Carl-Zeiss-Stiftung

Aufbau der Carl-Zeiss-Stiftung

Aufbau der Carl-Zeiss-Stiftung

Eigentümerin der Carl Zeiss AG und der SCHOTT AG ist die Carl-Zeiss-Stiftung.

Zur Carl Zeiss AG und zur Schott AG gehören eine Reihe von in- und ausländischen Tochterunternehmen, die in der Carl Zeiss Gruppe bzw. in der Schott Gruppe organisatorisch zusammengefasst sind.

Die Carl-Zeiss-Stiftung

SCHOTT - glass made of ideas

Historische Meilensteine

2004
Überführung der Stiftungsunternehmen in rechtlich eigenständige Aktiengesellschaften

1991/1995
Nach der Wiedervereinigung Deutschlands übernehmen Carl Zeiss und SCHOTT die Geschäftsanteile ihrer Stammhäuser in Jena

1946/1952
Weiterführung der Stiftungsunternehmen im Westen Deutschlands:
Carl Zeiss (Oberkochen) und SCHOTT (Mainz)

1896
Ernst Abbe gibt das Statut der Carl-Zeiss-Stiftung heraus als Unternehmensverfassung der Stiftungsunternehmen

1891/1919
Carl-Zeiss-Stiftung wird alleinige Eigentümerin des ZEISS- und des SCHOTT-Werkes

1889
Gründung der Carl-Zeiss-Stiftung durch Ernst Abbe

1884
Otto Schott, Ernst Abbe, Carl und Roderich Zeiss gründen in Jena das Glastechnische Laboratorium Schott & Genossen

1846
Carl Zeiss gründet in Jena eine Optische Werkstätte

Ziele und Aufgaben

(gem. § 1 Stiftungsstatut)

Die Hauptziele der Carl-Zeiss-Stiftung sind die verantwortungsvolle Führung der Stiftungsunternehmen Carl Zeiss AG und SCHOTT AG sowie die wirtschaftliche Sicherung der Stiftungsunternehmen, wobei die Carl-Zeiss-Stiftung Alleinaktionärin ist.

Ihre Ziele und Aufgaben verfolgt die Stiftung...

... innerhalb der Unternehmen durch:

  • Spezifische Geschäftstätigkeit der Unternehmen,
  • Wahrnehmung besonderer sozialer Verantwortung,
  • Förderung allgemeiner Interessen der optischen und feintechnischen Industrie,
  • Förderung gemeinnütziger Einrichtungen an den Standorten der Stiftungsunternehmen

... außerhalb der Unternehmen durch:

  • die Förderung von Forschung und Lehre in den Gebieten, in denen die Stiftungsunternehmen und ihre Tochterunternehmen tätig sind.

Die Stiftung

Die Organe der Carl-Zeiss-Stiftung sind:

Stiftungsverwaltung

  • Vergabe von Fördermitteln für Forschung und Lehre
  • Änderung des Stiftungsstatuts
  • Ernennung der Mitglieder des Stiftungsrates

Stiftungsrat

  • Wahrnehmung der wirtschaftlichen Interessen der Stiftung als Alleinaktionärin der Carl Zeiss AG und der SCHOTT AG
  • Vorsitzender soll zum AR-Vorsitzenden der Stiftungsunternehmen gewählt werden ("Bindeglied" zwischen Stiftung und Stiftungsunternehmen)

Vorstandsbeirat

Anhörungs- und Beratungsfunktion bei

  • Auswahl der Mitglieder des Stiftungsrats
  • Vergabe von Fördermitteln
  • Änderung des Stiftungsstatuts
Stiftung

Organe der Carl Zeiss AG und ihre Mitglieder

Hauptversammlung

Vorstand

Dr. Dieter Kurz
Prof. Dr. Andreas Barner
Dr. Eric Schweitzer

Dr. Michael Kaschke
(Vorstandsvorsitzender)
Dr. Karl Lamprecht
Dr. Matthias Metz
Dr. Ludwin Monz
Dr. Jochen Peter
Thomas Spitzenpfeil

Vertreter der Aktionäre

Vertreter der Arbeitnehmer

Dr. Dieter Kurz
(Vorsitzender des Aufsichtsrats)
Dr. Klaus Dieterich
Dr.-Ing. Mathias Kammüller
Dr. Joachim Kreuzburg
Dr. Carla Kriwet
Prof. Dr. Jürgen Mlynek
Dr. Lothar Steinebach
Dr. Eberhard Veit

Manfred Wicht
(Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender)
Hariolf Abele
Prof. Dr. Martin Allespach
Angelika Franzke
Roland Hamm
Gerhard Bösner
Eva-Maria Menzel
Wilhelm Ulrich

Organe der Carl Zeiss AG und ihre Mitglieder

Organe der SCHOTT AG und ihre Mitglieder