Ausbildung bei ZEISS: Jetzt startet die Bewerbungsphase

Beim Tag der Ausbildung am 15. Juli konnten sich Schülerinnen und Schüler über die Ausbildungsmöglichkeiten bei ZEISS informieren. Nun sind die Stellen für eine Ausbildung oder ein Duales Studium ab Herbst 2023 auf zeiss.de/ausbildung online.

Oberkochen | 21. Juli 2022 | ZEISS Gruppe

Ob als Wirtschaftsinformatiker, Feinoptikerin, Mechatroniker oder Zerspanerin – bei ZEISS gibt es unterschiedliche Möglichkeiten ins Berufsleben zu starten. Gerade hat bei ZEISS die Bewerbungsphase für das Ausbildungs- und Studienjahr begonnen, das im Herbst 2023 startet. Insgesamt schreibt das Unternehmen auf der Ostalb 128 Stellen für eine technische oder kaufmännische Ausbildung und 104 Plätze für ein Duales Studium aus, auf die sich Schülerinnen und Schüler ab jetzt unter zeiss.de/ausbildung bewerben können.

Auszubildende, Studierende und ZEISS Mitarbeitende der Berufsausbildung bei ZEISS beantworteten die Fragen der Besucherinnen und Besucher rund um Praktika, Berufseinstieg und Studium bei ZEISS.
Auszubildende, Studierende und ZEISS Mitarbeitende der Berufsausbildung bei ZEISS beantworteten die Fragen der Besucherinnen und Besucher rund um Praktika, Berufseinstieg und Studium bei ZEISS.

Beim Tag der Ausbildung schnuppern Schülerinnen und Schüler in die Berufswelt bei ZEISS

Beim Tag der Ausbildung am 15. Juli informierten sich rund 1.300 Schülerinnen und Schüler am ZEISS Hauptstandort in Oberkochen über die unterschiedlichen Ausbildungsberufe und Dualen Studiengänge bei ZEISS. An verschiedenen Stationen konnten sie selbst aktiv werden und erste praktische Erfahrung sammeln, indem sie beispielsweise Lautsprecherboxen bauten oder individuelle Dartfeile fertigten. „Damit wollten wir den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, ihr technisches Geschick zu testen, und herausfinden, ob ihnen die Berufe und die damit verbunden Tätigkeiten liegen und Spaß machen”, sagt Udo Schlickenrieder, Leiter der ZEISS Berufsausbildung.

Ein weiterer Bestandteil des Programms war der Vortrag „Wie bewerbe ich mich bei ZEISS?". „Ziel des Vortrags und der gesamten Veranstaltung war es, Schülerinnen und Schüler nachhaltig von ZEISS zu begeistern, damit diese sich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium im technischen oder kaufmännischen Bereich bei ZEISS bewerben”, so Schlickenrieder. Weitere Informationen zur Berufsausbildung bei ZEISS finden Sie unter zeiss.de/ausbildung.

Pressekontakt

Jörg Nitschke
Leiter Corporate Brand and Communications
ZEISS Gruppe
Telefon: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen der optischen und optoelektronischen Industrie. In den vier Sparten Semiconductor Manufacturing Technology, Industrial Quality & Research, Medical Technology und Consumer Markets erwirtschaftete die ZEISS Gruppe zuletzt einen Jahresumsatz von 7,5 Milliarden Euro (Stand: 30.9.2021).

ZEISS entwickelt, produziert und vertreibt für seine Kunden hochinnovative Lösungen für die industrielle Messtechnik und Qualitätssicherung, Mikroskopielösungen für Lebenswissenschaften und Materialforschung sowie Medizintechniklösungen für Diagnostik und Therapie in der Augenheilkunde und der Mikrochirurgie. ZEISS steht auch für die weltweit führende Lithographieoptik, die zur Herstellung von Halbleiterbauelementen von der Chipindustrie verwendet wird. ZEISS Markenprodukte wie Brillengläser, Fotoobjektive und Ferngläser sind weltweit begehrt und Trendsetter.

Mit diesem auf Wachstumsfelder der Zukunft wie Digitalisierung, Gesundheit und Industrie 4.0 ausgerichteten Portfolio und einer starken Marke gestaltet ZEISS den technologischen Fortschritt mit und bringt mit seinen Lösungen die Welt der Optik und angrenzende Bereiche weiter voran. Grundlage für den Erfolg und den weiteren kontinuierlichen Ausbau der Technologie- und Marktführerschaft von ZEISS sind die nachhaltig hohen Aufwendungen für Forschung und Entwicklung. ZEISS investiert 13% seines Umsatzes in Forschungs- und Entwicklungsarbeit – diese hohen Aufwendungen haben bei ZEISS eine lange Tradition und sind gleichermaßen eine Investition in die Zukunft.

Mit rund 37.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist ZEISS in fast 50 Ländern mit rund 30 Produktionsstandorten, 60 Vertriebs- und Servicestandorten sowie 27 Forschungs- und Entwicklungsstandorten weltweit aktiv (Stand: 31.03.2022). Hauptstandort des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen, Deutschland. Alleinige Eigentümerin der Dachgesellschaft, der Carl Zeiss AG, ist die Carl-Zeiss-Stiftung, eine der größten deutschen Stiftungen zur Förderung der Wissenschaft.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de

Pressekontakt

Jörg Nitschke
Leiter Corporate Brand and Communications
ZEISS Gruppe
Telefon: +49 7364 20-3242
joerg .nitschke @zeiss .com

Weitere Informationen
Share
Pressebilder