Raumfahrt, der Energie- und der Automobilindustrie. ZEISS adressiert diesen Trend mit Qualitätssicherungslösungen für den gesamten additiven Fertigungsprozess und arbeitet bereits mit führenden Anbietern zusammen, um die Verfahren und Prozesse weiter zu verbessern. Nun baut ZEISS seine Aktivitäten in diesem Bereich mit der Beteiligung am Start-up MakerVerse weiter aus.

MakerVerse ist ein Joint Venture zwischen den Branchenführern Siemens Energy und ZEISS sowie Finanz- und Venture-Capital-Investoren, darunter 9.5 Ventures. Die Partner kombinieren Branchenexpertise mit fundierten Kenntnissen im Bereich der digitalen Unternehmensentwicklung. Das Start-up baut eine integrierte Fulfillment-Plattform auf, die Industriekunden mit einem globalen Netzwerk zertifizierter Additive Manufacturing-Produzenten verbindet, um die Produktion von Design-Prototypen oder On-Demand-Ersatzteilen zu realisieren. MakerVerse bietet ein breites technologisches Leistungsspektrum an, mit einem initialen Fokus auf Kerntechnologien im Bereich 3D-Druck/additive Fertigung. Darüber hinaus ist eine Ausdehnung auf weitere relevante On-Demand-Technologien wie CNC und Spritzguss-Fertigung in naher Zukunft geplant. Die Plattform bietet innovative Funktionen wie eine sofortige Angebotserstellung, automatisierte Herstellbarkeitsprüfungen, optimiertes Lieferanten- und Qualitätsmanagement sowie Qualitätssicherung in Industriequalität an. MakerVerse hat seinen Unternehmenssitz in Berlin und wird sich zu Beginn auf den europäischen Markt konzentrieren. Der Start der Plattform ist für die erste Jahreshälfte 2022 geplant.

ZEISS ist Technologie- und Innovationsführer im Bereich Industrial Quality & Research. ZEISS verfolgt die Strategie Messtechnik, Qualitätssicherung und Forschungs-Know-how sowie Kundenangebote näher an und in Produktion und Fertigung zu bringen.

Pressekontakt

Jörg Nitschke
Leiter Corporate Brand and Communications
ZEISS Gruppe
Telefon: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen der optischen und optoelektronischen Industrie. In den vier Sparten Semiconductor Manufacturing Technology, Industrial Quality & Research, Medical Technology und Consumer Markets erwirtschaftete die ZEISS Gruppe zuletzt einen Jahresumsatz von 7,5 Milliarden Euro (Stand: 30.9.2021).

ZEISS entwickelt, produziert und vertreibt für seine Kunden hochinnovative Lösungen für die industrielle Messtechnik und Qualitätssicherung, Mikroskopielösungen für Lebenswissenschaften und Materialforschung sowie Medizintechniklösungen für Diagnostik und Therapie in der Augenheilkunde und der Mikrochirurgie. ZEISS steht auch für die weltweit führende Lithographieoptik, die zur Herstellung von Halbleiterbauelementen von der Chipindustrie verwendet wird. ZEISS Markenprodukte wie Brillengläser, Fotoobjektive und Ferngläser sind weltweit begehrt und Trendsetter.

Mit diesem auf Wachstumsfelder der Zukunft wie Digitalisierung, Gesundheit und Industrie 4.0 ausgerichteten Portfolio und einer starken Marke gestaltet ZEISS den technologischen Fortschritt mit und bringt mit seinen Lösungen die Welt der Optik und angrenzende Bereiche weiter voran. Grundlage für den Erfolg und den weiteren kontinuierlichen Ausbau der Technologie- und Marktführerschaft von ZEISS sind die nachhaltig hohen Aufwendungen für Forschung und Entwicklung. ZEISS investiert 13% seines Umsatzes in Forschungs- und Entwicklungsarbeit – diese hohen Aufwendungen haben bei ZEISS eine lange Tradition und sind gleichermaßen eine Investition in die Zukunft.

Mit über 35.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist ZEISS in fast 50 Ländern mit rund 30 Produktionsstandorten, 60 Vertriebs- und Servicestandorten sowie 27 Forschungs- und Entwicklungsstandorten weltweit aktiv. Hauptstandort des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen, Deutschland. Alleinige Eigentümerin der Dachgesellschaft, der Carl Zeiss AG, ist die Carl-Zeiss-Stiftung, eine der größten deutschen Stiftungen zur Förderung der Wissenschaft.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de

Über Siemens Energy

Siemens Energy gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der Energietechnologie. Das Unternehmen arbeitet gemeinsam mit seinen Kunden und Partnern an den Energiesystemen der Zukunft und unterstützt so den Übergang zu einer nachhaltigeren Welt.

Mit seinem Portfolio an Produkten, Lösungen und Services deckt Siemens Energy nahezu die gesamte Energiewertschöpfungskette ab – von der Energieerzeugung über die Energieübertragung bis hin zur Speicherung. Zum Portfolio zählen konventionelle und erneuerbare Energietechnik, zum Beispiel Gas- und Dampfturbinen, mit Wasserstoff betriebene Hybridkraftwerke, Generatoren und Transformatoren.

Mehr als 50 Prozent des Portfolios sind bereits dekarbonisiert. Durch die Mehrheitsbeteiligung an der börsennotierten Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) gehört Siemens Energy zu den Weltmarktführern bei Erneuerbaren Energien. Geschätzt ein Sechstel der weltweiten Stromerzeugung basiert auf Technologien von Siemens Energy. Siemens Energy beschäftigt weltweit mehr als 90.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 90 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von ca. 27,5 Milliarden Euro. www.siemens-energy.com.

Über Ninepointfive

Ninepointfive is a European venture capital fund that partners with corporates to invest in tech based (corporate) startups from pre-seed funding to maturity. Today, the fund has 35 Mio EUR under management and has a portfolio of 7 start-ups across Europe. Their investments are always managed independently and accelerated by an equity partnership between Ninepointfive and the corporate partner. The leadership of Ninepointfive consists of a driven team of entrepreneurs, visionaries, and analysts, with a wealth of expertise gained in startups and mid to large-sized companies. They wield a hands-on approach that always comes with a smile and an intrinsic drive to outperform.

Über MakerVerse

MakerVerse ist eine integrierte Fulfillment-Plattform, die Industriekunden mit einem globalen Netzwerk zertifizierter Produzenten für maßgeschneiderte Fertigungslösungen in Industriequalität verbindet. MakerVerse ist ein selbstständiges und unabhängiges Unternehmen und ist als Joint Venture zwischen den Branchenführern Siemens Energy und ZEISS sowie Finanz- und Venture-Capital-Investoren, darunter 9.5 Ventures, entstanden. Die Partner kombinieren Branchenexpertise mit fundierten Kenntnissen im Bereich der digitalen Unternehmensentwicklung. Das Start-up wurde 2022 gegründet und hat seinen Unternehmenssitz in Berlin. Mehr Informationen unter www.makerverse.ai

Pressekontakt

Jörg Nitschke
Leiter Corporate Brand and Communications
ZEISS Gruppe
Telefon: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com

Weitere Informationen
Share